nach 3 Wochen keinen Fluss mehr und starke Schmerzen?!?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von mausi2309 09.11.10 - 08:47 Uhr

Hallo, meine Tochter ist nun 2Wochen und 2 Tage alt.Habe seit gestern keinen Wochenfluss mehr und aber starke Rückenschmerzen welche bis in den Unterleib ziehen,was ist das?

Beitrag von muffin357 09.11.10 - 08:55 Uhr

das muss keinen Zusammenhang haben, aber kann.
Ruf Deine Hebi an, wenn Du einen Stau hast, - die weiss, was zu tun ist...

bis dahin: hast du dich schonmal bäuchlings auf ne wärmflasche gelegt um den WF wieder anzuregen? - das hat bei mir immer gut funktioniert...

by-the-way: - die nächste wärmflasche im Rücken lindert vielleicht auch ein bisschen die Schmerzen dort...

alles Gute
#Winke Tanja

Beitrag von qrupa 09.11.10 - 11:21 Uhr

Hallo

ruf auf jeden Fall diene hebamme an. es muß nicht sein, dass es ein Wochenflußstau ist, aber wenn dann sollte das so schnell wie möglich behoben werden, weil es sonst echt unangenhem werden kann.

LG
qrupa