Frage zum Kindergeburtstag

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anja478 08.11.10 - 21:09 Uhr

Hallo,

Wir feiern am Sa Kindergeburstag wollte eigentlich nur Kuchen und CO machen.
Erwartet Ihr, wenn Eure Kids zum Geburtstag eingeladen sind das sie auch Abendessen bekommen#kratz#kratz Ist das üblich???

Hab von 15.00h bis ca. 17.30h angedacht.

LG

Anja

Beitrag von bine3002 08.11.10 - 21:22 Uhr

Ja, eigentlich ist das so ab Kindergartenalter schon üblich. Die gewöhnliche Abholzeit ist so zwischen 18 und 18.30 Uhr. Einmal hatten wir einen Geburtstag zwischen 11 und 15 Uhr, da gab es dann aber Mittagessen.

Falls es dir aber Sorgen bereitet: Mach einfach Räuberspieße oder Nudeln mit Tomatensoße. Räuberspieße sind alle möglichen Lebensmitten in Würfel oder Streifen geschnitten und dann Piekser dazu, z. B. Brot, Käse, Fleischwurst, Salami, Gurken, Paprika und was dir sonst noch einfällt. Das kann man gut vorbereiten, die Kinder essen mehr als üblich und es macht ihnen viel Spaß, vor allem, wenn Du zwei/drei Beispielspieße mit Figuren dazu steckst (Kopf = Tomate, Körper = Frikadelle, Beine = Paprika usw.).

Beitrag von kleines-sternchen 08.11.10 - 22:05 Uhr

Hallo!

Ich finde Abendessen muss nicht sein! In unserer Kigagruppe ist es seit dem 5. Geburtstag üblich das wir sie 19 Uhr holen... also nach dem Essen.

Viel wichtiger finde ich Nachmittags das Geburtstagskuchen essen :-D
Finde das gehört einfach dazu.

Wir hatten auch schon Kindergeburtstage die gingen von 16-18 Uhr .... nach dem Motto: Kommt nach dem Kaffee und geht vorm Abendbrot.
Das find ich ja total blöd und irgendwie unverschähmt.

LG kleines sternchen

Beitrag von twins 09.11.10 - 11:00 Uhr

HI
geplant ist das bei uns auch nicht aber wenn die Meute schreit "HUNGER", dann ist immer etwas da, habe in der Regel uimmer WÜrstchen mit Ketchup für den schnellen Hunger. Vielleicht noch einen Nudelsalat in diesem Jahr.

Auch wenn wir Besucherkinder da haben, die jkönnten die ganze Zeit essen, also habe ich in der REgel immer auf Vorrat etwas da.

Grüße
Lisa

Beitrag von alinashayenne 09.11.10 - 15:09 Uhr

Hallo!

Erwarten würde ich es nicht, aber es kommt doch relativ häufig vor. Wir haben am 2.11. Geburtstag gefeiert und weil wir viel geplant haben - ich also davon ausgegangen bin, dass das Ganze länger dauert, habe ich auch Abendessen gemacht. Eigentlich nur Chicken Nuggets und Pommes.

Was soll ich sagen, - die 3 Kinder die gegessen haben, waren natürlich begeistert. Alle anderen waren um halb 6 dann aber schon ziemlich müde, hatten gar keinen Hunger oder wurden grad abgeholt...

Das wär also nicht unbeding notwendig gewesen. Irgendwie ist es ja auch nicht notwendig. Grad am Geburtstag gibts Kuchen und zwischendurch auch noch Snacks oder Süßigkeiten.

Wenn du sagst, die Party is um 17.30 aus, dann brauchst du auch kein Abendessen. Alle können sich darauf einstellen und gut ist...

Liebe Grüße
Nina