lieg seit Samstag im KH :-(((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ibiza445 08.11.10 - 18:49 Uhr

Hallo ihr lieben!

vielleicht haben es ja einige von euch mitbekommen - ich hatte am samstag starke wehen ... http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2884672&pid=18248326&bid=2

bin dann auf euer anraten hin doch noch ins kh gefahren - gott sei dank muss ich sagen - wurde sofort an das tokolysegerät (wehenhemmer) angeschlossen und lieg bis heute daran. Auch die Lungenreife wird heute abend abgeschlossen...

habe aber seit samstag nacht keine wehen mehr - der gebärmutterhals ist etwas verkürzt aber noch ok... aber meine entzündungswerte (cpa oder cap wert glaub ich) sind ziemlich erhöht - aber keiner weiß woher das kommen kann. ich bekomme jetzt antibiothika über die vene damit die werte sinken...

und ich darf halt liegen, liegen und liegen....

es ist so schwer mit meinem sohn zu hause - ich vermisse ihn so! er besucht mich jeden tag, aber natürlich kann er nicht verstehen, dass ich nciht nach hause darf...

glg, ibiza mit boy 2 jahre und krümel heute 33+0

Beitrag von moeriee 08.11.10 - 18:59 Uhr

Hallo Ibiza! #winke

Ich wollte dir nur mal ein paar tröstende Worte schicken. Ich liege selber im KKH und weiß, dass es eigentlich fast nichts gibt, das einen aufheitern kann. Der Wehenhemmer ist bei dir sicher auch recht heftig, oder? Sei nicht traurig! Du bist immerhin schon 33+0 und im Normallfall wird ab 34+0 der Wehenhemmer abgestellt und eine Geburt nicht mehr aufgehalten. Das ist zwar krass, wenn man dann ein Frühchen bekommt, aber bis dahin ist dein Krümel weitestgehend fertig ausgereift, sodass keine schwerwiegenden Komplikationen mehr zu erwarten wären. Ich weiß, dass die ersten Tage die schwersten sind. Bei mir hat es fast 2 Wochen gedauert, bis ich mich mit der Situation zurecht gefunden habe und nicht mehr so oft geweint habe. Aber nun bin ich seit 3 1/2 Wochen hier und weiß, dass ich nur noch 3 Wochen habe. Lenk' dich ab, so gut es geht: Lass dir Bücher und Laptop mit Internet mitbringen. Das macht schon sehr viel aus.

Ich drücke dir die Daumen, dass die Zeit im KKH, egal wie lange sie noch dauern wird, ganz schnell um ist und du wieder zu deiner Familie nach Hause darfst.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis im Bauch (32. SSW)

Beitrag von ibiza445 08.11.10 - 19:06 Uhr

danke für deine tröstenden worte! daran kann man sich echt gewöhnen?

laptop hat mir mein mann heute mitgebracht - nachdem ich erst heute gecheckt hab das es im kh wlan gibt #kratz

ich weine auch die ganze zeit - besonders wenn mein sohn da war und laut heulend wieder gehen muss "mama mit heim kommen" "nur noch einmal mama kuscheln" und so...

auch diese ungewissheit... aber der wehenhemmer wird wohl auch spätstens bei 34+0 ausgeschaltet... ich hoffe ja, dass ich doch noch nach hause darf, aber mal sehen...

glg und viel kraft, ibiza