*Freu * Nur noch 43 Tage bis zum Et.Wer noch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lyca25 09.11.10 - 08:58 Uhr

Guten morgen ihr lieben,

Oh man nun sind es nur noch ein paar Tage bis zum ET
Kann es kaum noch erwarten.Mein Sodbrennen macht mich echt
fertig,kkann nix mehr essen oder trinken ausser toast und stilles wasser.
Vertrage nix mehr egal was .Es hift irgendwie auch nix mehr:-(
Alles soooo am brennen .
Wie geht es euch so?? Mein Bauchumfang beträgt grad mal 96 cm
aber fühle mich als ob ich gleich platze.
Wie gross und schwer sind eure kleinen in der 33+5SSW?????

Wünsche euch einen schönen Tag #winke

Lg Lyca25

Beitrag von sarah21484 09.11.10 - 09:04 Uhr

Hallöchen

ich hab nun noch 36 Tage bis zum ET...aber nur noch 28 Tage bis zum KS...also heute in 4 Wochen#verliebt

Oh amn die zeit is vergangen wie nichts, wahnsinn oder?
Ohja das Sodbrennen kenne ich nur zu gut, habe es manchmal bereits so schlimm dass ich mich erbrechen muss da die Säure zuviel wird.

Aber naja es ist ja nich mehr lange und dann haben wir endlich unsere Babys

LG Sarah+Murkelchen 35.SSW

Beitrag von mini-sumsum 09.11.10 - 09:05 Uhr

Huhu,

bei mir sind es noch 35 Tage bis zum ET. Wahnsinn wie die Zeit vergeht.

Aber ich bin auch froh drum. Denn so langsam macht es keinen Spaß mehr. Nehm zur Zeit so ziemlich alles mit, was im Angebot ist.

Seit 3 Wochen quäl ich mich mit einer fiesen Erkältung rum. Die Wassereinlagerungen sind nicht mehr witzig, fühl mich wie ein Elefant. Dann dazu das Karapltunnelsyndrom, jeden Abend Sodbrennen.

Die entstandenen Hämoriden lassen mich kaum noch sitzen, und gestern beim FA musste zu allem Überfluss noch eine Bartholin-Zyste unter örtlicher Betäubung mit dem Skalpell geöffnet werden. Nicht sehr angenehm.

ABER: In 5 Wochen werde ich dafür meinen Bauchzwerg begrüßen dürfen. Und das entschädigt für ALLES.

So langsam sollte ich mich also mal für einen Namen entscheiden. Falls es wirklich mal früher losgehen sollte, muss ich mir ansonsten spontan im Kreissaal was einfallen lassen :-p

LG
mini-sumsum

Beitrag von -ladylike- 09.11.10 - 09:28 Uhr

Hallo du... bei mir sind es noch 44 Tage, aber bin auch 33+5 SSW #kratz Naja egal.:-D

Mir geht es soweit ganz gut, bis auf die übliche wehwechen, aaaaaaber Sodbrennen hatte ich nie:-)