Schwangerschaftsstreifen vorbeugen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gartenelfe 08.11.10 - 18:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Gerne würde ich wissen wie man Schwangerschaftsstreifen vorbeugen kann. Und was Ihr empfehlen könnt. Cremes , Öle , ... Welche Hersteller

Über Antwort freue ich mich

Grüße:-D

Beitrag von peachypeach 08.11.10 - 18:27 Uhr

Ich habe eine traurige Nachricht fürdich.Entweder du hast ein starkes Bindegewebe und du bekommst wenig oder ein schwaches und bekommst viele!

Cremen ist immer gut und unterstüzend, aber kaufe bloß nicht überteuerte Streifenlosöle oder so. Das ist Geldschneiderei!

Benutze Calendulababyöleoder normale Niveacreme.

Liebe Grüße

Beitrag von elame 08.11.10 - 18:30 Uhr

Hallöchen,

also ich benutze das Schwangerschaftsöl von Weleda, weil ich die Produkte einfach sehr gerne Mag. Aber vor Streifen kann nicht mal das schützen-sorry#schmoll Der eine hat´s der andere nicht - Gemeinheit :-[

LG

Ela

Beitrag von engelchen100 08.11.10 - 18:32 Uhr

Hallo!

Als ich vor 2 Jahren ss war, habe ich mich jeden Tag morgens und abends von Beginn an der SS eingeölt. Habe mir gute Öle von weleda gekauft, aber wenn ich jetzt ehrlich sein soll, bei mir hat es gar nichts gebracht.

Ich war so stolz, denn bis 2 Wochen vor Geburt war wirklich nichts gerissen, doch dann fing es an, an Oberschenkeln, Bauch und Busen. War ziemlich traurig und dachte nur oje.
Aber jetzt, 2 Jahre später, sind die Risse kaum noch zu sehen. Also sie sind ganz blass geworden und wirklich viel weniger. Empfinde es nicht als schlimm.

Natürlich kannst du dich einölen, viel. beugt es bei dir vor. Ich denke mal jede Frau hat ein anderes Gewebe, ich habe halt eher ein nicht so gutes.;-)

lg und eine schöne SS

Beitrag von bettina79 08.11.10 - 18:32 Uhr

Da muß ich der vorgängerin recht geben, entweder du bekommst welche oder nicht.

Ich hab in meiner ersten ss immer täglich eingecremt und ich hab sehr viele ss-streifen bekoommen. In der zweiten hab ich es dann gelassen - wenn ich mal dran gedacht habe, hab ich eingecremt - , sind aber dann auch nicht mehr geworden.

kannst öl oder creme nehmen. am besten eine die gut und schnell einzieht.

lg Bettina

Beitrag von mama-von-marie 08.11.10 - 18:37 Uhr

es hilft NICHTS!
SS-Streifen sind Veranlagung, die einen bekommen sie, die
anderen eben nicht.

LG

Beitrag von sweety2202 08.11.10 - 18:41 Uhr

Hallo #winke

schau mal hier

http://www.focus.de/gesundheit/baby/tid-12930/schwangerschaft-und-geburt-cremen-schuetzt-vor-schwangerschaftsstreifen_aid_357048.html

So siehts wirklich aus :-[

#winke

Beitrag von bluemchen85 08.11.10 - 18:42 Uhr

Hi,

leider hilft wirklich nix. :-(

Ich sehe seit der 20. SSW aus wie ein Zebra#schock

Hoffe, dass die Streifen nach der Schwangerschaft verblassen....
Aber man weiss ja, wofuer man das alles aushaelt, oder?;-)

Liebe Gruesse,
Bluemchen#blume

Beitrag von nadja.1304 08.11.10 - 19:03 Uhr

Ich öle zwei mal täglich mit dem Weleda Öl, aber mein Bauch sieht aus wie ne ADAC-Straßenkarte....... #schmoll Dafür sind das jetzt meine täglichen Wohlfühlminuten mit Mausi, die mag das nämlich ganz gern.
Ist halt Veranlagung, bei meiner Mama war das schon so, bei meiner Oma und sogar meine Uroma. Also da hilft nur abwarten und das beste hoffen. :-)

LG Nadja mit Bauchmaus 29+2