Tupper Spätzleria,Frage dazu habe??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sfudie 08.11.10 - 19:15 Uhr

Hallo#winke
Ich habe seit ein paar Wochen die Spätzleria von Tupper.
Habe sie schon des öfteren in Gebrauch.
Aber ich krieg die Spätzle nicht richtig hin:-(
Es sind immer Knöpfle,also eher rund und kurz.
Wie krieg ich lange Spätzle hin die nicht so dick sind.
Habt Ihr da ne bestimmte Technik????#kratz
Viel Druck,oder eher wenig?
Ich hab schon alles mögliche probiert,immer dasselbe Ergebnis,menno#schmoll
Hat jemand hilfreiche Tipps?
Lg.Beate
#danke

Beitrag von doroland 08.11.10 - 19:35 Uhr

Hallochen,

ich hab mir sagen lassen dass die Entfernung von der Spätzleria zum kochenden Wasser was mit der Länge der Spätzle zu tun hat.
Allerdings richtig lange bekommt man wohl nicht hin.

Sobald ich meine Spätzleria hab werd ich es ausprobieren und kann dir dann genaueres sagen bzw. schreiben.

LG
doroland

Beitrag von babywu 08.11.10 - 19:40 Uhr

Hallo,

das selbe Problem hatte ich am Anfang auch.
ich gebe einfach etwas mehr Wasser zum Rezept und dann werden sie länger, aber richtig lange Spätzle werden es leider nicht.

LG Dani

Beitrag von tweety111 08.11.10 - 20:26 Uhr

Hey,

hmm ich dachte dass das abhängig is vom Teig #gruebel?!? Wenn der Teig flüssiger is dann werden sie länger und wenn er relativ dick is dann werdens Knöpfle #kratz?!

Lg