Was macht ihr Silvester????

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von ava-grace 08.11.10 - 22:50 Uhr

Hallo oder besser Guten Abend :).

Ich bin gerade schwer am überlegen wie unser Silvester aussieht, um wegzufahren ist es vielleicht etwas spät, da wird es wohl kaum eine freie Ferienwohnung geben.
Jetzt ist es spannend, so viel bleibt mit einem Baby wohl nicht, aber allein zu Hause find ich nicht sooo reizvoll.

Wie sieht denn Euer Silvester aus?!

Liebe Grüße und freu mich über eure Planungen

Ava

Beitrag von mm1902 09.11.10 - 00:37 Uhr

Hallo!

Eine Ferienwohnung würde sich bestimmt noch finden lassen, aber was wäre dort anders als zuhause?
Ausgehen mit Baby könntet ihr dann ja auch nicht. #gruebel

Wir haben öfter schon mit meiner Schwester und ihren kids Silvester verbracht oder auch mal mit Freunden, die Kinder haben.

Letztes Jahr musste mein Mann arbeiten und ich blieb trotzdem lieber daheim, als zu meiner Schwester zu fahren.
Wir haben Raclette gegessen, die kids haben gespielt und ich hab' es mir vor dem TV gemütlich gemacht mit einer Flasche Asti... #schein

LG, m.

Beitrag von bruchetta 09.11.10 - 01:20 Uhr

Na ja, allein in einer Ferienwohnung mit Baby find ich jetzt auch nicht so prickelnd.

Bleibt nur, feiern mit Freunden und/oder Verwandten.

Wir werden wohl zu Hause feiern. Haben wir letztes Jahr schon gemacht, schön Raclette gegessen und zu alten Schlagern im TV getanzt, war total lustig.

Beitrag von frech1995 09.11.10 - 12:55 Uhr

Wir sind Sylvester bei einem befreundeten Ehepaar.

Letztes Jahr waren sie bei uns zum Raclette und dieses Jahr sind wir bei ihnen. Nur wissen wir noch nicht ob Fondue oder Raclette.

Beitrag von lichtchen67 09.11.10 - 14:14 Uhr

Ich kapier sowas immer nicht... so viel bleibt einem mit einem Baby nicht?

Doch, es bleibt Dir alles, wir haben eigentlich immer irgendwo im Freundeskreis mit vielen Leuten gefeiert... und unseren Sohn dort eben schlafen gelegt und nachts wieder mit nach Hause genommen.

Lichtchen

Beitrag von ava-grace 09.11.10 - 22:30 Uhr

Hallo,

ja ich sehe das fast genauso...klar alles geht nicht...big mega party, aber man kann sehr wohl auch bei Freunden feiern, denke ich auch.

:).

Wahrscheinlich machen wir das auch so.

Happy Grüße aus Bochum

Ava

Beitrag von karimba 09.11.10 - 14:39 Uhr

Hallo...
zu deiner Frage, was wir machen:
Den ersten Geburtstag unserer Tochter feiern;-)

Es kommen meine Eltern, Schwiegereltern, Schwägerin mit Familie und der Pate mit Familie.Die kürzeste Anreise hat der Pate mit 250 km.
Eltern und Schwiegereltern haben wir im Hotel zum Schlafen einquartiert, damit alle vier Kinder bei uns schlafen können, wenn sie müde sind. So muß uns keiner "wegen" der Kleinen verlassen.

LG

Beitrag von cherry-habel 10.11.10 - 12:49 Uhr

Hallo
Mein Silvester wird sehr langweilig!
Alle meine Freunde gehen weg und meine Eltern sie sonst auf mein Kind
aufgepasst hätten gehen mit Nachbarn weg!
Mein Freund ist in NRW und muß auf seine Kinder aufpassen!
So werde ich alleine mit meinem Sohn ins neue Jahr feiern!
Was man da so feiern nennen kann, oder wir gehn um 22uhr schlafen!!

Beitrag von wernerulli 10.11.10 - 14:49 Uhr

Hallo,
einfach nix. Muss leider arbeiten!
Gruß
Ulli

Beitrag von cori0815 10.11.10 - 18:08 Uhr

Wir (beide eher Silvester-Verweigerer) sind eigentlich schon seit Jahren zuhause und machen es uns nett. Dazu muss man aber sagen, dass wir uns sonst nicht oft sehen und jedes Wochenende, an dem wir Zeit haben, als Fest feiern.

Seit wir Kinder haben, waren wir immer zuhause, weil wir keine Lust hatten, unsere Kinder bei dem Lärm noch in fremden Betten schlafen zu lassen.

Letztes Jahr hat es sich ergeben, dass wir zusammen mit unseren Nachbarn feierten, also zu viert - auch sehr unspektakulär, aber schön. Die Kinder hatten wir dazu bei den Schwiegereltern geparkt.

Mehr "Aufwand" tut in meinen Augen für Silvester nicht not. Ich hätte keine Lust, nur weil es der 31.12. ist, das doppelte für eine FeWo oder ein Haus zu zahlen...

Lg
cori