Heißhungerattacken am Abend

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sweety03 09.11.10 - 10:33 Uhr

Hallo,

eigentlich ernähre ich mich weitestgehend gesund - wenn die Zeit ab 19.30 nicht wäre #mampf.
Zum Fernsehen, wenn die Kinder im Bett sind, nasche ich sooo gerne.
Wir essen gegen 18.00 Uhr Abendbrot, und ich bin dann auch satt, aber spätestens 2 Stunden später habe ich wieder großen Appetit auf Süsses oder auf Chips.
Habt Ihr Ideen, was ich stattdessen essen kann? Ein Obstteller macht mich nicht so glücklich (esse ich tagsüber). Was ist mit Nüssen?

Sweety

Beitrag von peffi 09.11.10 - 12:32 Uhr

Hi,

genau, nimm ein paar Nüsse oder noch besser Mandeln. Natürlich ohne Salze, nur pure Nüsse oder Mandeln.
Und ne große Kanne Tee.
Oder auch nur einen Lutscher...ist ja aber nicht so doll für die Zähne.
Beruhigt aber den Süßhunger.

LEG
Peffi

Beitrag von coffeefreak 09.11.10 - 20:15 Uhr

Achtung Nüsse haben ganz viele Kalorien!!!!!!!!

Das täuscht extrem, doch 100 gramm Nüsse kommen leicht auf 500-700 Kalorien! und 100 gramm sind nicht soo viel.

10 Mandeln haben ca. 150 Kalorien. Und wer knabbert schon an 10 Mandeln und dann ist gut?!

Nimm Tee (mit Süssstoffen, also ohne Zucker/Honig), trink viiel! Und ja ein Lutscher ist auch nicht schlecht....

Beitrag von peffi 10.11.10 - 07:32 Uhr

Es kommt nicht immer auf die Kalorien an.
Mandeln sind basisch und irgendwo gabs mal ne Studie, dass man mit täglich soundsoviel gr. Mandeln prima abnimmt und gleichzeitig gesunde Fette zu sich nimmt.
Sie soll ja auch nicht tütenweise Nüsse und Mandeln einschaufeln.

LEG
Peffi

Beitrag von coffeefreak 10.11.10 - 08:45 Uhr

Das ist schon so, dass man sicherlich nicht total auf Nüsse & co. verzichten sollte.

Die sind wichtig und erhalten viele lebensnotwendige Stoffe, das ist ganz klar!

David Kirsch schreibt in seiner Diät beispielsweise vor, als Zwischenmahlzeit Mandeln zu essen, jedoch nur 10.

Was ich lediglich gesagt habe, ist, dass wenn man mal mit Nüssen anfängt, es schwer ist, wieder aufzuhören. Gerade wenn man einfach "Lust" auf was ungesundes hat. Da wird man nicht nur 20 Nüsse essen und dann die Packung stehenlassen, sondern höchstwahrscheinlich die ganze oder die Hälfte der PAckung essen, und da ist man schnell mal bei 500 oder eben 1000 Kalorien.

Und dass das nichts ausmacht, sorry, aber das kannst du mir nicht weismachen!

Beitrag von nadeschka 09.11.10 - 12:40 Uhr

Vielleicht wäre das ja was - klingt vielleicht bescheuert, aber hat ja jeder so seine Macken:

Ich hole mir immer bei Lidl ein Smoothie (etwa 130kal auf 250ml), vorzugsweise Mango-Maracuja. Das kommt zu Hause in die Tiefkühlung.

Wenn ich es dann essen (nicht trinken) will, stelle ich es kurz in heisses Wasser, damit es außen ein bisschen anschmilzt (aber größtenteils soll es gefroren bleiben) und dann ess ich das Ganze mit einem langen Löffel. Das ist also quasi wie ein Fruchteis, aber reine Frucht also eigentlich gesund, oder?

Man ist ziemlich lange mit so einer Flasche beschäftigt. :-)

Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass ich danach immer noch Lust auf Chips & Co habe. #schein

Beitrag von schatz20w 09.11.10 - 16:51 Uhr

ist das dein ernst? reine frucht, ein smoothie?? von lidl??

das ist nichts anderes als der pure zucker , fruchtzucker. die reinste kalorienbombe, die du dann am abend verdrueckst und schön auf die hueften geht. gesund?
nur weil auf der packung fruechte abgebildet sind, heisst es nicht, dass da auch fruechte drin sind, da ist meistens nicht mehr als 10% fruchtmark drin und der rest ist ungesund.

ausserdem sollte am abend nicht soviel fruechte verdrueckt werden, weil die nunmal auch (frucht)zucker enthalten, der auf die hueften geht.

Beitrag von mirabelle75 09.11.10 - 13:18 Uhr

Hallo Sweety,

ich löffle auch immer noch gerne etwas vor dem Fernseher. Als leichte Alternative zu sonstigen Desserts nehme ich gerne ein paar Löffel Magerquark, gebe einen Teelöffel Marmelade dazu und verrühre das mit etwas Mineralwasser. Dadurch bekommt der Quark eine sehr schöne cremige Konstistenz. Schmeckt gut und ist leicht.....

Grüße

Beitrag von laurazicke 09.11.10 - 14:58 Uhr

Bei Heißhungerattacken hilft Roibuschtee mit Vanillegeschmack ganz gut.

Beitrag von huhu123 12.11.10 - 11:26 Uhr

Hey,
wie wäre es mit Salzbrezeln/Salzstangen? Haben ja auch nicht so viele Kalorien. Oder aber anstatt nen Obstteller, einfach mal rohes Gemüse schnibbeln. Ich esse gerne rote Paprika zB.

Oder aber... Zartbitterschoki mit nem Kakaogehalt von min.70 %. da vergeht dir die Lust auf Schokolade von ganz allein. Ich mag die zwar, aber mehr als ein paar Stückchen krieg ich davon auch nicht runter! Naja, und Zartbitter halt lange nicht soviel Kalorien wie Vollmilch!

LG Melanie #stern