Murmel verschluckt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jadey05 08.11.10 - 16:00 Uhr

Hallo zusammen,
mein Sohn (5) hat gestern ne Eisenmurmel verschluckt#schock..
Die Kinderärztin sagt, dass die in 2-3 Tagen raus sein sollte.
Ich mach mir da jetz keine großen Sorgen weiter, weil es ihm gut zu gehen scheint:-)...
Mich würde nur eben interessieren, was passiert wenn diese Murmel nicht ausgeschieden wird.
Sie meinte, es müsse dann geröntgt werden. Und dann??
Ich mein, nur von dem Angucken der Aufnahme, kommt die ja schließlich auch nicht raus.

War hier jemand zufällig schon einmal in dieser Situation?
Bekommt er dann Abführmittel?
Muss er ins Krankenhaus und vielleicht sogar operiert werden#zitter?


Wäre echt dankbar über eine Antwort#bitte

#winke#winke

Beitrag von jiny84 08.11.10 - 16:21 Uhr

Normalerweise kommt sie auf normalem wege wieder raus,sollte das nicht der fall sein,werden die ärzte irgendwas unternehmen.

Stell deine frage mal im Kindergartenalter Forum,da bist du sicher besser aufgehoben wie im Baby Forum ;-)