Ich habe das eben über Clomifen nachgelesen!!! :-(((

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von latinasalsa 08.11.10 - 15:54 Uhr

Ich habe das eben über Clomifen nachgelesen!!!
Das bedeutet ja, dass das Schwanger werden, totzdem schwerer wird, weil das Sperma nicht ankommt!

Was meint Ihr?

Clomifen erhöht allgemein die Produktion des follikelstimulierenden Hormons (FSH) und auch des LH. Die erhöhten LH-Spiegel, sind möglicherweise in der Lage, die Eizellqualität zu verschlechtern.

Außerdem hat das Medikament auch eine “anti-östrogene” Wirkung an einigen Organen. Von besonderer Bedeutung ist dies am Gebärmutterhals, wo das Gebärmutterhalssekret zähflüssig werden kann und die Spermien am Eindringen in die Gebärmutter hindert. Auch die Gebärmutterschleimhaut ist von der antiöstrogenen Wirkung betroffen, was manchmal zu einem unzureichenden Aufbau der Schleimhaut führt. Eine hoch aufgebaute Schleimhaut ist jedoch eine wichtige Voraussetzung für die Einnistung des Embryos.

Beitrag von rose1980 08.11.10 - 16:05 Uhr

Hallo


*mhh* keine Ahnung #kratz Hat dein Arzt dir nichts darüber gesagt?

Ich kann dir nur sagen, das ich 3 mal nach einer Clomi Behandlung schwanger wurde, und eine Freundin von mir ebenfalls.

Viel Glück wünsch ich dir #klee

Tanja

Beitrag von neveralone 08.11.10 - 16:05 Uhr

Hallo,

das habe ich auch schon gelesen..aber es statt geschrieben "kann"...muss aber nicht...nun ja ich habe jetzt 5 Clomizyklen hinter mir.. 1 x hat es kurzfristig geklappt, aber der Krümel wollte nicht bleiben...

Jetzt mache ich Pause und zu Allererst hat sich mein ES um 5-6 Tage nach vorn verschoben, somit haben wir diesen Monat verpasst! :-(

Ich denke schon, das Clomi nicht für jeden geeignet ist. Bei dem einen hilft es tatsächlich schwanger zu werden...bei anderen nicht...

Dir alles Gute! #blume

Beitrag von latinasalsa 08.11.10 - 16:12 Uhr

nehme ich das so lange (bis 6 Monate) bis der FA sieht, das ich meinen ES habe? Wenn ich es absetze, läuft das dann allein?

Beitrag von neveralone 08.11.10 - 16:32 Uhr

da ich nicht weiss, aus welchen Grund Du Clomi verschrieben bekommen hast, kann ich Dir Deine Frage nicht genau beantworten.

Manche Frauen haben ohne zusätzliche Hilfe nie einen ES und hierbei kann Clomi helfen...

Wenn Du ohne Hilfe von Clomi keine ES's hast, kann es nach dem Absetzten dazu kommen, da Dein ES wieder ausbleibt.

Diese Frage solltest Du auch Deinem FA stellen, der müsste Dir das am Besten beantworten können. :-)

LG
Andrea

Beitrag von babys0609 08.11.10 - 16:15 Uhr

Ich hatte 2 Clomizyklen udn das Problem auch das mein ZS wenige rwar und Cremiger zum ES!
Habe dann Tamokadin bekommen und der ZS war zwar besser aber der ES dauerte Ewigkeiten und führte auch nicht zur SS!

Dann habe ich einen Monat Pause gemacht und was passiert!
Dank nachwirkung der Medies hatte ich selber einen ES und wurde prompt Schwanger!

LG Maria