große unsicherheit!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jalina79 08.11.10 - 18:17 Uhr

hallo ich bin pu +28 und tf+25 und habe meine mens schon vor dem bluttest am 29.10. bekommen.habe gar keinen bluttest mehr gemacht und bisher auch nicht getestet,da ich dachte es wäre klar.man kann ja nicht schwanger sein,wenn man seine mens bekommt!?arzt hat mir angeboten einen ultraschall zu machen,ich hielt es nicht für notwendig.nehme seit beginn der mens am 25.10. kein utrogest mehr.habe in den letzten tagen ein ziehen im unterleib.kann es sein dass es noch von der stimulation der icsi kommt oder vom utrogest?bin mir nicht sicher,ob ich doch noch testen sollte.was meint ihr?über antworten wäre ich dankbar.lg jalina79

Beitrag von veneziana 08.11.10 - 18:30 Uhr

Hi jalina,

meine FÄ meint wenn die Blutung richtig frisch und stark ist, halt wie eine normale Periode, dann braucht man nix machen.
Ich würde aber auf jeden Fall testen, um auf eine Nummer sicher zu gehen.. #hicks

lg
veneziana