essen in der ss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunny_1986 08.11.10 - 13:26 Uhr

Hallo,
hab mal eine frage gehört salami,speck und streichwurst wirklich zu den lebensmitteln die man meiden sollte?
salami esse ich mind. 3 mal die woche seit ich schwanger bin´und auch schon vorher!!
mach mir sorgen

vielen dank
lg sunny#winke

Beitrag von gg82abt 08.11.10 - 13:29 Uhr

Hi,

also ich hab von meiner FÄ gesagt bekommen das wegen Toxo und Lysterine Sachen wie Salami, Weichkäse (z.B. Camenbert, Blauschimmelkäse, Rohmilchkäse) tabu sind.
Leider bin auch noch Toxo negativ und das ist nun wirklich das blöde.

Salami, Speck usw darf man aber gekocht, gebacken Essen weil da ja dann der Rohzustand nicht mehr gegeben ist.

Beitrag von mauz87 08.11.10 - 13:43 Uhr

Richtig rohe Lebensmittel sollte man meiden.Die meisten gehen ja auch davon aus das geräucherte Sachen geeignet sind .FALSCH!!!


Salami,Schmierwurst Schinken Zwiebelmett alles Tabu....ABER das schafft man für die Kleinen das nicht zu essen.Es sei denn man kocht es.Dann esse Ich auch mal eine Mettwurst zu Grünkohl.Anonsten Finger weg.

Man kann aufs Rauchen und auf Alk verzichten (auch nciht alle schade ist es) da schafft man es erstrecht bei den Lebensmitteln.


lG mauz

Beitrag von mama-von-marie 08.11.10 - 13:50 Uhr

Wir essen alles :-)