Meine Kleiner schreit so sehr.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von amyloona 08.11.10 - 21:27 Uhr

Guten Abend die Damen,

hoffe euch gehts gut?!

Mein kleiner David schreit seit heute Nachmittag stark, vorallem wenn er alleine im Bettchen liegt. Hole ich ihn da raus, dauert es lange bis ich ihn beruhigen kann. Dann will er auch nur auf meinem Arm sein. Sobald ich ihn zurücklege ist er wach und schreit.

Nehme ich ihn in die Bauchtrage und gehe raus spazieren, ist alles gut. Sind wir wieder zu Hause, weint er....

Woran kann das denn noch liegen?
Habe schon an Bauchweh gedacht, aber wir haben schon Babymassage und Tee versucht. Hilft auch nicht...

Mache mir solche Sorgen. Er tut mir so leid.

Habt ihr eine Idee????

Beitrag von sonne_1975 08.11.10 - 21:36 Uhr

Ähm? Dein Kind liegt alleine im Bettchen und schreit und du machst dir Sorgen?

Wieso lässt du ihn dann überhaupt alleine drin liegen?

Mein Kind würde auch schreien, wenn er alleine im Bettchen liegen müsste. Ist doch völlig normal.

Hast du schon Pucken probiert? Ich nehme an, dass es sich um ein junges Baby handelt. Damit konnte ich meinen gut ablegen, wenn er eingeschlafen war.

LG Alla

Beitrag von amyloona 08.11.10 - 21:44 Uhr

Er hat bisher problemlos alleine in seinem Bettchen gelegen und geschlafen. Und natürlich habe ich ihn zu mir genommen, sobald er schreit.

Es ist heute einfach anders als sonst. Z. B. schreit er auch, wenn er isst... Er schreit zwischendurch immer wieder.... Bin ratlos....

Danke für den Tipp mit dem Pucken, aber auch das habe ich schon probiert. Leider ohne Erfolg.

Ja genau, David ist noch recht jung, 6 Wochen um genau zu sein.

Beitrag von sonne_1975 08.11.10 - 21:51 Uhr

Dann wird es vielleicht ein Schub sein. Nach ein paar Tagen sollte es dann besser werden.

Es kann allerdings passieren, dass etwas, was bisher super geklappt hat, nie mehr klappt.

So wie die meisten Babys, die in den ersten 10-12 Wochen gut schlafen, es danach für viele Monate nicht mehr tun.

LG Alla

Beitrag von jesssy 08.11.10 - 21:53 Uhr

Hi,

so etwas kenne ich sehr gut, nehme ihn einfach so oft wie möglich zu Dir. Das hatte ich sowohl bei meinem Sohn alsauch jetzt noch des öfteren bei meiner Tochter, sie ist am 21.04. diesen Jahres geboren.

Es könnte auch sein, dass er einen sog. Wachsttumsschub hat.

Schau mal auf die Seite, das würde so in etwa auf das Alter Deines Prinzens passen.

http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub2.htm

Nicht verzweifeln, so etwas gibt es immer wieder. Es ist nun mehr als wichtig, ihn immer wieder zu Dir zu nehmen. Du schreibst ja, dass Du dies schon tust, aber in diesen "Phasen" brauchen sie einen noch viel viel mehr. Manchmal kann es einem auch ganz schön weh tun und echt an die Nerven (ich meine jetzt nicht das Nerven an sich) gehen, aber glaub mir, es geht bald wieder vorbei.;-)

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft


LG Jesssy

Beitrag von yorks 08.11.10 - 21:47 Uhr

Schau mal ob es doch Bauchweh sein könnten aber eigentlich ist es egal ob oder ob nicht - behalte ihn auf deinem Arm und wenn er die ganze Nacht mit dir kuschelt. Mein Louis wollte noch nie alleine schlafen oder nur alleine liegen. Er ist nun 10,5 Monate alt und liegt nur alleine wenn er schon eingeschlafen ist. Ansonsten weint er auch.

Manche Babys brauchen einfach oft und lange die Nähe der Mama. Gib sie ihm ruhig und genieße es. :-D

Dein Baby wird jetzt die verschiedensten Phasen und Entwicklungssprünge durchmachen, da ändert sich das Verhalten schon noch oft. Schau mal hier: http://www.unserbaby.de/berlin.anja/content-h3541-n153926-r153926-p1.html

Vielleicht hilft dir das. :-D

Zu dieser Zeit braucht der Kleine besonders viel Nähe.

LG yorks

Beitrag von amyloona 08.11.10 - 21:58 Uhr

HI,
vielen Dank!!!!
Diese site hilft mir in jedem Fall weiter. Meine Bedenken und Ängste sind nicht mehr so stark und einiges erklärt sich jetzt auch.

Danke schön!

Die Nähe gebe ich ihm natürlich gerne :-)

Beitrag von lienschi 08.11.10 - 21:51 Uhr

huhu,

das wird der erste große Wachstumsschub sein... der fängt gerne so in der 5./6.Woche an.

http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub1.htm

Trag ihn am Besten so viel wie möglich... das beruhigt ihn und schont auch deine Nerven.

lg, Caro