Traurig er darf nicht mit rein SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von night72 08.11.10 - 16:15 Uhr

Habe heute im KHS angerufen wegen dem KS-Termin, erstmal werde ich noch untersucht Ctg, Us, Blut und urin abgeben, dann fragte ich aus Neugier ob mein Mann dabei sein kann bei Kaiserschnitt: NEIN#nanana lautete die antwort, boah denke ich wie ungerecht ist das denn?

In Deutschland ist es ja erlaubt solange man eine PDA oder Spinale bekommt, nun muss ich dort alleine liegen ( bis auf Das Team) und mein Mann verpasst den schönsten Augenblick.#schmoll
#heul
Sorry musste das mal los werden.

Beitrag von mira1985 08.11.10 - 16:17 Uhr

Oh du arme #liebdrueck warum das denn ???

Beitrag von mat1979 08.11.10 - 16:18 Uhr

Bekommst du eine Vollnarkose????

Weil sonst hab ich das ja noch nie gehört.

Lg

Beitrag von vany27091986 08.11.10 - 16:18 Uhr

Och das ist ja echt blöde.......:-(
Du bekommst bestimmt eine Vollnakose oder???
Dann sieht dein mann das kleine erst,bei den untersuchungen,glaube ich!!!

wünsche dir trotzdem alles gute und kopf hoch.....
Liebe grüße Vany mit Bauchzwerg 20ssw#verliebt

Beitrag von connie36 08.11.10 - 16:19 Uhr

hi
mein mann durfte die ersten beiden male auch nicht mit rein, da der op zu klein ist.
jetzt nach dem umbau, darf er bei unserem letzten kind mit dazu#verliebt
habe beim zweiten mal das glück gehabt, das meine freundin, die dort im kkh auch arbeitet, mit zum ks als assistentin mit dazu durfte.
so hatte ich wenigstens ein bekanntes gesicht. aber davon mal abgesehen, bekommt der mann, den krümel gleich nach dem ks zu sehen,und zu waschen oder was auch sonst anliegen mag. jeder hat als erinnerung immer das foto...mama mit baby...unsere ersten beiden kinder sind nur mit papa abgebildet, da mama noch genäht wurde:-p
daher hat er das weniger vermisst als ich.
lg conny ab morgen 27.ssw

Beitrag von night72 08.11.10 - 16:23 Uhr

Nein ich bekomme eine Spinale und dennoch darf er nicht mit rein, weil die hier in Südtirol mit ihren Bestimmungen hinterher hängen, man kommt sich so verloren und allein gelassen vor, was habe ich von dem Ärzteteam die ich nicht kenne?

Michaela

Beitrag von windsbraut69 08.11.10 - 16:30 Uhr

"man kommt sich so verloren und allein gelassen vor, was habe ich von dem Ärzteteam die ich nicht kenne? "

Schmeiß die doch raus und nimm nur Deinen Mann mit in den Kreissaal :)

Beitrag von connie36 08.11.10 - 16:37 Uhr

ich hatte auch keine vollnarkose, bei uns lag es echt nur am raumproblem.

Beitrag von nsd 08.11.10 - 16:22 Uhr

Du arme.
Das kenne ich nur bei Vollnarkose und vor 25 Jahren war es auch in Deutschland nicht möglich, auch wenn nur mit Rückenmarkspritze betäubt wurde.

Beitrag von seluna 08.11.10 - 16:33 Uhr

Andere Länder andere Sitten.
Es wird denen sicher darum gehen, das der Mann ebenfalls umkippen könnte, es bei dir zum Problem kommen kann und er dann im Weg steht.

Sei nicht traurig und sein schönster Moment ist eben dann, wenn er den Zwerg das erste mal sieht.

Beitrag von danat 08.11.10 - 16:38 Uhr

Hallo,

da wäre ich auch maßlos enttäuscht. Gibt es noch andere Krankenhäuser in deiner Nähe, die deinen Mann vielleicht mit reinlassen würden?

LG, Dana.

Beitrag von night72 08.11.10 - 16:44 Uhr

Nein leider nicht, ich denke da muss ich alleine durch.:-(
@connie nichts lieber als das....

Beitrag von mahaluma 08.11.10 - 16:46 Uhr

Hm... Klinik wechseln?

Beitrag von melli.c 08.11.10 - 19:07 Uhr

Hallo
Ich kenne das. Ich wohne in Norditalien und hier ist es auch so. Das ist wirklich schade. Ich bekomme in Februar meinen 3. KS und manchmal ueberlege ich mir nur deswegen nach D zu fahren, aber realistisch ist das auch nicht. Mein Mann muss ja auch bald wieder arbeiten und mit einem Neugeborenen und einer frischen KS-Narbe rumfahren bringt auch nichts.
Also werde ich wieder alleine rein gehen(gefahren werden). Beim 2. war er direkt vor der Tuer und ich konnte ihn hoeren wie er mit unserem Baby geredet hat als sie mich zusammengenaeht haben, doch diesmal gehe ich wieder ins andere KH. Da wartet er dann vorm OP-Trakt, aber dafuer sind die Tage hinterher schoener, das KH ist da besser. Ich habe mal mit einem Arzt darueber geredet und gesagt das die Aerzte in D sogar gerne die Vaeter haben, da die Frauen dann relaxter sind. Er hat mir recht gegeben, aendern kann er aber auch nichts, gegen die Regeln will er auch nichts machen.
Alles Gute fuer euch
Melli KS-102

Beitrag von amalka. 08.11.10 - 22:51 Uhr

War Dennis, kein KS ? sorry, also wenn du es als ein schönster asugeblick nennen willst, das ist es mti Sicherheit nicht..

beim ersten mal war er dabei..jaa so komisch zur narkose drasußen dann sschnell rein und das wider draußen..

jetzt sagen sie, beim KS nicht rein..und wir unterhielten uns, dass KS keine show-OP ist und das es an sich toll ist, dass es KHs gibt, die nicht in jeder hinsicht mit der MODE gehen müssen..

bin auch nit froh darüber aber ich kann es verstehen..