War beim Gyn und jetzt Blutung??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von butterflyeffekt 08.11.10 - 14:25 Uhr

Hallo,
War heut morgen beim Gyn SSTest positiv und Utraschall noch nichts zu sehen sei zu früh aber jetzt hab ich ne Blutung heisst das jetzt das ich das Baby verloren hab????
Was glaubt ihr oder ist sowas normal.
Ich muß dazu schreiben das ich jetzt 13Tage braunen Ausfluss hab deswegen war ich beim Gyn.
Bitte mal eure Meinung.
Anzeichen hab ich aber.Brustschmerz/Ziehen und ganz komischen Hunger.
Danke Butterflyeffekt

Beitrag von nici71284 08.11.10 - 14:28 Uhr

Wenns frisches Blut ist beim FA anrufen, wenns bräunlicher ist dann ist es altes blut, das beim kontakt bei der untersuchung jetzt vielleicht raus will. Ich hatte immer Kontaktblutung.

Wenn die blutung nicht aufhört morgen zum FA der kann dann annhand von dem HCG wert sehen was sache ist.


Drück dir die daumen

LG Nicole

Beitrag von cindytippmann 08.11.10 - 14:28 Uhr

Hi butterflyeffekt
Also ich würde ja an deiner Stelle zum Doc gehen sicher ist sicher.
Hatte das auch mit dem braunen ausfluss und 2 mal kurze schwere Blutung und das 3 wochen (brauner fluss ) lang mein doc meinte es wäre eine drohung einer FG.


24+

Beitrag von cindytippmann 08.11.10 - 14:29 Uhr

Also bei aller liebe aber ich würde nicht bis Morgen warten. :-(

Beitrag von maari 08.11.10 - 14:33 Uhr

Naja, aber wenn sie erst heute morgen beim FA war - was soll der jetzt machen? Am US-Befund ändert sich so schnell nichts und an den Hormonwerten auch nicht.

Beitrag von maari 08.11.10 - 14:31 Uhr

Wie stark ist denn die Blutung?

Eine leichte Schmierblutung KANN z.B. durch eine vaginale Untersuchung ausgelöst werden - die dürfte dann aber wirklich nur leicht sein und sollte auch nicht lange anhalten.

Richtig starke Blutungen sind definitv nicht normal und wären ein eher schlechtes Zeichen. Wurde beim FA denn Blut abgenommen um den HCG-Wert zu bestimmen?