Wie entferne ich Wachs und Ruß von Glas (Windlicht)?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lilly_lilly 08.11.10 - 20:27 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht ja schon oben.
Ich habe die groben Wachsreste gut rauskratzen können, aber jetzt ist am Glas noch so ein schmieriger Wachs- und Rußfilm. (Sch... Billigkerzen...!!!)
Jemand einen guten Tipp, wie ich das abbekomme?

Danke!

Beitrag von mm1902 08.11.10 - 20:43 Uhr

Hallo!

Mit heißem Wasser bekomme ich zumindest die Wachsreste weg.
Ansonsten mit Spülwasser und Schwamm probieren.

LG, M.

Beitrag von floh79 08.11.10 - 21:03 Uhr

Hallo,

Wach mit ganz, fast kochendem Wasser, Ruß mit Spüli.

LG Kerstin

Beitrag von mama-042009 08.11.10 - 21:11 Uhr

versuch es mit dem ceranfeldkratzer.......danach mit heißem wasser und spüli

Beitrag von lanni 09.11.10 - 10:19 Uhr

Guten Morgen,

stell das Glas bei 50-70° C in den Backofen, so 20 min. Danach solltest Du den Schmodder mit Küchentüchern einfach abwischen können.

Hat den Vorteil das es Dir den Abfluss nicht verstopft...

Evtl. vorhandene Schmierreste dann mit heissem Wasser und Spüli entfernen...

Viel Glück...

Beitrag von shiningstar 09.11.10 - 11:38 Uhr

Ich pack die immer mit in die Spülmaschine und sehen danach aus wie neu.
Wenn Du lieber so spülen willst -heißes Wasser, damit bekommst Du den Wachs weich und kannst ihn entfernen.

Beitrag von katandi3 09.11.10 - 18:49 Uhr

hej,
ich stelle die imme rin den geschirrspüler.. darf nur nicht soviel wachs drinnen sein, sonst schmiert es dir den rest voll ;)

klappt super!

kathi

Beitrag von ayshe 09.11.10 - 20:17 Uhr

Spülmaschine?
Ich stelle alles mögliche da hinein, wenn es nicht billig lackiert ist.