2 Wochen vor Geburt...noch kein name

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lea0312 08.11.10 - 21:05 Uhr

Hallo.

wir sind zwei wochen vor der geburt (arzt meinte der kleine kann auch schon eher kommen, weil er so grioß ist) und ich kann meinen lieben netten ehemann nicht von dem Namen Lennox überzeugen....

er sagt er hat dazu keine meinung...er sagt auch "man hat ja bis zu vier wochen bis nach der geburt zeit das kind an zumelden".....:-[

ich sagte ihm aber auch das ich das thema nicht im auto auf dem weg ins krankenhaus mit ihm diskutieren werde.#zitter

aber ich finde Lennox Wittchen jetzt nicht so verkehrt.

danke fürs lesen und meinungen

kathi

Beitrag von nike1972 08.11.10 - 21:12 Uhr

Ui...sei mir nicht böse, aber Lennox wittchen passt meiner Meinung nach wirklich GAR nicht. Das hört sich furchtbar bemüht originell an.

Hast du denn Alternativnamen?

Beitrag von picaza 08.11.10 - 21:12 Uhr

Sorry, aber ich kann die Bedenken Deines Mannes gut nachvollziehen. Das hört sich wirklich nicht sehr harmonisch an.

LG

Beitrag von jimmytheguitar 08.11.10 - 21:14 Uhr

Hallo!

Also, ich finde "Lennox Wittchen" klingt schon etwas merkwürdig. Somit kann ich deinen Mann verstehen, mein Fall wäre es auch nicht.

Macht dein Mann denn Vorschläge?

Es kann schon sein, das euer Kleiner da ist und plötzlich wisst IHR: SO soll er heißen! Geht ja vielen so...

Mir würden zu eurem Nachnamen klassische Namen gefallen; so etwas wie:

-Alexander Wittchen
-Matthias Wittchen
-Leonard Wittchen
-Konstantin Wittchen
-Benjamin Wittchen

Liebe Grüße und viel Erfolg bei der weiteren Namenssuche

Beitrag von winterengel 08.11.10 - 21:23 Uhr

Also ich würde an deiner Stelle darauf bestehen, dass er andere Vorschläge

macht "oder" Deinen akzeptiert. Wer ist denn bitte sooo entspannt, was

die Namenswahl angeht, dass er völlig "Ideen-los" dem ET entgegengeht

#schock #kratz !??

Ich würde das an deiner Stelle auch nicht hinnehmen!!

Wenn ihm Lennox nicht gefällt, soll er sagen was ihm besser gefallen

würde - ansonsten habt ihr eben bald einen kleinen Lennox :-p ! Selbst

Schuld #rofl ...

Liebe Grüße #blume

Malin

Beitrag von jurbs 08.11.10 - 21:25 Uhr

ich verstehe, dass Du einen Namen haben möchtest - aber ich hoffe, dass er noch ne besser Idee hat! Lennox Wittchen klingt ja grauselig -das ist genau so ne Kombi über die man immer lästert von wegen englische Hochhausnamen mit deutschen Nachnamen ....

Beitrag von zaubertroll1972 08.11.10 - 21:27 Uhr

Hmmm, was möchtest Du jetzt hören? Eine Meinung zu diesem Namen?
Okay, ich finde lennox nicht schön und zu Deinem Nachnamen noch schlimmer!

LG Z.

Beitrag von mamafant 08.11.10 - 21:30 Uhr

Huhu,

mir persönlich gefällt der Name Lennox nicht, kann deinen Mann da schon verstehen...

Habt ihr denn noch einen anderen Namen, bei dem ihr euch einig seid?
Oder ihr vergebt 2 Namen, einen suchst du aus, den anderen dein Mann.

LG

Beitrag von katjafloh 08.11.10 - 21:35 Uhr

Lennox Wittchen klingt in meinen Ohren furchtbar. Amerikanisch und Deutsch passt einfach nicht zusammen.

Meine Vorschläge wären:

Lennard Wittchen oder Leonard Wittchen #pro

LG Katja


Beitrag von maylu28 08.11.10 - 21:39 Uhr

Hallo Kathi,

ich finde es wichtig, dass sich beide mit dem Namen indentifizieren können und daher ist es nicht fair, wenn er ja zu einem Namen sagen soll, den er nicht mag....ganz abgesehen, ob er jetzt jedem gefällt oder nicht...

Die Geschmäcker gehen ausseinander daher bewerte ich Deine Wahl nicht....

Versucht doch einen Liste zu machen, jeder muss 5 Namen raussuchen, die derjenige gut findet und die schreibt ihr auf und klebt sie an die Wand und dann könnt ihr ja diskutieren, vielleicht gibt es ja Überschneidung..

Unsere Liste hängt jetzt seit bestimmt 3 Monaten an der Wand und es finden sich darauf bestimmt 12 Namen, einige sind jetzt verworfen worden, weil entweder ich mich nicht daran gewöhnen konnte oder mein Mann.. Aber wir haben uns jetzt auf 2 Namen geeinigt und werden uns dann im Kreissaal entscheiden, sobald er da ist....

Aber es hat bei uns ganz schon gedauert und die Entscheidung ist erst vor 2 Tagen gefallen...(38.SSW)

Versucht es damit, Du würdest es doch auch nicht gut finden, wenn er auf einen Namen besteht, der Dir nicht gefällt...

LG Maylu

Beitrag von haseundmaus 08.11.10 - 21:45 Uhr

Hallo!

Ja, also Lennox ist Geschmackssache. Wenn ihm der Name nicht gefällt soll er sich hinsetzen und eine Liste anständiger Namensideen zustande bringen, anstatt zu sagen, man hat ja noch ewig Zeit. Kind bleibt dann halt nach der Geburt namenlos, ist doch egal. Also so einer Einstellung kann ich ja auch nichts abgewinnen, so stellt man sich das nicht vor. Man möchte seinem Kind doch sofort einen Namen geben. Und es gibt doch so viele schöne Namen, man wird sich doch einigen können. Also er soll sich nicht so anstellen und zusehen dass euer Kind einen Namen bekommt, wenns zur Welt kommt. Seine jetzige Einstellung finde ich sehr gleichgültig, ist nicht schön.

Manja mit Lisa Marie, 13,5 Monate alt #sonne

Beitrag von jora-jolanda 08.11.10 - 21:50 Uhr

Hallo Kathi,

mir gefällt Lennox in Kombination mit eurem Familiennamen auch nicht.
Dafür fiel mir spontan der Name "Tobias" ein. Wäre das eine Alternative?

Mach' Deinem Liebsten mal ein bissl Feuer unterm Hintern! Drück ihm ein Namensbuch in die Hand und dann soll er Dir zwei/ drei Namen vorschlagen, die für IHN in Frage kämen. Und wenn er das nicht für sich machen will, dann soll er es für Dich machen, weil es Dir wichtig ist, dass diese Frage vor der Geburt geklärt ist.

#liebdrueck Alles Gute #klee

Beitrag von rmwib 08.11.10 - 22:04 Uhr

Kein Wunder, dass er dem nicht zustimmt. Lennox Wittchen- komm schon, das kann unmöglich Dein Ernst sein.

Beitrag von hael 08.11.10 - 22:08 Uhr

Hallo Kathi,

sei mir nicht böse, aber ich finde, dein Mann hat recht. Erstens wäre Lennox nichts für mich, zweitens finde ich, passt es überhaupt nicht zum Nachnamen.
Zu euren Nachnamen würde ich ein klassischer Name wählen, es kling viel zu Deutsch für ein so krassen moderner Vorname und in meinem Ohren zusammen ist es ein totaler "Kevinismus" Fall.

LG,
Leah mit Babyboy 22+3 SSW

Beitrag von babybunnychen 08.11.10 - 23:03 Uhr

Sorry klingt echt nicht. Hmm schwieriger Nachname.
Alexander
Robin

Hier war vorhin ein Ausschnitt wo einer Namen vorelesen hat....arme Kinder.

Hier gibt es ein Lasse Poppe... manche tuen ihren kindern echt was an...............

Beitrag von lany 09.11.10 - 00:02 Uhr

Hallo!

Ich muss den anderen zustimmen! Lennox Wittchen geht gar nicht! Das passt wirklich nicht zusammen.

Leonard Wittchen hört sich toll an!!!

LG Eva mit Lennart und Anton

Beitrag von smilla1975 09.11.10 - 09:20 Uhr

#schock #schock#schock

lennox wittchen??? du hast doch vor ein paar wochen schon mal gemailt, ob das gehen würde...auch da haben dir fast alle abgeraten...

bitte, bitte überlegt euch einen anderen vornamen!!! für das wohle des armen kleinen mannes!!

danke #schwitz !!

lg und nix für ungut

smilla mit leider noch namenloser krümeline (30.ssw)

Beitrag von pocahonti 09.11.10 - 09:46 Uhr

Sorry, aber ich finde auch, dass Lennox Wittchen einfach nur furchtbar ist! #schock
Ist aber natürlich Geschmackssache...

Wenn dein Mann diesen Namen nicht möchte, würde ich nicht versuchen, ihm unbedingt DIESEN EINEN aufzuzwingen.
Solche Aussagen wie "soll er halt ne Alternative bringen, ansonsten heißt das Kind so" finde ich unmöglich!
Schließlich muss der Namen doch BEIDEN Eltern gefallen...

LG,
Silke mit Mäuselchen 3 J. + Zwillis 33.SSW

Beitrag von inella 09.11.10 - 21:06 Uhr

#zitter

gruselig.zum glück hält dein mann standhaft dagegen.welche vorschläge hat er denn????

ich finde Lorenz noch ganz gut,oder wie oben bereits geschrieben leonard.


überlege es dir nochmals ganz genau.aber wenn dein mann das absolut nicht möchte sollte man auch ausweichen und etwas finden womit beide einverstanden sind.


glg