Schneeanzug...welchen habt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabrina1980 08.11.10 - 19:35 Uhr

Guten Abend,

momentan bin ich auf der suche nach einem Schneeanzug/Overall...leider waren sie bei Tschibo,Lidl&Co echt schnell vergriffen#aerger

Bei H&M gibt es ja auch schöne, was mich aber immer so stört ist dieser hohe Anteil an Poylester...gibt es Alternativen, kennt ihr gute Net Seiten oder Marken die da etwas hochwertigeres bieten?

lg
Sabrina

Beitrag von rmwib 08.11.10 - 19:44 Uhr

Was genau stört Dich denn an Polyester? #kratz

Beitrag von sabrina1980 08.11.10 - 19:57 Uhr

Ich versuche Poylester so gut es geht zu vermeiden, da unser Kleener unter einem atopischen Ekzem leidet ist es nicht gerade gut für seine Haut. Okay.... der Anzug wird ja nicht direkt auf der nackten Haut getragen...schon klar, aber irgendwie schwitzt man in Synthetischen Stoffen schon mehr und das ist zu vermeiden.

Beitrag von annahoj 08.11.10 - 20:00 Uhr

achsooo...dann vergiss meinen beitrag unten :-)

es wird aber bestimmt schwer, einen ohne zu finden #kratz :-(

Beitrag von rmwib 08.11.10 - 20:02 Uhr

#aha

Ich glaube, die Meisten Winteroveralls sind aus Synthetik, der von LIDL zumindest ist auch 100% Polyester, wir hatten letztes Jahr einen von Oilily 100% Polyester und der von Jack Wolfskin ist auch irgendso ein High Tec Synthetik Material.
Und wenn Du sonst nach so Polartec oder so schaust, die haben ja eigentlich geprüfte Verträglichkeit #schwitz schwierig.

Beitrag von sabrina1980 08.11.10 - 20:04 Uhr

Du sagst es, schwierig#schwitz

Ich dachte es gibt da halt Alternativen...mir ist schon klar das es fast unmöglich ist, nichts mit Poylester zu finden, aber wenn dann nicht so einen hohen Anteil.

Werde mal danach schauen, danke.

lg

Beitrag von annahoj 08.11.10 - 19:59 Uhr

polyester ist doch nichts schlimmes. fleece-pullover sind aus 100% polyester. da würde ich mir keine gedanken machen. du wirst kaum einen schneeanzug ohne finden. selbst die sauteuren (bspw. finkid) sind daraus gemacht.

also greif doch einfach zu, wenn dir einer gefällt :-)

Beitrag von maschm2579 08.11.10 - 20:02 Uhr

Hallo,

wir haben den von H&M in schlicht rosa für 49.90 Euro. Den finde ich super.

Dann haben wir noch die Kombi von Tchibo.....

Ansonsten Jack W. oder Columbia.

lg Maren

Beitrag von sabrina1980 08.11.10 - 20:05 Uhr

Danke#blume

Columbia, werde ich mir merken....kannte ich noch garnicht.

lg

Beitrag von mamiskleinermann 08.11.10 - 20:55 Uhr

Hallo,

pass aber bitte auf bei Columbia. Hatte auch einen bestellt aber gleich wieder zurück geschickt. Da waren gar keine Bündchen an den Armen und Beinen was ich nicht so gut finde. So kann ja der ganze Schnee in die Öffnungen rutschen.....
Nur so als kleiner Tip .....

LG

Beitrag von sabrina1980 08.11.10 - 21:17 Uhr

Danke, für den Tipp. Werde darauf achten.

lg Sabrina

Beitrag von mamalelou 08.11.10 - 20:22 Uhr

Hallo!

Also, wir haben einen Einteiler von Cupcake #verliebt und einen Zweiteiler von Helly Hansen. Der von Helly Hansen ist absolut robust und pflegeleicht, kann ich nur empfehlen...

LG Melanie

Beitrag von lisi32 08.11.10 - 20:44 Uhr

Hallo

also ich hatte letztes Jahr für den Kleinen einen von Bob der Bär einen von Ohskosch einen von Aldi - meist habe ich ihm den von aldi angezogen - war mir irgendwie am Sympatischten...

Ich denke die geben sich da nicht viel

heuer haben wir einen von C&A und einen von H&M da ja einer nicht reicht..... und er bekommt sicher wieder einen von Aldi zu Weihanchten....

Karoline

Beitrag von knutchen 08.11.10 - 22:58 Uhr

Hallo Sabrina,
wir schwören auf Reima Schneeanzüge. Die sind super, nicht so dick, d.h. gute Bewegungsfreiheit, aber dennoch warm ohne Ende, absolut wasserdicht und winddicht... Einfach genial. Ich habe unsere beiden Kids gerade wieder neu eingekleidet mit den Schneeanzügen. Sind nicht ganz billig aber jeden Euro wert. Für die Kleine in Gr. 86 habe ich 99,- und für den Großen in Gr. 116 149,- bezahlt. Bei den Schneeanzügen braucht man sich keine Gedanken machen, das die Kleinen frieren. Unser Sohn trägt auch keine sehr dicken Klamotten drunter. Meist eine lange Thermounterhose und ein Langarmpullover und das war es dann auch schon.

Lg
knutchen

Beitrag von anela- 09.11.10 - 07:59 Uhr

Also ich stehe sonst auch nicht auf Polyester & Co. sondern kaufe eigentlich nur Baumwollsachen.

Aber bei Schneeanzügen sieht das anders aus. Die müssen so sein. Stell dir mal einen Baumwollschneeanzug vor. Der saugt sich ja sofort mit der Nässe voll.

Die von H+M sind toll.
Bei Jako-o sind die teuer,ob gleizeitig hochwertig weiß ich nicht.

Beitrag von sabrina1980 09.11.10 - 19:30 Uhr

>>Aber bei Schneeanzügen sieht das anders aus. Die müssen so sein. Stell dir mal einen Baumwollschneeanzug vor. Der saugt sich ja sofort mit der Nässe voll.<<

Das ist mir klar:-)

Ich dachte es gäbe etwas völlig neues/anderes, deshalb meine Frage.

Habe jetzt auch den von Tschibo bestellt, hoffe einfach mal darauf das 74/80 passt#zitter

lg
Sabrina

Beitrag von nynne 09.11.10 - 21:48 Uhr

Die H&M Anzüge sind nicht wasserdicht.
Wurden hier in Dänemark ausgiebig getestet.

Wie wäre es mit NameIt, Hummel, Lego ...?
Aber alle enthalten Polyester.
Ansonsten musst mal schaun, ob die Ökomarken was bieten, wie zB HessNatur, etc.