39 SSW und der kleine noch so aktiv !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dufie 08.11.10 - 21:36 Uhr

War heute nur zum CTG beim FA!
Alles soweit ok, keine Wehen, Köpfchen noch nicht fest im Becken, MuMu noch zu und weit hinten- Also alles sehr Geburtsunreif *grr*

Aber überall steht,das die Babys zum Ende hin nicht mehr so aktiv sind,weil die ja immer weniger Platz haben,-was ich aber von unserem Terrorkrümel nicht behaupten kann

Heisst das jetzt das er nicht so groß ist, obwohl er in der 34 SSW ca. 2380 g hatte und 44 cm groß war.

Laut meiner FA und meiner Einschätzung hat sich mein Bauch auch noch nicht gesenkt?!

Och man, alles ein bißchen frustrierend, ich meine er muss ja nicht früher kommen,das will ich ja garnicht, aber das sich so garnichts tut#kratz

Hab ab und zu mal einen harten Bauch,aber das war auch schon alles,wenn nicht mein Bauch so groß wäre,würde ich sagen,das ich erst in der 30 SSW wäre oder so.

Mein ES kan ja auch nicht später gewesen sein,weil ich durch eine ICSI schwanger geworden bin und deshalb ja die genauen Zeitpunkt weiß, ach man, hoffe,das ihr mir ein wenig Mut machen könnt.

Habe schreckliche Angst,das er viel zu spät kommt,denn am 20.11 also ET müsste er ja eigentlich fertig sein

LG
dufie ET-12

Beitrag von saruh 08.11.10 - 21:40 Uhr

quark..mein sohn war während der geburt noch kräftig am strampeln...

Beitrag von roxy262 08.11.10 - 21:48 Uhr

huhu

also von ruhiger werden merke ich in meinem bauch auch nix... bin ab morgen in der 38.ssw und die turnt genauso rum als ob nix wäre.. nicht das sie dann später wenn sie da ist auch so nen terror macht #zitter;-)

habe morgen erst fa-termin und hoffe ehrlich gesagt das sich schon langsam mal was getan hat...
aber mein bauch wird gar nicht hart...

lg

Beitrag von schnuppell 08.11.10 - 21:52 Uhr

Hi,

ich bin ab morgen in der 36. SSW und meine Kleine übt täglich Lambada - und zwar alle 20 Minuten #rofl Ich glaube, das ist von Frau zu Frau und von SS zu SS unterschiedlich, mach Dir keine Sorgen :-) Die kleinen Mäuse können und ja auch mit dem Ellebogen, dem Knie oder dem Po knuffen, ich habe z.B. immer das Gefühl, den dicken Zeh unter die Rippen gebohrt zu bekommen ;-)

Und zum Thema ET: meine Hebamme sagt immer, man solle sich nicht so verrückt machen ;-) Ich kenne auf Grund meiner Temperatur-Kurve meinen ES auch ganz genau, aber Kinder kommen eben, wenn sie fertig sind und nicht, wenn der Kalender es vorschreibt. Gib deinem Kleinen die Zeit, die er braucht :-) Aber man kann ja schon mal ein bißchen vorarbeiten mit Himbi-Blättertee, viel Bewegung (macht den MuMu auch weich), Heublumendampfbädern und geburtsvorbereitender Akupunktur.

Wünsch Dir alles GUte und hoffe, dass Du nicht mehr so lange warten musst.

LG

Beitrag von yippih 08.11.10 - 21:56 Uhr

Hi!

Meine Kids habe auch immer fleißig bis zur Geburt ihre Turn- und Kung-Fu-Übungen weitergemacht.

Was den Befund angeht. Der sagt gar nichts aus. Der Befund kann heute noch unreif sein und morgen hältst Du bereits Dein Kind in den Händen oder umgekehrt läufst Du noch wochenlang mit einem geburtsreifen Befund herum.
Bei unserem Sohn stand wenige Tage vor der Geburt der GMH noch komplett und Mumu war fest zu. 4 Tage später habe ich ihn dann innerhalb von 7 Stunden zur Welt gebracht #freu.

Also hab' keine Angst. Der Kleine wird sich auf den Weg machen, sobald er soweit ist!

LG & alles Gute,
Katrin mit zwei Rackern im Bett #gaehn & #babyboy inside (38. SSW)

Beitrag von dingens 08.11.10 - 22:08 Uhr

Mein Erster war noch unter der Geburt sehr wild und aktiv.

Hat also nicht unbedingt was zu sagen....das mit den Bewegungen;-)

Alles Gute#herzlich

Beitrag von nana13 08.11.10 - 22:36 Uhr

Hallo,

Ich war am termin absolut unreifer geburtsbefund, bauch nicht gesenkt hatte auch bis zu dem zeitpunkt keine wirklich nicht eine einzige vor oder übungswehe.

mumu war 2 tage über dem termin kompletzu, weil ich erstgebärende war hat mir meine hebamme geburtsanregende akupunktur gemacht, damit sich mal was am mumu tun würde, tja in der nacht bekam ich geburts wehen und gute 24 stunden später hatte ich lukas in den armen.

bei neela hatte ich ab und zu mal so was wie vor wehen, der bauch hat sich auch nie gesenkt wie lukas kam sie erst unter den geburtswehen ins becken.

ein paar tage vor der geburt hatte ich zum ersten mal wehen welche auch etwas am mumu getan hat, wenig aber immer hin. dachte da schon das es langsam los geht, aber als ich mit meiner freundin telefoniert habe, sie wollte mich am nachmitag besuchen, gingen die wehen weg.

neela war eine spätsünderin und kam erst bei +11 auf die welt,

also es kan ganz schnell doch los gehen oder du must dich halt noch ein wenig gedulden.
da gibt es keine regeln

lg nana

Beitrag von nana13 08.11.10 - 22:38 Uhr

ach ja und das sich die babys vor der geburt ruhiger werden halte ich aus meinen 2 ss als ein gerücht ;-)