Frage zu cranberola tabletten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bubuca 09.11.10 - 10:59 Uhr

Good Morning;)
Verspühre seid heut Nacht leichtes ziehen in der Blase, hab außer viel Wasser trinken noch nichts getan, hab aber noch die cranberola Tabletten die ich bedenkenlos am Anfang meiner ss genommen habe noch zuhause... Kann ich die jetzt in des 35 ssw auch nehmen?? Hat jemand Ahnung was die Tabletten bzw die Einnahme betrifft, mein Fr. Doc hat erst Mosche wieder Sprechstunden:((. Merci:-)

Beitrag von osterglocke 09.11.10 - 11:06 Uhr

Hallo #winke,
ich nehme auch hochdosiert Cranberrykapseln. Ich habe dann extra in der Kinderwunschklinik nachgefragt und sie meinten auch, es wäre auch in der SS unbedenklich #kratz.

Also ich würde sie gleich nehmen... Mir hilft es auch, wenn ich mich über eine Schüssel dampfenden Salbeitees hocke #hicks. Sieht zwar bescheurt aus, aber hilft mir echt sehr #pro.

LG
Osterglocke

Beitrag von bubuca 09.11.10 - 11:42 Uhr

Merci, Blasenentzündungen können so gemein sein, und wenn man sie am Anfang einfängt hat man ne klitzekleine Chance diesen Megaschmerzen aus dem Weg zugehen , hab gleich eine eingeworfen;)..
Lg und Danke!!!