Kennt das denn wirklich niemand? :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 13:53 Uhr

Hallo Ihr!

Ich habe weiter unten, ca vor 2std, schon einmal gepostet!

( http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2887160 )

Kennt das niemand, oder warum antworten die User auf etliche silopos aber auf keine Fragen, die Schmerzen betreffen?? (Das war natürlich zu verallgemeinernd!!)

Ich hoffe jetzt eine Antwort zu bekommen, denn mein Rücken bring mich um :-(

Eine schöne Rest-#schwanger-schaft wünsch ich euch noch!
Lg dupdidu

Beitrag von mama-von-marie 08.11.10 - 13:54 Uhr

In dem Fall würde ich zum FA.

LG

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:10 Uhr

Danke vielmals für die Antwort!

Beitrag von dina3101 08.11.10 - 13:55 Uhr

Erstmal #liebdrueck

Ich hatte das auch, bei mir stellte sich heraus das es Senkwehen waren.
Hast Du mal Deinen Arzt gefragt, oder Hebamme?

Wenn nicht, tu´s einfach mal, vllt. haben die ja die Lösung.


Liebe Grüsse und alles Gute

Dina die heut vllt. im Kreissaal landet, wenn´s soweiter geht :o)

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 13:58 Uhr

Na dann alles Gute!!! :-) (und danke!)

Beitrag von die-caro 08.11.10 - 13:56 Uhr

Wenn du solche Schmerzen hast die dich um den Verstand bringen, warum schreibst du dann noch hier und sitzt nicht schon beim Arzt?

Was sollen wir dir hier sagen? Wir sind keine Ärzte und selbst wenn wir dir sagen würden was es ist, dann wären die Schmerzen ja nicht weg.

#winke

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:09 Uhr

Hallo, danke für die Antwort! Nein, die Schmerzen wären nicht weg, aber ich dachte, vielleicht geht oder ging es jemandem ähnlich, der mir jetzt einen rat geben könnte!
Beim Arzt bin ich noch nicht, weils mir im Liegen ganz gut geht und sich die Schmerzen v.a. im Rücken abspielen!

Aber vielen Danke für dene Antwort! Alles Gute!

Beitrag von mauz87 08.11.10 - 13:56 Uhr

Wieso fragt man in einem Froum wenn man schmerzen hat? Mal im ernst ab zum Arzt und nciht auf eine Antwort von hier warten!

Verstehe Ich nicht..

ab ab zum Doc.

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:05 Uhr

Danke, aber ich würde hier erst gar nicht fragen, wenn es unerträgliche Schmerzen wären!

Nachdem sie hauptsächlich im Rücken sind, gehe ich nicht davon aus, dass es Wehen sind... im Liege gehts mir ja auch besser! Ich dachte nur, vielleicht hat oder hatte jemand ähnliche Schmerzen und weiß Rat!

Danke für deine Antwort!

Beitrag von sophie-julie 08.11.10 - 13:57 Uhr

Hat vielleicht was mit den Wehen zu tun, wenn der Körper schonmal übt? Bei einer Bekannten waren die Geburtswehen fast nur im Rücken (keine Ahnung ob es das gibt). Wenn nicht, dann google doch mal :-)!

Gute Besserung & schon dich..vielleicht bißchen krabbeln?!

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:02 Uhr

Echt? Hab ich noch nie gehört! Vielen Dank für die Antwort!!

Lg

Beitrag von 30.11.10 08.11.10 - 13:58 Uhr

Vielleicht gehste mal zum Arzt;-)

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:01 Uhr

Guter Tipp, danke! :-p

Beitrag von 1und2macht4 08.11.10 - 13:58 Uhr

Hallo Du

weiterhelfen kann ich dir nicht. Ruf doch am besten beim FA an, beschreibe die Schmerzen und die werden dir auf alle Fälle weiterhelfen können.

Ich bin in der 30.SSW und habe ab und an wenn ich vom Sofa aufstehe nach langem Liegen und zum Klo gehe einen harten Bauch. Das zieht aber nur im kompletten Bauch und bisl im Schambereich.

Ruf einfach beim FA an. Ich wünsch dir gute Besserung.

LG Jule

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 13:59 Uhr

Vielen Dank, ich werde mich erkundigen!

Alles Liebe :-)

Beitrag von grundlosdiver 08.11.10 - 13:59 Uhr

Mmh, solche Schmerzen haben sicher viele Schwangere gelegentlich, aber ob das besorgniserregend ist, keine Ahnung!
Ich hatte vor ca. 2 Wochen so starke Schmerzen, dass ich nicht mehr laufen konnte - das Baby lag vermutlich auf einem Nerv oder so...
Nun geht es besser, aber Rückenschmerzen hab ich auch immer wieder!
#liebdrueck Ansonsten frag mal Deine Hebamme oder FÄ!!!

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:00 Uhr

Vielen Dank! Gute Besserung wünsch ich dir!

Beitrag von grundlosdiver 08.11.10 - 14:03 Uhr

Danke Dir, Dir natürlich auch!
Ich warte eher auf Wehen, bin schon 42.SSW ;-)

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:07 Uhr

Oh mann!!! Na dann ists ja aller höchste Zeit!! ;-)
Hast du schon einen "geburtsreifen Befund"? Wenn ich mich nicht täusche bedeutet, das weicher, verstrichener Mumu, Trichterbindung usw... hab ich hier aufgeschnappt ;-)

Beitrag von grundlosdiver 08.11.10 - 17:06 Uhr

Ach was, Mumu ist weich und etwa fingerdurchlässig, aber GMH steht noch etwa 2cm, hab schon 3 gescheiterte Einleitungen hinter mir ;-)
Die Oberärztin ist aber sicher, dass wir es bis 42+0 geschafft haben ;-)

Unsere Tochter kam aber auch erst ET+13...