Sodbrennen!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi.h 08.11.10 - 15:01 Uhr

Ich werde momentan echt wahnsinnig.
Hatte bisher kaum SS-Beschwerden und jetzt hab ich seit ca.zwei Wochen täglich so schlimm Sodbrennen,dass ich nun zum Bullrich-Salz gestoßen bin.
Hat da jemand Erfahrung mit?
Wieviel habt ihr max.täglich davon genommen?
Meine Hebamme hat mir dazu geraten,dass wenn es wirklich gar nicht anders verschwindet,ich dieses Pulver in Wasser auflösen soll.

Gruß Steffi (30+0)

Beitrag von holly38 08.11.10 - 15:08 Uhr

hallo steffi,

also das bullrichsalz habe ich auch genommen aber es hat nicht so gut gewirkt. das sodbrennen kam zu schnell zurück. habe dann aber maximal 4 tabletten pro tag genommen.
jetzt nehme ich kartoffelsaft aus dem reformhaus. d.h. wenns notwendig ist ein kleines schnapsgläschen voll. kann man auch präventiv 3 mal täglich vor den mahlzeiten. hab ich auch von meiner hebi. wirkt sofort und richtig gut. ;-)

lg holly

Beitrag von steffi.h 08.11.10 - 15:12 Uhr

Und,wie schmeckt der Saft?
Kann man den ganz gut trinken?
Ich nehm ja jetzt schon anstatt die Tabletten das Pulver aufgelöst.
Das soll wohl besser wirken?!

Beitrag von holly38 08.11.10 - 16:45 Uhr

na ja, der saft ist schon ziemlich ekelig ;-) aber wenn man z.b. direkt hinterher ein paar schlücke puren saft ( apfel, orange) o.ä. trinkt dann ist es auzuhalten. und wenn man sich die wirkung verdeutlicht dann sowieso....
jedenfalls finde ich, dass die wirkung den geschmack wett macht.

Beitrag von sabriina 08.11.10 - 15:08 Uhr

Also ich hab leider keine Erfahrungen mit dem Bullrich Salz.. Sorry.
Aber ich nehme Rennie...
und mir hilft das ganz gut :-)
Ist sofort verschwunden dann....

Hab aber auch gehört das man ein glas kalte Milch trinken soll...
(allerdings mag ich keine milch#schein)

oder auch Mandeln gut zerkauen soll...
(auch noch keine erfahrungen mit gemacht)


Liebe Grüße#winke

Sabriina 33+3

Beitrag von becca78 08.11.10 - 15:15 Uhr

Hi!

Mir hat ein TL Senf pur meist geholfen - kann aber nicht jede ran... ;-)

Alles Gute! #klee
Becca

Beitrag von mopsi2008 08.11.10 - 15:21 Uhr

Hab von meiner Hebi Globulis bekommen und ich sollte mir Basica Pulver aus der Apotheke holen. Seitdem hab ich fast komplett Ruhe und wenn ich dochmal welches habe nehm ich Talcid.