12.SSW und total unschwanger, normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tigermausi06 08.11.10 - 14:22 Uhr

Hallo,

so langsam drehe ich wirklich durch! Sorry, dass ich mich bei euch ausheule!

Heute bin ich 11+2 und ich fühle mich alles andere als schwanger!
Mein letzter FA Termin war bei 8+2, da war alles bestens. Am Donnerstag gehe ich wieder hin, da wäre ich dann 11+5 und ich bin einfach nur panisch, kann schon kaum mehr schlafen.

Ich lese immer von Brustspannen, Übelkeit, Unterleibsziehen, Müdigkeit usw..... Ich habe einfach nix. Bis vor einer Woche hat es zumindest mal alle paar Tage im Unterleib gezwickt und jetzt ist das auch vorbei. Dehnen sich meine Mutterbänder nicht mehr, vielleicht weil da nix mehr wächst?

Wem geht es genauso? Wer ist auch einfach beschwerdefrei und unschwanger? Würde mich unheimlich beruhigen!

Man darf gar nicht sagen, dass es meine 3. Schwangerschaft ist, eigentlich müßte ich ja wissen wie so eine Schwangerschaft abläuft. Aber so beschwerdefrei war ich noch nie!
Ich habe so eine Panik, dass der Krümel nicht mehr lebt, denn 3 Schwangerschaften ohne Fehlgeburt ist ja statistisch quasi unmöglich, oder?

Beruhigt mich doch bitte....

Danke und liebe Grüße,
Claudia + Mia 4J + Tom 16 Monate + ?

Beitrag von lilbird1981 08.11.10 - 14:26 Uhr

Hallo!

Mir gings genauso! Es war schrecklich fuer mich, weil ich mir auch immer Sorgen gemacht habe, dass ich irgendwie nicht mehr schwanger bin!

Ich spiele normalerweise Eishockey und Mountainbike viel, und ich fands total doof, dass ich diese Aktivitaeten aufhoeren musste, obwohl ich mich nicht mal schwanger gefuehlt habe.

Jetzt bin ich 34. SSW und fuehl mich immer noch nicht so richtig schwanger... aber jetzt hab ich wenigstens Bestaetigung mit dem Bauch hehe!!

Sei froh, dass Du keine Beschwerden hast und geniess die Schwangerschaft!
Alles Gute!
Lily.

Beitrag von tigermausi06 08.11.10 - 14:33 Uhr

Hi Lily,

danke für deine Antwort!

Schön zu hören, dass es nicht nur mir so geht!
Dir noch viel Freude mit deinem Bauch und alles Gute für die letzten Wochen!

LG Claudia

Beitrag von ju.ja 08.11.10 - 14:29 Uhr

Hey,
das ist total normal, mir gings zwar anders, aber freu dich lieber, auch wenn ich verstehen kann, dass man sich Gedanken macht.

Warum sollte das statistisch unmöglich sein...totaler Quatsch, kennen Leute mit drei oder mehr Kindern, die nie einen Abgang hatten!
Alles Liebe und gute dir!
ju.ja

Beitrag von tigermausi06 08.11.10 - 14:35 Uhr

Hi ju.jua!

Danke für deine Antwort!
Es ist ganz furchtbar, wenn man sich so verrückt macht. Weiß gar nicht, wie ich es bis Donnerstag überleben soll...

Vielleicht hast du recht und man kann auch 3 gesunde Kinder ohne FG bekommen.... das hoffe ich mal!

Dir auch alles Gute, LG
Claudia

Beitrag von maari 08.11.10 - 15:18 Uhr

Hi,

ich bin auch totaler Statistik-Fanatiker - aber der Witz an Statistik ist ja gerade, dass sie über den Einzelfall rein gar nichts aussagt.

Ich persönlich fühle mich heute endlich mal unschwanger (also nix ziept, krampft, würgt...) und habe beschlossen, dass ich das jetzt gefälligst genießen und mir keinen Kopf machen werden. Jawoll! ;-) Wer weiß wie lange es anhält.

Da hier auch die wenigsten posten werden denen es super geht sondern eher diejenigen, die halt irgendwelche Beschwerden haben, würde ich mich an Deiner Stelle auch davon nicht verrückt machen lassen.
(Ist leichter gesagt als getan, das ist mir schon klar :-P)

LG Maari

Beitrag von tigermausi06 08.11.10 - 18:21 Uhr

Hi Maari,

danke für deine Antwort!

Recht hast du und schön, dass du für dich beschlossen hast deine Schwangerschaft jetzt zu genießen!

Ich werde mich einfach bemühen das jetzt auch so zu machen....

Dir alles Gute, LG
Claudia

Beitrag von teufelchen75 08.11.10 - 16:59 Uhr

Hallo,

da kann ich total mit fühlen. Habe kurz vor Dir ET.
Bekomme auch mein drittes Kind, hatte im Mai 2010 einen Abgang in
der 7 Woche. Und nun kommt unser drittes Kind (absolutes Wunsch-
kind) und ich habe keine Anzeichen bzw. beschwerden oder einen
Bauch. Einfach nichts. Aber es ist alles gut laut meinem Doc.
Wirst sehen am Donnerstag sagt dein Doc zu Dir du mußt dir keine
Sorgen machen und das kleine wächst und gedeiht.
Ich hatte im Mai wo der Abgang war nur Schmerzen und konnte kaum aufrecht gehen und unser kleines ist dann von uns gegangen (wird schon seinen Grund gehabt haben)
Aber solange Du dich wohlfühlst ist doch prima. Genisse die Zeit.

Schöne Grüße

Sylvia

Beitrag von tigermausi06 08.11.10 - 18:25 Uhr

Hi Sylvia,

danke für die Antwort! Und natürlich hast du recht.... es fällt mir nur so schwer positiv zu denken.

Tut mir leid, dass du einen Abgang hattest, aber umso schöner, dass jetzt alles super läuft!

Unser 3. Kind war absolut ungeplant aber ist jetzt zum Wunschkind geworden, keine Ahnung, wie ich es verkraften würde, wenn es am Donnerstag heißt, dass da nix mehr ist.... Besser nicht drüber nachdenken!

Dir alles Liebe und Gute!
Claudia

Beitrag von sorceres 08.11.10 - 23:27 Uhr

Hallo,

also ich merk auch NULL, NADA, NIX.

Hab wohl mal einen Blähbauch, aber ansonsten auch nichts.

Im April sah das bei meinem Abgang auch anders aus, da zog es ganz schön im Unterleib.

Ich muss noch 3 Wochen jetzt warten bis ich das kleine wiederseh #schwitz#zitter Und ich hinterfrage mich auch fast täglich ob ich überhaupt schwanger bin, wenn ich es nicht schon gesehen hätte und Gott sei dank alles ok ist #verliebt#baby

Also, keinen Kopf machen, das wird schon #pro;-)