Meine kleine mag keinen Schnuller

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yvonne17111981 08.11.10 - 16:59 Uhr

Hallo,

meine kleine mag keinen Schnuller. Ich finde allerdings das er zum beruhigen doch recht praktisch wäre. Also ich meine nur so zum einschlafen. Stattdessen will sie immer an meinem Finger saugen.

Wie macht ihr das denn?

LG Yvonne

Beitrag von sonne_1975 08.11.10 - 17:03 Uhr

Immer wieder anbieten. Am Anfang saugen sie viel lieber am Finger, ich hatte auch schon eine Nacht, da hat er 2 Stunden an meinem Finger gesaugt, mit wenigen Tagen.

Mein Kleiner wollte den Schnuller auch erst nicht, ich habe ihm immer wieder angeboten, bis er ihn akzeptiert hat.

Ich habe mich nicht durchprobiert, ich habe nur Dentistar Schnuller und den sollte er nehmen.

Ich finde auch, dass Schnuller sehr sehr praktisch ist, am Anfang weniger, aber später, wenn Zähne kommen usw.

LG Alla mit Juri (4,5) und Maxim (10 Monate)

Beitrag von lena1309 08.11.10 - 17:04 Uhr

Hallo Yvonne,

meine 2. Tochter wollte auch keinen Schnuller und warum soll ich sie zwingen.
Klar gab es MOmente, in denen ich mir dachte, dass ihr ein Schnuller wirklich helfen würde, aber wer nicht will, der hat schon.
Durch das Geschrei mussten wir dann beide durch, aber auch das geht vorbei. Bei uns hat aber auch Mamas Finger nicht gefallen.
Und jetzt finde ich es gut, so muss ich ihr das Ding nicht wieder abgewöhnen.

LG und Kopf hoch
Meike

Beitrag von toni2010 08.11.10 - 17:04 Uhr

Hallo Yvonne,

das würde mich auch interessieren. Toni will zwar nicht an meinem Finger nuckeln, aber ich finde zur Beruhigung wäre die Möglichkeit eines Nuckels ne Erleichterung...

Bin auf die Tips gespannt.

LG
Nadine

Beitrag von melanie-1979 08.11.10 - 17:10 Uhr

Sei doch froh. Meine mag auch keinen Schnuller und ich werd ihr den sicherlich auch nicht aufzwingen. Hab dann später mal kein Problem damit, ihr das Teil wieder irgendwann abgewöhnen zu müssen... Wenn sie nicht will, dann wird sie schon ihre Gründe dafür haben. Finds immer total unnötig, dass manche Mütter es dann wochenlang versuchen und ihnen das Teil regelrecht "andrehen und reinquetschen" so nach dem Motto: irgendwann gewöhnt man sich daran ... Furchtbar... #contra

LG Melli mit Lara-Sophie

Beitrag von sonne_1975 08.11.10 - 17:14 Uhr

Dein Baby ist süsse 4 Monate alt.
Mein Grosser ist 4,5 Jahre, ich habe also gute Erfahrung, wann ein Schnuller wirklich hilfreich ist.

Mit 4 Monaten noch nicht, aber in einigen Monaten wirst du dich an den Thread erinnern, glaube mir. Wenn deine Tochter alle 30 Minuten aufwacht, und nicht schlafen kann, weil sie Zähne bekommt.

Beitrag von melanie-1979 08.11.10 - 17:17 Uhr

Unsere Maus bekommt gerade ihren ersten Zahn - sie zahnt schon seit über 4 Wochen. Also sabbern, heulen, nuckeln, etc... Das volle Programm. Ist für mich dennoch kein Grund dafür, ihr nen Schnuller aufzudrängen nur damit sie ruhig is. Aber muss jeder selbst für sich entscheiden. Wir bzw. sie braucht ihn nicht und spuckt ihn jedesmal im hohen Bogen wieder aus.

Beitrag von sonne_1975 08.11.10 - 17:32 Uhr

Freu dich auf die nächsten 19 Zähne.;-)

Wie beruhigt sie sich denn, wenn sie vor Schmerzen aufwacht?

Oder zahnt sie noch gar nicht, sondern die Zähne schiessen ein? 4 Wochen ist ziemlich lang. Siehst du schon den Zahn?

Beitrag von melanie-1979 08.11.10 - 17:41 Uhr

Wir helfen uns mit Globulis und Dentinox - wenns akut ist. Bis jetzt kommen wir damit gut zurecht. Wenn sie aufwacht und weint (was nachts eher die Ausnahme bei uns ist), lege ich sie auf die Brust und da beruhigt sie sich schnell wieder. Laut Kiarzt und Hebi zahnt sie. Ich fühle ne harte Stelle am Zahnfleisch, aber durchgedrungen ist er bisher noch nicht. Nur ne weiße Stelle unterm Zahnfleisch. Sie lässt sich auch sehr gerne massieren und kaut wie wild auf der Veilchenwurzel rum.

Beitrag von sonne_1975 08.11.10 - 18:42 Uhr

Ja, weisse Stelle ist auf jeden Fall ein Zahn.

Ich drücke euch die Daumen, dass es bald rauskommt!

Beim ersten Zahn ist mein Kleiner auch selten aufgewacht, da habe ich mich gefreut, beim Grossen war es sehr sehr schlimm.

Bei den nächsten Zähnen ist er aber häufig aufgewacht, bei uns hilft Chamomilla D12 zusammen mit dem Schnuller sehr gut. Einzeln irgendwie nicht.

Dentinox hat bei beiden Kindern gar nichts gebracht.

Beitrag von chaj 08.11.10 - 18:27 Uhr

Hallo Yvonne,

meine wollte auch keinen Schnuller sie hat ihn aber alle paar Wochen mal einen Tag genommen, ich hab es immer mal wieder probiert. Mit fast 5 Monaten hat sie immer mehr den Daumen genommen, das wollte ich auf jeden Fall vermeiden und sie hat den Schnuller tatsächlich mit 5 Monaten endlich genommen, jetzt ist sie 6 Monate und nimmt ihn immernoch, da kann ich wenigstens auch nachts nochmal so 2h überbrücken bis zum nächsten Stillen :-D

LG chaj

Beitrag von lienschi 08.11.10 - 18:28 Uhr

huhu,

mein Zwerg wollte (nach den ersten Tagen im KH) auch keinen Schnuller mehr.

Ich hab ihm immer wieder verschiedene Schnuller angeboten...
aber als er schlussendlich seinen Daumen entdeckt hatte, war´s dann endgültig vorbei mit schnullern.

Aufzwingen geht ja eh nicht, also einfach locker bleiben und sich danach richten, was dem Kind am Besten tut.

lg, Caro