Keine Milch mehr...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von brini1987 09.11.10 - 08:31 Uhr

Hallo Mamis,

ich habe eine Frage, mein Kleiner wird am 17.11. 8 Monate und er bekommt frühs noch seine Flasche, seit ein paar Tagen trinkt er ganz schlecht. Gestern hatte er gespeit nach der Milch, und heute hat er höchstens nur 100 ml getrunken. Tee trinkt er super!
Im moment gebe ich noch Hipp 1er Milch. Sollte ich vielleicht auf 2er umstellen, oder kann es sein dass er keine Milch mehr mag, was gebe ich ihm dann frühs??

Danke für eure Antworten.

Beitrag von berry26 09.11.10 - 09:20 Uhr

Hi,

also Milch braucht dein Kleiner auf jeden Fall noch. Mind. 300 ml täglich. Wenns mit dem Trinken gar nicht geht, kannst du im Notfall auch Milchbrei nehmen aber Milch muss es bei einem Säugling schon noch sein.

Zahnt dein Kleiner vielleicht? Viele Babies verweigern dann Ihre Flasche. Du kannst es auch mal mit kühlerer Milch probieren.

LG

Judith

Beitrag von sihf811 09.11.10 - 13:24 Uhr

Dasselbe Problem haben wir auch. Mika wird am 24.11. acht Monate alt und hat erst morgens schlecht und dann gar nicht mehr die Flasche getrunken. Seitdem kriegt er Milchbrei. Aber Abends trinkt er auch maximal 100 ml. Da kann ich machen was ich will. Und ich will ihm nicht auch noch die Abendflasche als Brei geben. Er trinkt nämlich nicht sooooo sonderlich gut und ich hab ein bißchen Angst, dass er dann Verstopfung kriegt

LG