frage zu sitzen..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin.-s 09.11.10 - 10:28 Uhr

hi, ich weiß ja, die kleinen sollen erst sitzen, wenn sie sich selber hinsezten können, aber was würdet ihr in meinem fall tun?? Also carina mag nicht ganz gerade liegen und doof nach oben gucken, also lege ich sie dann (z.b. wenn wir essen) leicht erhöht in den laufstall, das mache ich mit dem stillkissen. aber sobald sie etwas erhöht liegt, setzt sie sich hin. sie sitz dann so richtig und stützt sich aber mit einer hand ab. lege ich sie wieder hin, setzt sie sich wieder hin, also das kann ewig so gehen. lege ich sie ganz gerade hin, ist nach kürzester zeit geschrei, ohne ende....#schwitz kennt ihr das, was macht ihr da? auch wenn sie im arm liegt, da ist man ja auch nicht ganz gerade, kann sie sich hinsetzen...#schwitz
lg katrin

Beitrag von toeroehexhex 09.11.10 - 10:49 Uhr

also, ich habe meinen sohn auch irgendwann hingesetzt, als ich merkte, dass er sich super halten kann und nicht mehr umkippt. er saß kerzengerade. hab´s auch von meiner kä absegnen lassen. inzwischen setzt er sich auch selbst auf.
in deinem fall würde ich sie auch sitzen lassen. oder ist sie dann sehr wackelig ? sie scheint es ja alleine zu schaffen, so wie du´s beschreibst !
wie alt ist deine lüttsche eigentlich ?
liebe grüße,
töröhexhex

Beitrag von katrin.-s 09.11.10 - 10:54 Uhr

sie ist in einer woche, 7 monate alt. aber sie setzt sich selbst eben so hin. selbst meine bekannt hatte gestaunt, als sie carina im arm hatte, aufm schoß, dass sie sich selber aufrichtet...
lg katrin

Beitrag von nina610 09.11.10 - 10:51 Uhr

Hi Katrin,

Felicia macht das genauso. Sie kann es, außer wenn sie müde ist, gar nicht leiden, gerade zu liegen. Also "sitzt" sie gerne. Mein KA meinte, dass das einfach so bei manchen Kindern ist. Sie sollen nur nicht den ganzen Tag so "sitzen", wegen evtl. Wirbelsäulenschäden....

LG Nina mit Felicia 3 Monate

Beitrag von christbaumkuegelchen 09.11.10 - 11:10 Uhr

Oh Mädels, da bin ich ja froh, dass ihr das auch so seht.

Mein Sohn sitzt wie eine eins... aber er setzt sich nicht selber auf. Wenn er mal sitzt, dann ganz stabil, er ist dann so froh, dass er den Raum überblickt.
Jetzt warte ich darauf, dass er sich vom Liegen selber mal in sitzende Position bringt. Ich hatte Angst, dass es von mir falsch war, ihn öfters mal hinzusetzen (er wird auch im Hochstuhl gefüttert), aber heute Morgen hat er sich das erste Mal aus "halb auf dem Stillkissen liegend" in den Sitz hochgedrückt. Vielleicht wirds ja jetzt langsam.

Ich wünsch euch einen schönen Tag!

LG Tina mit Paul (der gerade mal wieder geimpft wurde und das voll doof fand und jetzt ein Protest-Schläfchen hält)

Beitrag von leboat 09.11.10 - 12:03 Uhr

ist bei und genauso!haben auch das ok vom kia!