Nur Sex...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von affaire? 09.11.10 - 08:33 Uhr

Guten Morgen allerseits,

ich hab mich da auf eine Sache eingelassen und wollte mal wissen was Ihr für Erfahrungen damit habt.

Kenne seit einem halben Jahr einen Mann (dummerweise mein Chef), wir haben probiert eine Beziehung aufzubauen aber irgendwie gab es zuviele äußere Umstände die nicht passten.
Das ist schon ne ganze Weile her. Da wir ja beruflich Kontakt haben verliert man sich ja nicht aus den Augen.
Ich sagte ihm zwar ich will keinen privaten Kontakt mehr, aber es kamen immer mal wieder sms oder Anrufe von ihm.

Zwischenzeitl hatte ich mal den ein oder anderen kennen gelernt, dann war Ruhepause mit Chef aber zwischendurch ging ich dann doch ab und zu auf seinen Wunsch ein sich zu treffen und ...

Wir verstehen uns super, könnne stundelang am Tel über alles mögliche reden aber wie gesagt beziehung haut bei uns nicht hin.

Wir haben nun ausgemacht das wir befreundet bleiben und uns aber nach LUST und Laune TREFFEN!
Ok, dachte ich bin ja auch nur ne Frau und solange niemand von uns nen neuen Partner hat ist es doch ok.

Im Grunde ist es OK für mich das wir diese Affaire haben so bekomm ich als Single auch meine Portion Sex und Kuscheln...Klasse.

Dumm nur das es der Chef sein muss, die reden eh alle schon auf Arbeit über uns und denken sich ihren Teil obwohl es nie offiziell war mit uns, aber er muß sein Auto immer verstecken wenn er bei mir ist, ist schon Riskant...

das eigendliche Problem , will ja mal auf den Punkt kommen, ist, das ich merke ganz schnell zu denken: ich bin ja nur was das eine zu gebrauchen/nur sein Spielzeug... JA ist auch so, weiß ich ja und ist eigendlich auch OK. Deswegen versteh ich nicht warum es mich stört irgendwo.
Sind Frauen da einfach nicht so abgebrüht wie Männer? Hätte halt trotzdem gerne mal ein paar Komplimente gehört oder so aber wenn er sowas ssagt dann gehts nur um tollen Körper blabla (sexuelle Schiene)

JA; weiß ich auch was erwarte ich eigendlich.
Hab nur ANgst irgendwie als die Privatnutte vom Chef zu wirken...Abgestempelt zu werden von ihm, weil ich ja für was ernsthaftes nicht zu gebrauchen bin...
Mach ich mich klein weil ich mich auf sowas eingelassen habe?
Aber ich will es ja auch!

Ach mann, Frauenköpfe....

Beitrag von lichtchen67 09.11.10 - 09:08 Uhr

Eben, Du hast Dich genau auf das eingelassen, was Du nun bekommst. Wenn man grad geil ist Sex. Nach LUST und Laune eben.

Wenn Du es vom Kopf her eben nicht kannst, dann musst Du es lassen. Manche Frauen sind sich zu schade für sowas, andere können eher ungehemmt genießen. Muss jede selber entscheiden.

Lichtchen

Beitrag von istdochnichtschlimm 09.11.10 - 10:42 Uhr

was ist schon dabei du willst er will, ist doch alles schön :) ja ist halt dein chef, und das ist der punkt der dich verunsichert.

du musst dir nur sicher sein das er nicht eure affäre durch den ganzen betrieb erzählt, man weiß ja nie männer^^ vertrau ihm vielleicht nicht zu viel, sei vorsichtig...

wenn es irgendjemand anderes wär als dein chef, wäre es natürlich viel besser. (FÜR DICH)

aber im enteffekt musst du es selber wissen...

ich hatte vor ein paar jahren auch mal einen guten freund wir haben über alles miteinander gesprochen, war richtig schön, wir hatten guten sex er hatte einen sehr sehr tollen körper aahh :P

wie gesagt also wir haben uns auch nur wegen sex getroffen, ABER immer nur dann wenn ich zeit und lust habe (er war meine nutte) hahaaha nee aber echt jetzt, hört sich jetzt so blöd an aber ist war.

ihm hat das gefallen, aber natürlich hab ich ihn nicht bezahlt :D war alles nur reiner spaß mit den gewissen gedanken

aber das war nicht mein chef auch keiner ausm bekannten kreis, den hab ich mal einfachso kennengelernt und dann gute freunde geworden ;)

Beitrag von ratatöskr 09.11.10 - 10:50 Uhr

Du kommst nicht damit klar, nur Sex mit ihm zu haben. Insgeheim scheinst du doch mehr zu wollen. Ihr hattet es ja auchmal mit einer Beziehung versucht, somit scheinst du noch Gefühle für ihn zu haben (auch wenn du dir das im Moment nicht eingestehen kannst).

Lass es sein und beende das ganze, es wird dich nicht glücklich machen und du wirst noch mehr darunter leiden. Es gibt Frauen, die eine reine Sex-Beziehungen führen können und vielleicht könntest du es auch, aber er ist nicht der richitge Mann dafür!

Beitrag von auchnesexaffaire 09.11.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

ich habe seit geraumer Zeit auch eine Affaire, jedoch bin ich nicht wie du Single. Als Single wäre es definitiv einfacher.

Grundsätzlich bin ich mit meiner Situation, Kuscheln und Sex, nicht mehr zufrieden. Wobei ich auch ab und an Komplimente von ihm bekomme, die mir auch gut tun. Allerdings ist es bei mir nicht der Chef. Da hätt' ich schon Bedenken. Gerade, was auf Arbeit erzählt wird. Manche haben Antennen für sowas und merken es, das da irgendwas läuft. Ich weiß ja auch nicht, ob er auf Arbeit Anspielungen macht. Meiner z.B. tut das gern und oft, auch wenn wir nicht allein sind (z.B. noch meine beste Freundin mit dabei ist).

Das hilft dir jetzt nicht weiter. Ich vermute auch, dass du Gefühle für ihn hegst, was eine reine Sex-Affaire nicht einfacher macht. Denn dann wartest du auf Komplimente, möchtest nicht nur auf den Sex reduziert werden. Ich für meinen Teil komm damit sehr gut klar, weil ich ihn nicht liebe. Ich mag ihn gern als Freund, aber Liebe ist nicht im Spiel.

Du musst dir klar sein, was du willst und wie du damit umgehen kannst, wenn auf Arbeit geredet wird.

lG

Beitrag von auchnesexaffaire 09.11.10 - 11:30 Uhr

sollte

Grundsätzlich bin ich mit meiner Situation, Kuscheln und Sex, SEHR zufrieden

heißen ...

Bin wohl bissl durch den WInd ;-)