fruchtwasser verloren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -mama20- 08.11.10 - 18:00 Uhr

He also hatte vor 2 tagen und heute ein nassen slip trotz slipeinlage....
aber ist durchsichtig....
wie weis man ob man fruchtwasser verliert ohne diese ph-streifen?

und was ist wenn ich fruchtwasser verliere und es ne merke?
passiert meinen baby da was?

anne 37ssw

Beitrag von pueppi87 08.11.10 - 19:00 Uhr

Außer mit nem ph -Test merkst du es bei wenig FW nicht wirklich! Ich hatte in der 20. SSW nen hohen Blasensprun und habe es auch nicht gemerkt.
Die meisten sagen, wenn man es nicht anhalten kann (so wie Urin) ist es FW, dazu war es ei mir aber viel zu wenig!

Beitrag von pueppi87 08.11.10 - 19:01 Uhr

Ahc ja, zu w enig FW ist nicht gut für dein Kind!!! Ich würde es checken lassen!

Beitrag von mellanie 08.11.10 - 20:11 Uhr

Bei mir war es so, das ich 4 Tage mit gesprunchener Fruchtblase alles wie immer gemacht habe, ich hatte es nicht gemerkt. Die Wehen haben dann 4 Tage später (bei 39 +1) eingesetzt. Da hat die Hebamme dann fetgestellt dass dort keine Fruchtblase mehr über dem Babykopf war. Da hatte die feuchte Hose wohl doch mehr zu bedeuten.
Ich musste dann im Krankenhaus direkt an nen Antibiotikatropf um das erhöhte Risiko einer Bakterieninfektion zu dämmen. Max war fit und Fruchtwasser war genug, wird ja auch nachgebildet und der Kopf hat die Fruchtblase wieder verschlossen.
Also bei mir war es kein Problem. Diesmal achte ich trotzdem mehr auf ne feuchte Hose.


LG Melanie