Morbus Osgood Schlatter...

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von nancy2705 09.11.10 - 09:10 Uhr

Hallo!

Bei meinem Sohn wurde vor ca. 8 Wochen "Morbus Osgood Schlatter" festgestellt. Gibt es hier vielleicht Mütter, dessen Kinder das auch haben. Mich würden Eure Erfahrungen interessieren, diesbezüglich Therapie usw.

LG Nancy

Beitrag von mille78 09.11.10 - 10:35 Uhr

Hallo,

was willst Du denn wissen? Ich bin selber betroffen gewesen bzw. habe auch als Erwachsene noch ab und an Probleme. War vor knapp 18 Jahren eine der ersten die operiert wurde. An welchen Knochen ist Dein Sohn betroffen? Schreib mir doch einfach ne PN.

LG Mirjam

Beitrag von nancy2705 09.11.10 - 10:47 Uhr

Hallo Mirjam!

Habe dir eine PN geschrieben.


LG Nancy

Beitrag von juneau 10.11.10 - 15:26 Uhr

hatte ich selbst auch mal .. durfte dann 6 monate keinen sport treiben, sonst hätte mein bein aufgehört zu wachsen :s

liebe grüße