Kampf dem Haarausfall - GEWONNEN!!!! *silopo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von darla2009 08.11.10 - 20:52 Uhr

guten abend ihr lieben!!!

ich bin sooooo mega glücklich, mein haarausfall ist so gut wie weg und die haare wachsen jetzt wieder nach. #verliebt hab einen richtigen haarflaum in meinen geheimratsecken bekommen und auch auf der restlichen kopfhaut stehen die stummelchen schon. #freu

das ganze theater ging jetzt 2 laaaaange monate, hab mich schon mit perücke gesehen. #zitter

hatte mir vor 3 wochen plantur 39 shampoo, tonicum und struktur-pflege gekauft. also jeden tag tonic auf den kopf, 2-3 mal haare waschen die woche und danach die pflege rein. weiß nicht ob es davon besser geworden ist oder mein hormonhaushalt einfach wieder im lot ist oder einfach der placebo-effekt seine wirkung gezeigt hat. ist mir auch schnurzegal, ich bin so happy!!! #huepf

lg darla

Beitrag von babygirljanuar 08.11.10 - 20:56 Uhr

ich mach damit seit 5 monaten rum.....

Beitrag von darla2009 08.11.10 - 21:09 Uhr

oh je... ich drücke dir die daumen, dass es bald besser wird... #liebdrueck

Beitrag von babygirljanuar 08.11.10 - 21:14 Uhr

danke ;-)

Beitrag von yorkie 09.11.10 - 08:50 Uhr

Ich auch.... heul.... auch bei uns wirds besser, bestimmt!

:-)

Beitrag von tinabasti 08.11.10 - 21:42 Uhr

Hey :)
na glückwunsch ...
ich hoffe bei mir endet das Dilemma auch bald.. habs etz bald 2 Monate...
hab aber auch noch nix eingenommen oder dagegen getan, sofern man überhaupt was dagegen tun kann

lg
Tina

Beitrag von evalotta73 08.11.10 - 22:40 Uhr

Hi, das lässt hoffen, ich hinterlasse nämlich seit über zwei Monaten eine Haarspur durchs ganze Haus...

Meine Mutter hatte mir dasselbe Mittel empfohlen, es hat ihr und ihren beiden Schwestern bei hormonbedingtem Haarausfall in den Wechseljahren (böses Wort!) ganz gut geholfen, aber erst nach zwei Monaten !
Ich nehme es jetzt auch seit vier Wochen, aber etwas zögerlich, weil ich den Geruch nicht mag. In den Geheimratsecken wächst es schon besser, aber mengenmäßig kann ich noch keinen Unterschied feststellen... seufz..Mein Kleiner hat ständig Haare von mir in seiner kleinen Hand - na ihr kennt das ja selbst.

Wann hört das denn endlich auf...:-(

lg evalotta

Beitrag von lilalaus2000 08.11.10 - 23:39 Uhr

#liebdrueck#huepf


super, freut mich sehr für dich
bei männern ist ja ne glatze ok soweit, aber bei frauen ists ne belastung wenns losgeht.

ja das ist echt schön für dich !!!!

Beitrag von darla2009 09.11.10 - 21:03 Uhr

meine hebi meinte, frauen können keine glatze bekommen aber da hab ich meine zweifel... #kratz wenn die haare nass waren, hat man mehr kopfhaut als haare gesehen... #schock

aber ich leide weiterhin mit euch #liebdrueck

Beitrag von schnuppelag 09.11.10 - 09:17 Uhr

Vielleicht hätte es sich auch von allein ergeben... seit mein Kleiner 4 Monate alt ist, hatte ich auch mit Haarschwund zu kämpfen... aber inzwischen sind 3 Monate vergangen und mein Hormonhaushalt hat sich wohl wieder im Griff :-) Ich brauchte also keine teuren Tricks :-)

Beitrag von darla2009 09.11.10 - 21:04 Uhr

ich vermute auch, dass es nicht ausschließlich das shampoo war aber im endeffekt war es ja egal ob es geholfen hat oder ob meine hormonis nun wieder an der richtigen stelle sitzen. ;-)