wie funktionirt das mit der temp..messung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von line111 08.11.10 - 21:04 Uhr

hallo zusammen
#winke
ich wollte jetzt mal mit der temperatur messen anfangen..
Ist das so komlizirt wie es sich anhört??
ich habe noch nicht verstanden wie das genau funktionirt
Wann muss ich messen?
und wie kann ich dadurch den eisprung erechnen??(errechnet man überhaupt den Eisprung damit??)
vieleicht könnt ihr mir das erklären
vielen dank
und lieben gruß
line

Beitrag von shiningstar 08.11.10 - 21:07 Uhr

Schau mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2482129

http://www.urbia.de/magazin/kinderwunsch/schwanger-werden/die-temperatur-methode

Zu Deiner Frage -Urbia berechnet die fruchtbaren Tage anhand der Tempi, allerdings können diese erst nach dem ES bestimmt werden. Du erkennst den ES jedoch vorher schon daran, dass die Tempi sinkt. Nach dem ES steigt sie und ist höher als in der ersten Zyklushälfte.
Messen immer direkt nach dem Aufwachen, noch vor dem Aufstehen. Am besten möglichst immer zur gleichen Uhrzeit und am 1. Zyklustag beginnen. Wo Du misst, ist egal, nur unter der Achsel ist zu ungenau.

Beitrag von lichterglanz 08.11.10 - 21:09 Uhr

Hallo Line :-)

Es ist eigentlich ganz einfach. Man misst jeden Tag vor dem aufstehen- möglichst die selbe Uhrzeit - oder wenigstens, wenn man gleich viel geschlafen hat vorher.
Also vor dem aufstehen, wenn man gerade wach geworden ist misst man seine Temperatur.
Man ḱann vaginal, rektal oder auch oral messen. Bei manchen Frauen ist eine orale Messung zu zackig- das muss man für sich ausprobieren.

Man kann ein ganz einfaches Thermometer nehmen, dass 2 Nachkommastellen hat und wenns geht sollte es nach dem piepen weiter messen. Denn man misst 3 Minuten (vaginal oder rektal) oder 5 Minuten, wenn man oral misst.

Den Wert gibt man in sein Zb ein und erhält so eine Kurve. Damit kann man aber immer erst nach dem ES sehen, ob er gewesen ist. Mit der Zeit lernt man seinen Körper aber kennen und sieht schon, wann er sich anbahnt. Um den ES vorher schon zu erahnen beobachtet man noch seinen Zervixschleim oder den MuMu. Man kann auch Ovulationstests zur Hilfe nehmen.

Ganz viele Infos findest Du hier:
http://www.mynfp.de/informationen

Ganz liebe Grüße
Lichterglanz

Beitrag von line111 08.11.10 - 21:15 Uhr

vielen dank
ich habs mir schwerer vorgestellt
aber jetzt hab ichs verstanden;-)
dann werd ich das im Nächsten zyklus versuchen und hof es klappt ändlich:-[

viele grüße
line#klee