wenn ich schwanger wäre...wäre es ein m oder j?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von msmiranda 09.11.10 - 08:48 Uhr

huhu ihrs,

also mal kurz zu meiner geschichte...hatte 3jahre versucht schwanger zu werden mit meinem ex-verlobten...dann hat er sich meine schwester geschnappt die 2 eigene kinder hat...und ist abgehauen mit ihr...dann war ich natürlich am boden zerstört...1,5 jahre ist es jetzt her...nun geht es mir besser und habe kurzer hand beschlossen das ich keinen freund brauche um ein kind zu erziehen...und dann hab ich mir einen samenspender gesucht und auch gefunden...und diesen zyklus zum ersten mal auch bienchen gesetzt... ich habe einen 28 tägigen zyklus am 15.10 war mein erster tag der periode...und am 27.10 und 29.10 haben wir es getan...also wird es wenn es geklappt hat ein junge oder ein mädchen? ich denke eher ein junge...und noch eine frage, könnte ich heute noch einen test machen?

danke fürs zuhören... lg mira

Beitrag von majleen 09.11.10 - 08:51 Uhr

Das kann man nicht sagen.

Klar sagt man, die weiblichen überleben länger und die männlichen sind aber schneller, dann würde aber bei einer künstlichen Befruchtung nur Jungs entstehen.

Mir wäre es egal. Viel Glück #klee

Beitrag von msmiranda 09.11.10 - 08:57 Uhr

da hast du auch wieder recht...aber es ist mir egal was es wird hauptsache gesund...aber interessieren würde es mich trotzdem...weil ich gerne wüsste ob ich richtig getippt habe...

danke für deine antwort

lg mira

Beitrag von .destiny. 09.11.10 - 08:51 Uhr

Hallo,

Das dein Ex Verlobter mit deiner Schwester durchgebrannt ist tut mir leid....:-( Hoffe du bist irgendwie inzwsichen darüber hinweg...

Was das andere betrifft...einen Samenspender?D.h. irgendein Kumpel?Oder ein Wildfremder Kerl? Denn eine Samenspende läuft EIGENTLICH ohne SEX ab ;-)

Das andere...Wäre es nicht egal was es wird?Hauptsache gesund und alles dran?

Klar brauchst du keinen Mann zum Kinder erziehen,aber was willst du später deinem Kind erzählen?

Lg

Beitrag von labradorfreundin 09.11.10 - 08:54 Uhr

Hallo destiny,

....na die Wahrheit vielleicht???? ;-) Ist doch nix schlimmes

Ich meine es gibt soo viele alleinerziehende Mamis, was sollen die denn alle dem Kind erzählen. Heute ist doch (fast) alles möglich...

Beitrag von .destiny. 09.11.10 - 08:59 Uhr

Ja das mag sein....Die Wahrheit wäre für mich auch das sinnvollste :-D

Beitrag von msmiranda 09.11.10 - 09:09 Uhr

danke...

es ist ein bekannter der selber gerne ein kind haben möchte...er möchte für das kind auch gerade stehen...
er wird auch für das kind da sein...
ich fand es wichtig das es auf die natürliche art entsteht...
klar ist es egal was es wird...aber mich hat es einfach interessiert

danke für deine antwort

lg mira

Beitrag von cucina3 09.11.10 - 08:52 Uhr

du erwartest jetzt ernsthaft eine prognose von uns welches geschlecht es sein könnte ? ;-) ich sag dazu nur: 50% junge, 50% mädchen.

ich würde an ZT28 testen.

Beitrag von martina2104 09.11.10 - 08:53 Uhr

warte noch mindestens 3 tage!

was es wird, kann dir keiner sagen!

lg martina

Beitrag von xmimix 09.11.10 - 08:54 Uhr

#schock Das kann dir doch keiner sagen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird... #kratz

man kann dir noch nicht mal sagen, ob es geklappt hat, weil wir deinen Zyklus gar nicht kennen... Klar, zwischen dem 27. und 29. KÖNNTE dein ES gewesen sein, aber ohne Tempi oder sonstigen Angaben kann ich da nix zu sagen... Führst du denn ein ZB?

Beitrag von labradorfreundin 09.11.10 - 08:55 Uhr

ja - das wollte ich auch sagen, das kann echt keiner sagen.

Dann würd ich zu allererst bei mir "orakeln" :) Bin selbst schon soooooo gespannt!!!


viel #klee dass es überhaupt was geworden ist

Mandy mit #stern+#stern+ #baby 9. SSW

Beitrag von labradorfreundin 09.11.10 - 08:56 Uhr

#kratz äääh, hab vergessen, dass ich ja "schon" 10. SSW bin #rofl

Beitrag von xmimix 09.11.10 - 09:04 Uhr

#rofl

Wünsche dir alles Gute für die #schwanger

#winke

Beitrag von labradorfreundin 09.11.10 - 09:07 Uhr

hihi - danke - ich kanns gebrauchen. 3. Anlauf #schein#schwitz

Beitrag von nonn 09.11.10 - 09:13 Uhr

viele schwören auf die kosmobiologische empfängnisplanung.

Eine Frau hat ca 100 Frauen zum ES Datum befragt
und das Geschlecht voraus gesagt, bis auf zwei mal
stimmte es nicht... also 98 % Trefferqoute...

http://www.leichte.info/fuer_Frauen/kosmobiologische_empfaengnisplanung.htm

Zeugung mit dem Mond
Bestimmen Sie das Geschlecht Ihres Kindes
Mit Hilfe der Astrologie, genauer gesagt, mit dem jeweiligen Stand des Mondes, können Sie das Geschlecht Ihres Kindes bestimmen. Je nachdem, ob sich der Erdtrabant am Himmel in einem männlichen oder weiblichen Tierkreiszeichen aufhält, werden Jungen oder Mädchen gezeugt. Entscheidend ist der Augenblick der Befruchtung. Diese sensationelle Entdeckung machte der tschechische Arzt und Psychiater Dr. Eugen Jonas. Bei der Befragung von rund 30.000 Patientinnen fand er heraus, dass immer dann ein Junge gezeugt wurde, wenn der Mond zum Zeitpunkt der Zeugung in einem männlichen Tierkreiszeichen stand. Befand sich Mond hingegen in einem weiblichen Zeichen, erblickte neun Monate später ein Mädchen das Licht der Welt.

Die männlichen Tierkreiszeichen sind: Widder, Zwillinge, Löwe, Waage, Schütze und Wassermann

Die weiblichen Tierkreiszeichen sind: Stier, Krebs, Jungfrau, Skorpion, Steinbock und Fische

http://www.horoskopeparadies.de/defaultframe.html?http://www.horoskopeparadies.de/mond.html

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-485480/Glaube-das-man-mit-dem-Mond-das-Geschlecht-beeinflussen-kann.html