Hey Hibbelinchen brauche eure hilfe!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eveline04 08.11.10 - 18:53 Uhr

Ich weiss, ich habe schon oft gelesen man sollte nicht vor dem nmt testen! Aber wenn wir mal erlich sind, wer hällt sich daran???:-p

Meine Frage! Ab wann kann ich frühestens aber wirklich allerfrühestens testen??????? Ich kann meine Finger net bei mir behallten, wills endlich wissen!!!!!!!!#zitter

Also was war der früheste Termin an den ihr getestet habt?

eure eve!#winke

Beitrag von luca252007 08.11.10 - 18:55 Uhr

soweit ich gelesen habe mit nem frühtest es+10 weiß es aber net ganz genau

Beitrag von miriam1811 08.11.10 - 19:06 Uhr

Das ALLERFRÜHSTE, wovon ich weiss, war ES+9, da hatte tatsächlich schon mal jemand mit einem 10er einen haaaaaauch zarten rosa Strich.

Hast du ein ZB? Wie weit bist du denn?

Beitrag von kathinka-1 08.11.10 - 19:06 Uhr

Hey Eve,

ich bin derzeit ES 9-11 ich habe heute morgen negativ getestet. Habe ganz viele Anzeichen für ne SS aber die können halt auch die Mens bedeuten.
Mach dir nich zuviel Stress und warte den NMT ab, alles andere macht verrückt (siehe ich :-p)

Auch mein Kürvchen sieht gut aus
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927893/544336

Beitrag von charly-84- 08.11.10 - 19:12 Uhr

Hi,

auch ich würde glaub ich noch warten.
Habe heute NMT und es ist noch nichts.
Weiß nicht ob ich meine Anzeichen (Sodbrennen, Morgens Übelkeit und Brustspannen) als ss oder mens deuten soll.:-(
Ich will bis Freitag watren mit testen obwohl ich es auch unbedingt wissen will.
Oh man diese Warterei macht einen bescheuert.
Zum Glück muss ich arbeiten, die beste Ablenkung.
Drück dir fest die Daumen#klee