Dezembi-mamis, wie geht es euch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sassi1612 08.11.10 - 15:11 Uhr

Hallo ihr lieben Dezembi-Mäuse!!!!
Na wie geht es euch??
Mir geht es soweit eigentlich ganz gut! Zwar würde ich gerne mal wieder durchschlafen ohne jede 1 1/2 stunden pippi zu müssen aber naja bald haben wir es ja geschafft!! Sagt mal habt ihr auch schon so spürbare wehen wie ich? Ich bin jetzt 37.ssw und habe seit donnerstag immer wieder wehen die auch schon ab und zu seeeehr unangenehm waren!! Würde mich ja freuen wenn sich mein kleiner ein bisschen früher auf den weg zu uns machen würde;-). Meine Kliniktasche ist seit 2 wochen gepackt und das babyzimmer und vor allem der kinderwagen wartet auf seinen einsatz#verliebt!!! Hach ich freu mich so auf unsren krümel!! Ich hoffe euch geht es auch allen soweit gut??

Saskia mit Fabian inside der gerade schluckauf hat#verliebt

Beitrag von 3aika 08.11.10 - 15:18 Uhr

hallo,
ich bin zwar in der 30+2 ssw aber unser baby wird im dezember zur welt kommen.

wehen habe ich auch, lag letzte woche im krh mit richtigen geburtswehen, jetzt muss ich mich schonen.

meine tasche habe ich auch schon gepackt, und alle babysachen sind auch schon fertig eingeräumt, unser kleiner mann wird natürlich kleiner, deswegen habe ich auch paar frühchen klamoten gekauft.

schlafen nachts kann ich nicht, weil mein bauch mich stört :-D

zur zeit wiegt der kleine 1550g und natürlich hoffe ich, das er noch gut zulegt.

Beitrag von elmi1211 08.11.10 - 15:25 Uhr

Danke der Nachfrage :-)
Bin jetzt 36+4 und eigentlich gehts mir ganz gut bis auf Wassereinlagerungen in den Beinen und Händen und Schmerzen in den Mutterbändern und natürlich die Unbeweglichkeit ;-) aber es gibt doch schlimmeres, ne! Seit vorletzter Nacht wach ich nicht nur auf wegen Pipi machen sondern dann hab ich so ein Druck auf dem Bauch ob das Wehen sind keine Ahnung ist meine erste Schwangerschaft. Heute hab ich das auch zum ersten Mal über Tag. Morgen hab ich einen Termin - vielleicht sagt ja der Wehenmesser mehr.
Meiner Kliniktasche ist auch schon gepackt, auch schon so ca.2 Wochen und bei uns wartet auch alles auf seinen Einsatz, können es kaum noch aushalten ihn endlich zu sehen. Aber ich muss auch sagen das ich mir wünsche das er noch ein klein bisschen drin bleibt da er sowieso nicht so schwer ist wie die Kinder in seinem "Alter". Bin auf morgen gespannt wieviel er wiegt.

Wünsch euch allen noch ne schöne Restschwangerschaft und natürlich ne schöne Zeit danach!#liebdrueck

Beitrag von mimia24 08.11.10 - 15:30 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 35.SSW und habe immer mal wieder nen hart werdenden Bauch, denke mal das sind Senk / Übungswehen... Ansonsten können die Kindsbewegungen der kleinen Maus schon ziemlich unangenehm sein, zumal sie scheinbar sehr sehr akitv ist...#schein Hoffe sie schläft mal mehr wenn sie auf der Welt ist, denn im Bauch kommt es mir so vor, als ob sie selten schläft;-)

So muss ich auch mind. 2-3 mal Nachts auf Toilette und finde schlecht eine bequeme Schlafposition...:-[

Bin einfach froh, wenn die Kleine kommt und hoffe sie kommt ein paar Tage vor ET, damit ich Weihnachten zu Hause mit meinen Lieben feiern kann#zitter

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Prinzessin inside 35.SSW:-D

Beitrag von carlos2010 08.11.10 - 15:37 Uhr

Hallo,

mir geht es soweit sehr gut.
Ich bin noch voll fit und habe auch nicht so einen Riesenbauch, der mich stark einschränkt:-D.
Schlafen geht natürlich nicht so gut; wegen nächtlicher Toilettengänge und weil ich voller Vorfreude auf unsere Kleine bin.
Meine Kliniktasche a´habe ich noch nicht gepackt; hoffe aber, dass ich das diese Woche mal erledigt bekomme;-).

Bei mir wird spätestens am ET (09.12.2010) aufgrund einer insulinpflichtigen Glukostoleranzstörung eingeleitet und ich hoffe auch, dass die kleine Maus sich ein paar Tage früher von selbst auf den Weg macht#zitter.

Ansonsten ist alles gut und ich freue mich darauf, bald die Kleine im Arm zu halten#verliebt.

Alles Gute#klee

carlos ET-31

Beitrag von night72 08.11.10 - 16:21 Uhr

Mir geht´s soweit auch ganz gut, bis auf arge Darmschmerzen ( eisentabletten sorgen dafür das verstopfung herrscht sorry) und hin und wieder harter Bauch gehts uns ganz gut, naja und das mein Mann beim KS nicht dabei sein darf, finde ich doch ziemlich doof, komme mir so verloren vor, aber hier in Meran( südtirol) haben sie das noch nicht so wie in Deutschland, dennoch freue ich mich auf den Kleinen.

Das Zimmer mache ich morgen fertig Tasche packe ich wenn ich den genauen Termin für den KS habe.

Alles gut euch.

Michaela ssw 34