mir gehts grad so scheisse! :-(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von st23ma 08.11.10 - 21:34 Uhr

unser bestes Freundespaar hat uns grad gesagt das die in der 7. Woche sind. Ich bin nur am heulen. Konnt mich als die da waren grad noch zuammenreissen, danach war fertig. Sie wollte eigentlich kein Kind, freut sich dementsprechend noch nicht...WARUM????????????? Warum ist es so ungerecht....heul

Beitrag von sb-1971 08.11.10 - 21:38 Uhr

Oje Du Arme #heul!
Ich weiss wie das ist, als meine Nachbarin mir gesagt hat sie erwartet das 2. hab ich am nächsten Tag die Mens gekriegt. Mir ging es beschissen. Jetzt ist der Kleine schon 6 Monate alt und ein richtiger Wonneproben und wir üben immer noch #aerger.

Aber glaub mir auch unsere Zeit wird kommen, Du müssen daran glauben! Kopf hoch #liebdrueck.

Lg

Beitrag von projektname-remruew 09.11.10 - 12:08 Uhr

Wieso gehts Dir denn scheiße ? Ist irgendwas mit dem Kind ? Oder ist die Frau krank ?
Oder gehts Dir so scheiße, wei sie sich nicht freut ? Du, mach Dir keine Sorgen, bestimmt freut sie sich bald. Da muss es Dir nicht scheiße gehen, wirklich nicht. Schau mal, da wirds bald richtig laut und wurschtelig im Freundeskreis. Wart nur ab, bald freut sie sich ganz arg. Und Du Dich ja sicher auch, weil: Es sind ja Deine Freunde, nicht wahr ?!

Beitrag von honigmond1978 10.11.10 - 12:53 Uhr

Ich versteh' genau, wie es Dir geht. Wir versuchen es jetzt auch schon ewig, hatten vor 1,5 Jahren eine Fehlgeburt und jetzt auch noch eine Hormonstörung, die bisher erfolglos behandelt wird. Meine Schwägerin berichtete am WE, dass sie ihr 2. Kind erwartet ... Nachdem sie den Raum verlassen hatte, bin ich sofort in Tränen ausgebrochen! Natürlich freu' ich mich für sie, aber ich bin mehr verzweifelt, weil es bei uns nicht klappen will! Positiv denken ist momentan nicht so einfach, aber aufgeben darf man nicht!