35.SSW und total erkältet!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 09.11.10 - 09:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

jetzt bin ich endlich im MuSchu angekommen, könnte soviel noch erledigen.....aber jetzt bin ich total erkältet :-(!!! Alle Nebenhöhlen sind zu. Nase, Ohren, .......einfach alles!

Man kann ja so gut wie nichts dagegen nehmen :-( - zumindest das was man rezeptfrei holen kann. Jetzt hab ich mal für heut Abend einen Termin beim Arzt bekommen. Mal gucken was der meint. Eigentlich bin ich ja schon genug geplagt mit meinen Wassereinlagerungen :-(......jetzt noch sowas.

Habt Ihr noch einen guten Tip? Ausser Vitamin C, den Zitronen ess ich derzeit wie Mandarinen #rofl, also am Vitamin C Mangel kann es zu 1000 % nicht liegen !!

LG
schnuggi
35.SSW

Beitrag von mayababy 09.11.10 - 09:39 Uhr

Hallo,

bin auch seit einer Woche stark erkältet. Versuch es mal mit Salzwasserinhalation, Meerwassernasenspray oder Zwiebelsaft (Zwiebeln schälen und aufschneiden und Kandiszucker drüber geben, den Saft der entsteht teelöffelweise nehmen). Ansonsten viel Ruhe und ab und an ein kleiner Gang an der Luft. Sonst hilft nur noch Tee trinken und abwarten...
Gute Besserung#winke.

mayababy

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 09.11.10 - 09:47 Uhr

Hört sich echt widerlich an, aber ich glaube ich werde es versuchen!!!!

Danke #liebdrueck und Dir auch eine gute Besserung!!!

Beitrag von engelchen11 09.11.10 - 09:46 Uhr

Hallo,

mir geht es auch seit Samstag total schlecht. Meine Nase und die Ohren sind zu. Seit heute habe ich auch noch Halsschmerzen.:-[

Ich gurgle mit Kamille und Salbei im Wechsel. Trinke viel Tee und versuche mich auszuruhen. Hab aber noch einen kleinen Zwerg von 4 Jahren der mich fordert.

Meine Mutter ist Hebamme und meinte, dass man zur Nacht auch ruhig mal Nasentropfen nehmen kann. Man sollte es nur nicht übertreiben.

Lg und gute Besserung für Dich #winke
engelchen11 mit Prinzessin ET-42

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 09.11.10 - 09:54 Uhr

Oje, hört sich so an wie bei mir!

Also OHNE Nasenspray würde ich es gar nicht aushalten. Wobei ich extra nur den für Kinder nehme......merkt man allerdings auch! Tee trink ich auch sehr sehr viel!!

Wünsch Dir auch eine schnelle Gute Besserung!!!

Beitrag von inlove984 09.11.10 - 10:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich kann euch Freum phosphorikum Streukügelchen von Weleda empfehlen, war der Tip meiner hebamme und funktionierte super.

LG

Beitrag von 05biene81 09.11.10 - 10:07 Uhr

Gelomytol Fort darfst du in der Schwangerschaft nehmen, hilft ziemlich schnell bei Husten und baut den Schleim.

Ansonsten schlafen schlafen schlafen.

LG und gute Besserung Biene 35.SSW