Snowboots?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von babyela 08.11.10 - 15:45 Uhr

Ich wollte meiner Tochter gefütterte Gummistiefel für die Kita kaufen aber nirgendswo in ihrer größe 24 gefunden.Heute habe ich von Aldi einpaar Snowboots gekauft.
Jetzt wollte ich fragen ob sie die anstatt Gummistiefel in der Kita anziehen kann oder sind die Snowboots nur für Schnee gedacht?Ich habe keine ahnung was am besten für Winter für die Kita ist.Was für Schuhe/Stiefel ziehen denn eure Kinder in der Kita an?

Beitrag von emilylucy05 08.11.10 - 20:15 Uhr

Gute Frage, ist auch unser erstes Kindergartenjahr. Ich habe am Wochenende grade die gefütterteten Gummistiefel von Romika gekauft. Wollte eigentlich die Schneestiefel von Tchibo haben aber die waren ja gleich wieder ausverkauft. Ich denke das man den Kindern beides anziehen kann. Sie tragen das ja nur draussen und der Boden ist auch nicht mehr so war. Hätte ich die Schneestiefel bekommen hätte ich die auch für den KiGa genommen. Im KiGa Regal kann ich ja sehen das manche gef. Gummistiefel tragen und manche so Snowboots haben. Sonst frag doch mal was die meinen und dann kannste immer noch entscheiden.

lg emilylucy

Beitrag von janamausi 08.11.10 - 20:35 Uhr

Hallo,

ich finde weder gefütterte Gummistiefel noch die Aldi-Snowboots geeignet, weil in beiden Schuhen die Füße zu stark schwitzen.

Gefütterte Gummistiefel find ich nur geeignet wenn man in Pfützen rumspringt oder auf matschigen Waldpfaden in denen man tief versinkt läuft. Und die Snowboots von Aldi nur bei Schnee, so dass keine Feuchtigkeit auf der Seite und von oben durchgeht.

Gefütterte Gummistiefel sind im Winter viel zu kalt. Sie halten durch den Gummi zwar die Nässe ab aber nicht die Kälte.

Ich würde lieber für jetzt Gore-Tex Schuhe o.ä. kaufen und in Ausnahmefällen, wenn es mal stark regnet, die gefütterten Gummistiefel oder wenn es Tagsüber richtig kalt ist, dann die Aldi-Schuhe (bei uns ist es zwar Früh teilweile um die 0 Grad aber Tagsüber dann wieder im zweistelligen Plusbereich).

LG janamausi

Beitrag von alepha 08.11.10 - 21:10 Uhr

Hallo,

ich hatte letztens auch die Snowboots und die gefütterten Gummistiefel von Aldi in der Hand. Hast Du mal daran gerochen? Die stinken erbärmlich.
Was ich aus den ganzen Diskussionen um gesundheitsschädliche Weichmacher in Kinderspielzeug etc. (vor zwei Wochen erst wieder bei Stiftung Warentest veröffentlicht) mitgenommen habe, ist, dass man besser die Finger davon lassen sollte, wenn Gummi oder Plastik stinkt. Ich habe die Stiefel dann auch schön im Laden gelassen.
Egal ob gefütterte Gummistiefel oder Snowboots - hier darf man einfach nicht am falschen Ende sparen. Heißt, lieber im Schuhgeschäft ein paar vernünftige Winterstiefel kaufen, auch wenn die halt ein paar Euro teurer sind. Aber die Gesundheit des Kindes sollte es wohl wert sein!

LG Alepha

Beitrag von janamausi 09.11.10 - 08:02 Uhr

Hallo,

ja, die gefütterten Gummistiefel von Aldi Süd hatte ich auch in der Hand - stanken erbärmlich!

Und die gefütterten Gummistiefel von Aldi Nord wurden wegen irgendwelcher Giftstoffe zurück gerufen :-[

Allerdings die Snowboots - gab es gestern bei uns - fand ich jetzt ganz gut. Aber eben nur etwas wenn wirklich Schnee liegt.

Aber es ist egal ob billig oder teuer. Auch bei teuren Marken aus dem Schuhladen wurden schon Giftstoffe gefunden. Da gab es vor paar Wochen erst einen Bericht und Tests über Schuhe, die im Ausland gefertigt werden - erschreckend!

LG janamausi