Ultraschalluntersuchung und Mutterpass

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fusselcat 08.11.10 - 15:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab da mal ein paar Fragen :-) und bin neu hier

Also wir waren im 12. ÜZ und es hat endlich geklappt, hab am 4.11. positiv getestet und war auch gleich beim FA, der auf dem Ultraschall auch eine Fruchthöhle gesehen hat und Blut hat er auch abgenommen...ich hab im Forum gelesen, dass man den Mutterpass in der 6. Woche bekommt, aber meine Ärztin hat mir den nächsten Termin erst am 6.12. gegeben, was dann die 10. Woche wäre. Der FA meinte nur, dass wenn alles in Ordnung ist, ich dann am nächsten Tag den Mutterpass bekommen würde.
Ist das normal? #kratz
Das ist noch sooo lange hin und da es unser erstes Baby ist, mach ich mir etwas Sorgen,ob auch alles in Ordnung ist.
Fühlt man sich eigentlich die ganze Zeit schwanger?

LG

Beitrag von carlos2010 08.11.10 - 15:41 Uhr

Hallo,

also ich habe meinen Mutterpass auch erst beim 2. FA-Termin in der 9.SSW bekomme.
Es gibt keine Richtlinie dafür, wann man den MuPa bekommt!
Das macht jeder FA ganz individuell!

Alles Gute#klee

Beitrag von krebs83 08.11.10 - 15:41 Uhr

Hi Fusselcat :-)

Also wann du den Mutterpass bekommst ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich, ich haben meinen auch erst in der 14.SSW bekommen, in der 9. wurde mir Blut und Urin genommen für die Tests, da hieß es dann sie bekommen ihn beim nächsten Mal, noch steht ja nix drin.

Und nein, man muss sich nicht die ganze Zeit schwanger fühlen.

Mir selbst war bis auf ein oder zwei Mal nie übel, habe von der SS auch erst "zufällig" erfahren da ich zum FA bin wegen Unterleibsschmerzen (waren die Mutterbänder die gezogen hatten).

Konnte es auch alles nicht glauben weil es mir ja gut ging.

Mittlerweile wächst jedoch der Bauch und auch das Interesse der Mitmenschen wird geweckt und ja, nun fühle ich mich richtig schwanger :-)

Also ich wünsche dir alles gute für deine Schwangerschaft und hoffe dir geholfen zu haben.

LG Krebs83 mit #ei 17.SSW

Beitrag von lollilucy006 08.11.10 - 15:42 Uhr

Hallo,

mach Dir kein Kopp, das war bei mir ganz genauso. Erste Untersuchung mit Blutabnahme und es hiess MuPa in 4 Wochen bei der nächsten. Da ich aber Freitag ne leichte Blutung hatte, bin ich heut kurzfristig zum FA und habe den MuPa schon mitbekommen. Alles in Ordnung.
Manche bekommen Ihn sofort, andere erst später. Ich kenne es aber aus meiner ersten ss, dass er erst mit den Blutwerten ausgehändigt wird. Denke, das wird in jeder Praxis anders gehandhabt.

Eine wunderschöne, Beschwerdefreie Kugelzeit wünsche ich!!!

LG Kathy#winke

Beitrag von carlos2010 08.11.10 - 15:42 Uhr

Ach übrigens habe ich mich bis ca. zum 5.Monat gar nicht schwanger gefühlt!
Das kam erst mit dem Babybauch;-)

Ich hatte auch keine "Anzeichen" oder Schwangerschaftswehwehchen!!!

Beitrag von aplochmann 08.11.10 - 15:42 Uhr

Hallo,

habe meinen Mutterpass ebenfalls erst in der 10. Woche bekommen, war in der 6. Woche zur Feststellung dort, da wurde noch Blut abgenommen u. dann musste ich eben bis zur nächsten Untersuchung warten. Vielleicht warten manche Ärzte auch einfach ab, es kann ja doch einiges passieren?!
Wünsche dir viel Glück und alles Gute und Glückwunsch zu deiner SW!!!#winke

LG, Andrea (23.SSW)

Beitrag von dresdnerin86 08.11.10 - 15:50 Uhr

Hallo,

also ich warte auch noch auf meinen. Bin jetzt in der 12 Woche und bekomm ihn erst in der 13ten.

LG,
Gwen

Beitrag von knackundback 08.11.10 - 16:23 Uhr

Ich hab meinen Mutterpass auch erst beim zweiten Termin in der 9ten Woche bekommen. Einfach weil die dort ja erstmal auf die Blutergebnisse warten müssen die dort eingeklebt werden müssen.

Wenn der Arzt sagt mit dem Baby ist alles in Ordnung dann wird das schon so sein. Daran ändert auch nichts ob der Mutterpass in der Praxis liegt oder bei Dir :-)

Wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft.

Beitrag von connie36 08.11.10 - 16:23 Uhr

mein mupa wurde erst in auftrag gegeben als man das herzchen gesehen hat. danach wurden die blutuntersuchungen gemacht,u nd dann hatte ich beim nächsten termin den mupa bekommen. dürfte so ca 10. ssw gewesen sein.
man fühlt sich eigentlich nicht unbedingt ss, also ging mir zumindest so.
lg conny 26.ssw