Sauna, heißes Bad?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ani2009 08.11.10 - 14:10 Uhr

Hallo,

eine Frage hab ich bzgl. saunieren und heiße Bäder nehmen. Sollte man das in der Schwangerschaft möglichst vermeiden?

LG,
Nina

Beitrag von nisi1982 08.11.10 - 14:12 Uhr

Ich war regelmäßig saunieren und das bis zum Ende der SS. Auch heiße Bäder habe ich mir 1x die Woche gegönnt. Bin eben ein Warmblüter! ;-)

Hat mir und auch unserem Sohn nicht geschadet. Nur die Blicke der anderen waren etwas ungläubig, wenn ich mit meinem Bauch in die Sauna gewatschelt kam :-D

LG
nisi

Beitrag von mama-von-marie 08.11.10 - 14:13 Uhr

Normalerweise kannst Du weiterhin die Sauna nutzen.
Bäder nur bis 37°C und natürlich nicht bei vorzeigen Wehen etc.

Wie weit bist Du denn?

Beitrag von lilbird1981 08.11.10 - 14:15 Uhr

Warum denn Sauna und keine Baeder ueber 37 Grad? Das macht doch keinen Sinn! Sauna ist doch viel heisser, oder?
Lily.

Beitrag von maylu28 08.11.10 - 15:45 Uhr

Bei einem Saunagang, hat man festgestellt, dass sich das körperinnere nur um 1 Grad erhöht, dass heisst, der Körper reguliert die Hitze schon sehr stark auf der Haut, durch das Schwitzen, daher ist es für das Baby nicht schädlich, ist wie erhöhte Temperatur.....
...man sollte aber dazu sagen, der Körper sollte die Saune gewöhnt sein, für Neulinge ist es nichts...

Bei der Badewanne erhöht sich durch heißers Wasser sehr stark die Körperinnentemperatur..und das ist nicht gut...Auch Fieber über 39 Grad ist nicht gut für das baby...außerdem belastet heißes Wasser sehr stark den Kreislauf, weil man ja nicht diese warm/kalt hat wie in der Sauna...

LG Maylu

Beitrag von ani2009 08.11.10 - 14:15 Uhr

Ich bin in der 6.SSW, also noch am Anfang :-)

Beitrag von diva-82 08.11.10 - 14:13 Uhr

Hi !!

ich war in meiner 1 SS auch in der Sauna doch mein kreislauf hat nicht mitgemacht. Danach hab ich es gelassen.

LG

Beitrag von lilbird1981 08.11.10 - 14:14 Uhr

Hallo!

Ja, ich glaube das soll man vermeiden. In der Schwangerschaft soll man hoechstens bei Temperaturen von 36 oder 37 Grad baden - mehr koennte dem baby schaden, weil der Koerpre ueberhitzen kann.

In meinem Fitness Club gibt es einen "Kalt-whirlpool", der so 34 Grad warm ist - den soll ich aber auch meiden weil in Whirlpools eine hohe Anzahl an Bakterien sind, und in der Schwangerschaft ist man sehr anfaellig in Bezug auf Pilzinfektionen.

Also, lieber vermeiden!!
LG,
Lily.

Beitrag von maylu28 08.11.10 - 15:47 Uhr

Hallo Nina,

Sauna ja, sehr heisse Bäder nein....

Bei einem Saunagang, hat man festgestellt, dass sich das körperinnere nur um 1 Grad erhöht, dass heisst, der Körper reguliert die Hitze schon sehr stark auf der Haut, durch das Schwitzen, daher ist es für das Baby nicht schädlich, ist wie erhöhte Temperatur.....
...man sollte aber dazu sagen, der Körper sollte die Saune gewöhnt sein, für Neulinge ist es nichts...

Bei der Badewanne erhöht sich durch heißers Wasser sehr stark die Körperinnentemperatur..und das ist nicht gut...Auch Fieber über 39 Grad ist nicht gut für das baby...außerdem belastet heißes Wasser sehr stark den Kreislauf, weil man ja nicht diese warm/kalt hat wie in der Sauna...

LG Maylu