Scheidenpilz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sevinc 08.11.10 - 20:37 Uhr

Hallo Mädels,

bin gerade in der 10. SSW und bei mir wurde heute eine anfängliche Scheidenpilz festgestellt. Hat sich also noch nicht ganz ausgebreitet.

So habe dann Clotrimazol AL 2% von meiner FÄ verschrieben bekommen. Lese aber jetzt in dem Beipackzettel das es in den 1.-3. Monat während der SS nicht angewendet werden darf.
Habe es von daher nicht eingenommen.

Meine Schwester hat bei ihrer Frühschwangerschaft Nystatin Lederle Kombi bekommen, mit dem sie sehr zufrieden war.

Was meint Ihr? Soll ich trotzdem meiner FÄ vertrauen oder doch lieber die Finger vom Mittel lassen?

Nystatin hingegen kann man wohl bedenkenlos nehmen...hab mich bei google schon bisschen schlau gemacht, wollte aber auch Eure Meinungen hören.

Hoffe auf schnelle Antworten..

Viele Grüße

Sevinc

Beitrag von mama-von-marie 08.11.10 - 20:39 Uhr

Deine Ärztin wird Dir nichts verschreiben, was Dir, oder
dem Baby schaden könnte.

LG

Beitrag von lastrada 08.11.10 - 20:45 Uhr

Hallo,
ich habe auch regelmäßig damit zu tun und habe bis jetzt immer das verschriebene genommen. bei dem einen stand auch in den ersten 3 monaten nicht oder nur auf anraten des arztes.
vertrau ihr und nehm sie bevor es schlimmer wird, bei mir haben die einen nicht angeschlagen und ich habe blutungen bekommen aufgrund einer infektion die sich daraus entwickelt hat und ich hbae jetzt antibiotika nehmen müssen. er hat alles nachgeschaut ob in der ss soweit ok ist und ich hab sie genommen.
lg

Beitrag von ferkel.puuh 08.11.10 - 20:49 Uhr

Du wirst es fast uin jeder Packungsbeilage lesen.

Ich hatte das selbe Problem und zwar 2 mal.
Ich habe dann den Arzt nochmals gefragt und er sagte das ich das nehme könne und auch solle, da es gefährlicher für das Kind ist wenn ich es nicht nehmen würde.

Wegen Infektionsgefahr.

Bin mittlerweile ab morgen in der 19.Woche.

LG
Jessica

Beitrag von sevinc 08.11.10 - 20:53 Uhr

Danke für Antworten..

Werde dann wohl meiner FÄ vertrauen..man wird dann halt trotzdem unsicher, wenn man dann den Beipackzettel liest.


Liebe Grüße

Sevinc

Beitrag von sweetfay 08.11.10 - 21:39 Uhr

Hallo,

Ich habe auch diese Creme hier weil mein sohn pilz hat,

ich habe den pilz auch seit freitag, hab sofort meine Gebamme angerufen da mein FA schon zu hatte.

Meine Hebamme sagte mir das man diese Creme erst nehmen darf wenn man die 12 ssw abgeschlossen hat, sie kann sonst nicht sagen ob es Risiken gibt.

Bin dann lieber Samstag ins KH gefahren, da habe ich KadeFungin 3 verschrieben bekommen.

ich lese mal nach ob du schon nehmen darfst......

Hm da steht nicht drin ab wann man das nehmen kann, da steht nur drin das man das nach absprache der Arztes nur anwenden darf..


Ich drück dir die daumen das es bald weg ist.
ist nicht gerade angenehm..


LG

Beitrag von sevinc 08.11.10 - 22:08 Uhr

@ sweetfay

Danke für Deine Antwort.

Also deine Hebamme meinte auch das man es während der ersten 12.SSW nicht nehmen soll. Genau dies steht auch im Beipackzettel.
Deshalb bin ich da auch sehr unsicher gewesen.
Gegoggelt hab ich auch schon, und da steht auch ausdrücklich nicht in den ersten 3 Monaten. Bin grad in der 10.SSW.

Bin mir jetzt wieder unsicher geworden..wollte es beim schlafen gehen mir einschmieren..aber jetzt warte ich doch lieber auf morgen und werd mal zu einer Apotheke fahren und dort nochmal nachfragen.

Viele Grüße
Sevinc

Beitrag von sweetfay 09.11.10 - 11:50 Uhr

Hallo Sevinc


Ich würde auch lieber noch mal nach fragen.
Gerade bei SS sollte man vorsichtig sein,
weil es vor der 12 ssw den Baby schade kann.


Ich habe ja das KadeFungin 3 und habe selber dabei schiss, aber irgend etwas muß ja genommen werden, und weg ist es noch nicht ganz.

Ich hab morgen kontrolle beim Fa deswegen.

Hoffentlich bekommst du das richtige Medikament.

LG

Beitrag von sevinc 09.11.10 - 18:53 Uhr

Hab heute bei meiner FÄ angerufen und ihr geschildert das ich etwas unsicher bin wegen der Clotrimazol Creme. Sie versicherte mir, das es dem Baby nichts schaden wird und sie wüsste was sie mir schon dort gegeben hat. Sie hatte wohl schon mit der Herstellerfirma tel. Kontakt und die meinten wohl das die das nur zur eigenen Sicherheit in den Beipackzettel so schreiben. In Wirklichkeit schadet es wohl während der ganzen SS nicht. Man muss wohl nur mit dem Applikator vorsichtig umgehen..also nicht allzu tief und nicht zu doll.

Werde es von daher heute vor dem schlafen gehen anwenden.
Muss mir die 3 Tage reintun und dann müsste hoffentlich erstmal wieder gut sein.