Bluthochdruck mit Medis eingestellt, gegen Ende wieder höher...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elchi11 09.11.10 - 09:02 Uhr

Guiten Morgen,

gibt es hier jemand der während der SS einen Bluthochdruck hatte der mit Medis eingestellt war, und der gegen Ende wieder höher wurde?
Wassereinlagerungen und Eiweiß sind jedoch nicht vorhanden.

Wurde bei Euch eingeleitet oder wurde die Dodis der Medis verändert, musstet ihr stationär ins KH?

Würde mich freuen falls sich jemand meldet.
Euch allen einen schönen Tag.

viele Grüße
elchi11

Beitrag von miriamj1981 09.11.10 - 10:05 Uhr

Hi!

Ich musste wieder ins KH und die Dosis wurde erhöht! Beim ersten mal war ich 11+6 und beim zweiten mal 28+2.

Jetzt geht er aber wieder hoch (allerdings in Paarung mit Eiweiß, Wasser und Übelkeit) und ich hoffe das man diesmal das Kind holt!

lg Miriam

Beitrag von steffiausdud 09.11.10 - 12:21 Uhr

Hallo!

Ich habe im Moment auch wieder mit hohem Blutdruck zu kämpfen. War vor der SS ganz gut eingestellt, aber jetzt geht er ganz schön hoch.

Bei der Medikamentendosis ist nicht mehr viel Platz nach oben und ich hab keine Ahnung was passiert, wenn der Blutdruck dann immernoch steigt...

Ich denke das bei dir auch erstmal bis zur Höchstdosis erhöht wird und dann weiß ich nicht weiter... Drück dir die Daumen, dass sich der Blutdruck wieder beruhigt...

VG
Steffi 13 SSW