Unser Bericht aus dem KH *Dezembis*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nici71284 08.11.10 - 14:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben, wir hoffen euch gehts allen gut :-)

Ich bin letzt Woche Dienstag ins KH (hab mit der Hebamme tel. weil ich extrem viel Wasser, Kopfschmerzen usw. hab und die meinte ich solle kommen und dann wird mal geschaut.) GmH ist schon auf 2 cm verkürtzt und Mumu ist weich.

Nach einem Untersuchunsmarathon, mit Neurologen und Neurophysiologen (wegen den Nervensträngen in den Händen) und ner Blutabzapfaktion von 6 Ampullen sind wir nun schlauer. Die Blutwerte und die Blutgerinnung ist nicht in Ordnung, die Trombozythen sind sehr schlecht und auch der Eiweißwert im Urin (musst den 24 Std. sammeln) waren unter aller Kanone.

Dem Raphael gehts zwar noch gut, aber die Frage ist wie lange noch. Nach einer hitzigen Diskussion mit der Oberärtzin durfte ich dann übers WE heim (meine Große war noch nie so lange ohne mich alleine) und muss Morgen wieder rein zur Kontrolle, wenn die Werte gleichbleibend sind oder schlechter, wird der kleine Mann geholt.

Ich hoffe euch gehts besser und eure Mäuse bleiben noch ne Zeitlang im Bauch. Die Ärtze wollten den Raphael schon eher holen aber dann hätte er als Frühgeburt gezählt und hätte in die Kiinderklinik müssen und solange er noch gut versorgt ist passt das schon.

Ich meld mich wenn ich was neues weiß.

LG NIcole + Mia-Sophie + Raphael ET -23 bzw. ET. - 3 :-)

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:29 Uhr

Hallo! :-)

20 Tage vor eigentlichem ET finde ich i.O.! Ich wünsch dir eine suuuper Geburt und natürlich gute Besserung!!

Lg dupdidu

Beitrag von nici71284 08.11.10 - 14:32 Uhr

Danke schön :-) Die holen ihn ja nur weils echt nicht mehr geht.

Auf der einen Seite wäre es schon schön gewesen bis zum schluss zu warten auf der anderen seite bin ich dann doch froh wenns vorbei ist, denn das drumm herumm das wird gerade alles ein bisschen zuviel :-)

Beitrag von dupdidu 08.11.10 - 14:37 Uhr

Du brauchst dich doch nicht zu rechtfertien #liebdrueck

Ich bin i.d. 34ssw und bin absolut am Ende! #rofl Ich wünschte ich wäre weiter, damit diese SS zu ende ist! Ich gönne dem Zwerg zwat jede Minute im Bauch, aber irgendwann ist doch mal Schluss hier, haha!

Beitrag von oldtimer181083 08.11.10 - 14:41 Uhr

Hallo,

du arme mit deinen Werten hört sich ja echt grusselig an. Und 20 Tage vor ET denk ich auch ist nicht dramatisch.
Und vers. positiv zu denken besser sie holen ihn etwas früher und euch beide gehts danach gut,wie wenn man zulange wartet.
So ein Marathon hab ich letztes Jahr hinter mich gebracht,38.Woche Präeklamsie und dann bei ET+5 Schwangerschaftsvergiftung, ich bekam aber kein KS ich durfte 4 Tage eingeleitet werden unter strenger Kontrolle,es glückte am 3.tag ansonsten hätten sie die Maus per KS geholt.
Aber da ich schon fast 3 Wochen mit schlechten Werten kämpfte ging es mir net soo gut nach der Geburt,brauchte fast 14 Tage zur Erholung.
Also mach dich nicht verrückt,du bist in guten Händen versuch locker zu bleiben und es auf die zukommen lassen...


Alles Liebe Mel

Beitrag von nici71284 08.11.10 - 14:46 Uhr

ja meine 1 Geburt war der Horror 9 Tage drüber Einleitung und nach 18 1/2 std. dann doch eine notsectio.

Ich sehs locker (jetzt noch :-) ) wenns sein muss muss es sein. Dafür sid wir frauen wir schaffen das schon

Beitrag von oldtimer181083 08.11.10 - 14:48 Uhr

9 Tage????? Oh mein Gott,nee der Doc sagte damals gleich 4 Tage wenn ich dann nimmer mag,dann Ks...
Aber das ging echt gut,am 3.tag hat es geklappt und von der ersten Wehe bis Mausi da war 4,5 Std.
Ich hatte damals totale Panik vorm Ks....
Ich drücke dir die Daumen,egal wie es kommt Hauptsache euch gehts danach gut :-D

Beitrag von nici71284 08.11.10 - 14:51 Uhr

ja 9 Tage und das im Hochsommer 06 mit 25 Kilo mehr auf den Rippen :-)
Das wird schon, und danke nochmal