Schleimhauthöhe, ES, CBM???????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pau81 08.11.10 - 14:41 Uhr

Hallo,

war heute bei meiner FA zum Schauen ob ich einen ES habe. Bin heute ZT 13 und meine letzten Zyklen waren 27 Tage. Jetzt hat sie geschaut und hat mir gesagt das mein ES wahrscheinlich schon war. Etwas freie Flüssigkeit vor der Gebärmutter deutet daraufhin. Meine Gebärmutterschleimhaut ist wohl gut aufgebaut, ca. 9mm.

Ist mein ES dann nicht etwas früh? Wäre ja dann so am ZT 9 oder 10.
Seit diesem Zyklus benütze ich den CBM und hab ab dem 6. Zyklustag Test gemacht und die zeigten immer nur einen Balken. Gestern und heute zeigt er maximale Fruchtbarkeit und das Eisprung Symbol an. Aber wie kann das sein wenn mein ES schon lange vorbei ist? Meine FA wußte auch nicht wie das sein kann.

Ach Mann, ist das alles kompleziert.....naja, FA hat ja gemeint es sei alles OK und wir sind ja erst im 6. ÜZ

Vielen Dank für eure Antworten

pau81

Beitrag von herthagirl 08.11.10 - 14:59 Uhr

Ich denke sooo lange wird dein ES noch nicht her sein, denn wenn noch freie Flüssigkeit im Bauchraum zu sehen war, dann ist der ES noch nicht lang vorbei. So hat es mir mein FA vor 2 Wo erklärt. Denn er sagte mir, dass mein ES ca. 3-4 Tage her ist, da KEINE Flüssigkeit mehr im Bauchraum ist. Das heißt ja dann das die Flüssigkeit nur dann zu sehen ist, wenn der ES gerade erfolg ist. Also schätze ich bei dir, dass er vielleicht 1-2 Tage her ist.

Meine GSH war auch 9mm aufgebaut, fand mein FA aber nicht sonderlich gut. Er meinte damit sich da richtig gut was einnisten kann, sollte sie nachm ES schon noch höher sein :-( Nun bekomme ich nach meiner Mens ein SChleimhautaufbauendes Mittel.

Wünsch dir viel Glück!

Beitrag von pau81 08.11.10 - 15:03 Uhr

Hallo,

was bekommst du da für ein Mittel? Jetzt hab ich mich darauf verlassen das 9mm gut ist....

Wie lange übst ihr schon?


pau81

Beitrag von herthagirl 08.11.10 - 15:09 Uhr

Das weiß ich selber noch nicht, was genau er mir dann geben will.
Starten jetzt in den 9.ÜZ...

Vor einem Jahr hatte es im ersten ÜZ geklappt (genau wie bei meinem Sohn vor 6 Jahren), aber leider endete das in einer FG :-(
Seitdem will einfach nichts mehr passieren.

Die 9mm sind wohl ok, aber nicht berauschend. Es gibt auch Frauen die werden sogar mit 5mm schwanger. Aber 7 sollten es wohl mindestens sein und alles was im 2stelligen Bereich ist, ist ideal. Naja hatte trotzdem wie verrückt gehofft, aber gestern an ES + 13 neg. getestet, mit nem 10er :-(

Beitrag von geldbeutel 08.11.10 - 15:12 Uhr

hallo,

war bei mir den monat total ähnlich, wenn auch persona und nicht cbm: ich hatte einen FA termin bei ZT 11. (morgens um 10) und der FA meinte

a) ES gerade passiert, auch der abstrich spräche dafür und
b) SH so 10 bis 11mm, und da war er sehr zufrieden mit

aber: auch persona zeigte (morgens um 8) nix an, weder der compi an sich noch die teststäbchen. erst am folgetag erschienen 2 linien auf teststäbchen und das ES symbol im compi - da war der ES aber mindestens 24 stunden her, sprich das kam zu spät.

so ganz kapiert hab ichs nicht. wahrscheinlich darf ich mich nicht zu sehr drauf verlassen. und meinen mann demnächst mal zu einem SG überreden.

wir sind auch im 6. ÜZ.

lieber gruß,
patti

Beitrag von pau81 08.11.10 - 15:23 Uhr

Denkst du jetzt schon über ein SG nach? 1 Jahr üben ist doch ganz normal, auch wenn es einem verdammt lange vorkommt.

Naja, dann sind die ganzen Monitore wohl nicht sooo zuverlässig. Meine FA meinte es sei aber trotzdem gut wenn man es macht da man dann weiß das hormonell alles in Ordnug ist.

pau81

Beitrag von geldbeutel 08.11.10 - 15:29 Uhr

oh ich seh grad wir sind ja gleich alt :-)

mein FA hat das mit dem SG angeregt; zum einen, weil bei mir alles in ordnung zu sein scheint, und zum anderen weil "aus erfahrung" meint, dass das "manchmal etwas länger dauert, bis die männer sich mit der idee anfreunden" ;-)

ansonsten üben wir wohl einfach weiter. und hoffen, dass es bald auch bei uns einschlägt.

ich find das mit persona schon sehr interessant. und wenn man ZB und persona mal kennt kann man es sicher auch gut zur verhütung einsetzen (so ganz ohne tempikurve oder so würde ich dem braten nicht trauen).

gruss patti

Beitrag von pau81 08.11.10 - 15:58 Uhr

Ist ja echt witzig das wir alle drei gleich alt sind!!

Wie lange übt ihr denn schon? Meine FA hat gemeint das ich erst mal ein Jahr Geduld haben soll. War ja heute bei der Folioschau und das ist das einzige was sie empfiehlt.

Möchte jetzt eigentlich auch nichts mehr unternehmen....nur noch Bienchen setzten. Meine FA hat mir ja jetzt bestätigt das alles in Ordnung ist. Möchte gern ein Kind der Liebe und nicht der Technik....und ich hoffe soooo sehr das es blad klappt.

Erzählt doch mal ein bißchen von Euch....redet ihr über alles offen mit euren Männern?? Was für eine Einstellung haben die dazu??

pau81

Beitrag von herthagirl 08.11.10 - 15:27 Uhr

Termin zum SG haben wir inzwischen auch, da es ja irgendwie auch ne ganze Weile dauert, also zumindest bei unserem Urologen. Hatten vor 2 Wochen angerufen und nu hat mein Hase am 24.11. erstmal einen Termin. Da wird es sicher erstmal nen Vorgespräch, Blutkontrolle usw geben und dann wirds nen Termin geben wann er zum SG ran darf. Naja zieht sich also alles noch nen kleines Weilchen....

Beitrag von herthagirl 08.11.10 - 15:32 Uhr

Wir sind ja alle 3 gleich alt :-D