bin auf Entzuuuuuug! *help me*

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von frandy 09.11.10 - 11:05 Uhr

Oh mein Gott ich blöde Kuh hab Sonntag spontan beschlossen mit dem Rauchen aufzuhören. Und jetzt bin ich so nervös ich könnt im Kreis springen oder alle meine Fingernägel abknabbern. Oder beides gleichzeitig!!!

Ich kann mich grad NULL konzentrieren und bin einfach nur hibbelig. Hat mal jemand n Tipp wie das weg geht?!?!?! Gestern ging das nach kurzer Zeit immer wieder von alleine weg, jetzt ist es schon über ne Stunde so.

Es ist ja nicht so dass ich unbedingt eine Rauchen will, ich bin nur so furchtbar nervöööööööös!!!! Als hätt ich was genommen. total aufgedreht und hektisch halt.

HÜÜLLLFFEEEEEEEEEEEE!!!!





Beitrag von -kopfsalat- 09.11.10 - 11:15 Uhr

"Hat mal jemand n Tipp wie das weg geht?!?!?! "

Eine rauchen!

Beitrag von frandy 09.11.10 - 11:26 Uhr

danke #rofl

Beitrag von lilulu 09.11.10 - 11:16 Uhr

halte durch
ich habe auch viele jahre lang bis zu 2 schachteln täglich geraucht !
Und die ersten wochen ohne waren der horror
aber es hat sich gelohnt , nicht nur vom gesundheitlichen her

versuch dich abzu8lenken, geh von dem geld das du nun gesparrt hast z,b bummeln
leg anfangs deine eingeschlichenen ge2wohnheiten die du mit zigaretten hattest z,b ab
ich meine morgends dann den kaffee weg lassen wenn du dazu immer ne ziggi geraucht hast oder so

irgendwann ist es vorbei dieses schlimme gefühl

Beitrag von spatzerl1980 09.11.10 - 14:44 Uhr

Weißt Du, was ich gemacht habe? Immer, wenn es ganz schlimm wurde, habe ich eine Karotte gegessen. War klasse - meine Hand war beschäftigt und mein Mund. War klasse, auch wenn ich einen mehr als bedenklichen Karotten-Verbrauch hatte #rofl

Beitrag von kindlein 09.11.10 - 19:32 Uhr

Hey Du!!!
Habe gerade dein Beitrag gelesen und es würde mich ja wirklich mal interessieren was du nun gemacht hast, hast du nachgegeben und wieder geraucht oder bist du standhaft geblieben?
Ich habe vor genau 42 Tagen aufgehört und kann sehr gut nachempfinden wie es dir geht,habe immer noch so den ein oder anderen Schmachter und die "Nervosität" ist auch noch einer meiner ständigen Begleiter aber ich bin frohen Mutes und ziehe es durch,schließlich habe ich jetzt 18 Jahre geraucht und nun muß ich halt auch mal 18 Jahre "OHNE" auskommen...lach
lg Kindlein

Beitrag von frandy 10.11.10 - 09:35 Uhr

Guten Morgen,

ich bin "natüüüürlich" standhaft geblieben. #huepf

Tagsüber geht es auch eigentlich, ich hatte bis jetzt sehr selten den Drang mir eine anzustecken. Woher auch?! Ich hab ja keine...

Bloß diese schreckliche Nervosität die macht mich so fertig.

Tja und abend bin ich halt mit meinem rauchenden Mann zusammen, in der Küche liegen Zigaretten, steht ein Ascher usw. Da werd ich dann noch ein zacker nervöser und er muss es aushalten... #hicks
Gestern abend hab ich zu ihm gesagt, "eigentlich gehts mir gut, nur rauchen würd ich jetzt gern mal eine..."
Das bechreibt dieses Paradox irgendwie recht gut.

Also ich hätte ja gedacht nach 42 Tagen ist man dann doch so langsam drüber hinweg. Ist ja jetzt das dritte mal das ich aufhöre und ich kann mich gar nicht dran erinnern das es nach mehr als einem Monat noch so schlimm war.

LG
Frandy

Beitrag von kindlein 10.11.10 - 13:15 Uhr

SUPER GeMACHT!!!!
Hatte ja echt bedenken nachdem was du gestern so geschrieben hast,das du wirklich standhaft bleibst:-p
Das dein Mann noch raucht ist für dich natürlich warscheinlich noch schwieriger ,obwohl mein Männe hat bestimmt noch drei Wochen nach meinem Rauchstop geraucht und ich fand es eher entspannend wenn ich mit vor die Türe bin ,manchmal habe ich etwas Qualm erhascht und andere Tage wieder hat genau dieser "eigentliche Gestank" mich wissen lassen das mein Rauchstop eine gute Entscheidung war!!!
Die Schmachter sind heutzutage nicht mehr so stark und oft wie zum Anfang aber wie gesagt kommen halt immer mal wieder vorbei und schauen ob sie mich heute vielleicht auf ein "zigarettchen" überreden können...lach
Was ich noch blöde finde ,habe jetzt schon 4,1kg zugenommen obwohl ich mich viel gesünder ernähre#aerger
lg Kindlein