Frage an die, die Lefax benutzen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kullerkeks2010 08.11.10 - 15:11 Uhr

Huhu#winke

Wir benutzen jetzt schon seit längerer zeit lefax und es hat immer gut geholfen...als er so 11/12 wochen alt war hab ich mal versucht es weg zu lassen, aber er bekam sofort wieder bauchschmerzen....also hab ich nochmal ein rezept geholt....

soooo jetzt hab ich noch eine ganze flasche (50ml) von lefax und nen ganz kleines bisschen was vielleicht für 5flaschen noch reicht, denke ich...

Haben jetzt gestern und heute kein lefax reingemacht und bis jetzt ging es gut....will jetzt den rest was in der einen flasche drin ist noch verbrauchen indem ich ihm bei seiner abendflasche und gutenachtflasche noch was reinmache und dann ganz aufhören...meint ihr so kann ich es machen???

Wie habt ihr damit aufgehört...einfach von heute auf morgen nix mehr reingemacht oder langsam daran abgewöhnt? und wann habt ihr damit angefangen es nicht mehr zu geben?

LG Janine + #baby Jeremy (morgen genau 15 Wochen)#verliebt

Beitrag von sarina23 08.11.10 - 15:24 Uhr

Hallo,

ich geb Sab Simplex immer nach Bedarf,
hab mal gehört man soll es nicht zu jeder Flasche geben sondern nur wenn Bauchschmerzen da sind #kratz

Bin mal gespannt wie die anderen das machen

Liebe Grüße

Beitrag von kullerkeks2010 08.11.10 - 15:26 Uhr

Also der kinderarzt meinte bei jeder flasche...also zu jeder mahlzeit...so steht es bei lefax auch in der gebrauchsanweisung;-)

Beitrag von sabrinimaus 08.11.10 - 15:37 Uhr

Hallo,

Lefax und Co haben eine rein physikalische Wirkung, also gehen nciht ins Blut über. Die vielen kleinen Bläschen werden zerstört und somit wird der Luftabgang erleichtert. (Soll man übrigens auch geben, wenn das Kind Spülmittel schluckt, da es das Schäumen verhindert.)

Ich persönlich gebe es in die Flasche, weil ich unter anderem die Milch schüttele. Dabei entstehen viele kleine Blasen, die das Baby trinkt und das macht Bauchweh. Lefax in der Flasche zerstört diese kleinen Bläschen.

Wenn du die Milch zusammen rührts, oder nach dem zusammen schütteln erstmal einige Minuten stehen lässt, dann wird dein Baby wahrscheinlich weniger Bauchweh haben.

LG Sabrina mit Viktor (3) und Rosalie (9M)

Beitrag von kullerkeks2010 08.11.10 - 15:46 Uhr

Also ich rühr es immer mit einem messer um (weil unsere so schön schmal sind und gut in die flasche passen:-p)

Hmm eigentlich fühl ich mich immer schlecht wenn ich das gebe...weiß auch nicht wieso...aber wenns meinem kleinen gut tut mach ich das....naja werden es jetzt erstma ohne probieren bzw erstmal die angefangen flasche leer machen und dann ohne:-)

Mal schauen wie es wird

Beitrag von melanie-1979 08.11.10 - 15:42 Uhr

Huhu Janine !!

Also wir geben Lefax immer noch (unsere Maus ist jetzt 17 Wochen alt) abends ins letzte Fläschen vor dem zu Bett gehen und früh morgens um 8 Uhr, wenn sie Pupserei hat. Tagsüber kommen wir mittlerweile auch gut ohne aus. Aber ich denke, es schadet nicht. Machen jedesmal nur 2 Hübe rein und gut ist.

LG Melli #winke

Beitrag von hascherl84 08.11.10 - 16:04 Uhr

Hallo,

also Lefax half bei uns nichts.
Ich hab dann mal Sab Simplex ausprobiert und siehe da die kleine ist viel ausgeglichener abends.
Ich geb sie zu jeder Stillmahlzeit(15Tropfen) mit ein Kinderplastiklöffel in den Mund.

Sie spuckt es auch nicht aus ich denke es schmeckt ihr auch ein bisschen ;-)

Hab vor zwei Tagen mal nichts dergleichen gegeben. kein Zäpfchen, und keine Tropfen.

Und das wahr mir eine Lehre. Die kleine hat sich soo gequält Abends, das ich dann 3mal hintereinander Zäpfchen gegeben hab und die tropfen ausserhalb der Stillmahlzeiten.
Aber bis das dann wieder gewirkt hat hat ewig gedauert.

Also ganz ohne gehts bei uns noch nicht.

lg Melanie Laura 8Wochen