ich bin nichts wert...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von langsamreichtsmir... 09.11.10 - 11:08 Uhr

Hallo Ihr,

ich bin seit fast einem Jahr Single, lerne hier und da mal wen kennen, aber wenns darum geht mal ne beziehung anzudenken flüchten sie, oder wollen nur noch zum f... vorbei kommen.
Neulich gabs sogar einer zu: Hätte ich keine Kinder hätte er sich fest auf mich eingelassen!

Schön das meine vermutung mal bestätigt wurde das es daran liegt...

Bin über 30 sowas nentn man ja auch Restefi... und als alleinerziehende Mutter auch zu nix anderem zu gebrauchen.

Ich geb die Hoffnung jetzt auf ,ich will nicht mehr, immer wieder Hoffnung machen, immer wen kennen lernen und dann imemr weider die Enttäuschung!

Mir reichts, ich hab kein Bock mehr ich geh ins Kloster! O=der laß mich jetzt schön durchvögeln von allen... was anderes krieg ich ja nicht.
Liebe? Der Zug ist wohl abgefahren bei mir, ich bin auf dem Markt nichts mehr wert...ich weiß es jetzt...

Schön ist das Leben! Echt schön!!!

Beitrag von redrose123 09.11.10 - 11:15 Uhr

vieleicht strahlst du aus das du verbissen was festes suchst? Meist kommt doch sowas unerwartet;-) Geh mal locker an sowas ran, geh aus ohne dran zu denken eine Beziehung zu finden.....Und Männer die nur das eine wollen, und du eben nicht gleich sagen was sache ist und wegdamit;-)

Beitrag von simone_2403 09.11.10 - 11:15 Uhr

Himmel versinkst du im Selbstmitleid,das is ja nicht zum aushalten #zitter

Dein Problem ist,das du krampfhaft versuchst die große Liebe zu suchen.Vergisses,denn wenn dann findet sie dich.

Ich habe 3 Kinder aus erster Ehe,trotzallem gab/gibt es jemanden der mich trotz...oder sollte ich schreiben gerade wegen meiner Kinder "genommen" hat :-p

Du verkaufst dich unter Wert und ganz ehrlich....vieleicht solltest du nicht gleich nach jedem Date mit dem Typen in die Kiste hüpfen,es langsam angehen lassen und auf andere Werte achten.

Beitrag von asimbonanga 09.11.10 - 11:47 Uhr

Zustimmung.

Beitrag von medina26 09.11.10 - 11:56 Uhr

Wie immer ein super Beitrag von dir Mönchen. #pro#pro#pro

Beitrag von miki0906 09.11.10 - 11:16 Uhr

das liegt sicher nicht an dir oder den kindern!
viel mehr ist es wohl dein sehnlichster wunsch nach etwas festen...ich kenne das von mir...wenn du suchst, findest du nichts bzw nur sexgeschichten...versuch etwas unverbindlicher an neuen bekanntschaften zu gehen, lass es langsam angehen ohne gleich den mann fürs leben dahinter zu vermuten.

ist nicht böse gemeint, alles liebe!

Beitrag von xxtanja18xx 09.11.10 - 11:16 Uhr

Naja wenn du so redest, wie du schreibst....dann brauchst du dich über garnichts wundern#augen

Das ist ja unter aller Kanone....



Beitrag von miki0906 09.11.10 - 11:19 Uhr

@tanja, und wie bist du denn drauf??
ich denke sie ist einfach nur verzweifelt, kann ich nachvollziehen!
oder brauchtest du grad jemanden zum stänkern??#nanana

Beitrag von mambusa 09.11.10 - 11:20 Uhr

Letzteres eher :-P Sie stänkert gerne :-P

Beitrag von xxtanja18xx 11.11.10 - 17:54 Uhr

Und das will jemand beurteilen, der in schwarz schreibt?

Ich lach mich schlapp #rofl

Beitrag von lichtchen67 09.11.10 - 11:24 Uhr

Mein Jott, was erwartest Du? Ich war 5 Jahre lang Single, bis ich den richtigen getroffen habe. Man muss nunmal zwischendurch ausprobieren und feststellen, es passt nicht mit jedem.

Deswegen muss man sich aber nicht so runtermachen... manchmal passt es eben nicht. Laufen ja nicht an jeder Ecke "traummänner" durch diese Welt.

Traumfrauen auch nicht ;-).

Lichtchen

Beitrag von langsamreichtsmir... 09.11.10 - 11:27 Uhr

Ich weiß ich höre mich gerade an wie ein Jammerlappen aber genauso gehts mir gerade und genauso fühle ich mich. Ich dachte ich kann mich hier mal auskotzen aber es gibt hier ja immer mal wieder welche die noch draufhauen müssen.
Vielen Dank! Hoffe diejenigen werden geliebt und geschätzt und müssen so eine erfahrung nie machen.Es gibnt schlimmeres ja, aber für mich im moment ist das einfach nur ein scheißgefühl das raus musste

Beitrag von simone_2403 09.11.10 - 11:36 Uhr

Und du meinst wenn du hier bebauchpinselt wirst,ändert das auch nur das geringste an deiner Situation?

Beitrag von -kopfsalat- 09.11.10 - 11:32 Uhr

Es gehört schon eine Menge dazu, sich als "Restefick" zu bezeichnen.

Präsentierst du dich im realen Leben deinen Mitmenschen auch so, wie hier? Dann ist es wirklich kein Wunder, dass man dich so behandelt. Du gibst dir ja selbst keine Chance mehr. Wieso sollten es dann andere tun?

Salat

Beitrag von seelenspiegel 09.11.10 - 11:49 Uhr

So.....einatmen...einmal laut brüllen und den Rest ausatmen....bei Bedarf wiederholen.....spätestens nach dem vierten Mal kommst Du dir dabei so albern vor, dass Du wieder über Dich selbst lachen kannst :-)

Bringt doch nichts wenn Du anfängst zu zweifeln oder gar Dich selbst zu bemitleiden.


Gehörst Du zu den Menschen die nicht alleine sein können? Hör auf zu suchen, dann findet sich alles von ganz alleine, weil sich dann Chancen ergeben, die einfach so geschehen und nicht auf Teufel komm raus von Dir herbeigesehnt werden, und Du Dich sofort nur noch auf das Eine versteifst.

Entweder Du bist glücklich oder Du bist es nicht, aber Du brauchst niemanden dazu.....das ist höchstens noch das Sahnehäubchen, aber ohne das geht es auch.

<<<Schön ist das Leben! Echt schön!!!>>>

Stimmt.....jetzt noch den sarkastischen Unterton weg, und Du wirst sehen dass es wirklich so ist :-)


<<<O=der laß mich jetzt schön durchvögeln von allen... was anderes krieg ich ja nicht. >>>

Na wenn Du dabei so guckst wie Du hier klingst, wird nicht mal das klappen.

Bleib locker.....selbst sowas kann durchaus mal nett sein, ohne dass man gleich ans heiraten denkt, sofern Du Deine Erwartungen eben dahingehend anpasst und realistisch bleibst....und wer weiss was selbst aus einer Matratzensportbekanntschaft alles werden kann. ;-)

Beitrag von langsamreichtsmir... 09.11.10 - 11:57 Uhr

Hey, danke für deine Antwort..genau das brauchte ich mal was zum aufbauen und auf den Kopf hauen(tief durchatmen)
ich suche ja niemanden zum heiraten nur das Gefühl das ich auch mehr wert bin als nur zum f... gebraucht zu werden...ist halt blödes Gefühl

Beitrag von malnebenbei 09.11.10 - 12:14 Uhr

du schaffst es echt immer wieder die leute auf den boden zu holen und einen schubs zu geben.

entweder bist du brutal direkt und schon fast gemein, oder super charmant, aber irgentwie passt es scheinbar immer daß die menschen darüber nachdenken was du schreibst, wollte ich dir nur einmal sagen.

Beitrag von malganznebenbei 09.11.10 - 12:21 Uhr

aber irgentwie passt es scheinbar immer daß die menschen darüber nachdenken was du schreibst, wollte ich dir nur einmal sagen

und ich glaube viele überlesen ihn einfach weil er #bla#gaehn mit seinen gemeinen sprüchen.............! aber das darf man nicht zu laut sagen weil sonst seine fans ihm direkt wieder beispirngen #rofl

Beitrag von seelenspiegel 09.11.10 - 12:37 Uhr

Ich habe Fans???? Wie konnte das nur passieren #schock ..... ich gelobe Besserung.


Aber mal ernsthaft:
Warum schreibst Du denn in schwarz? Hast Du Angst vor mir? Ich muss ja manchmal wirklich sehr übertreiben wenn mir das die Leute nicht mehr offen ins Gesicht sagen können....uiuiui ...

Beitrag von malganznebenbei 09.11.10 - 12:41 Uhr

warum fragste nicht malnebenbei, warum malnebenbei in schwarz schreibt #gaehn
ich kanns dir sagen weil malnebenbei dir den bauch gepinselt hat......

Beitrag von seelenspiegel 09.11.10 - 12:55 Uhr

Nö....weil ich da auch noch eine PN bekommen hatte, und mir insofern denken kann wer dahinter steckt, bei Dir aber nur der Tenor "Zu feige" rüberkommt, was ich eben schade finde :-)

Und wenn Du wüsstest wie egal es mir ist "gebauchpinselt" zu werden, würdest Du so einen Käse gar nicht vom Stapel lassen *schmunzelt*.....im Prinzip machen Antworten wie von Dir viel mehr Spass ;-)

Have a nice day !

Beitrag von nicht suchen! 09.11.10 - 12:20 Uhr

nur weil einer mal so was zu dir gesagt hat, dass er dich nehmen würde wenn du keine kinder hättest, muß ja nicht bei jedem so sein!

wenn du darauf richtig fixiert bist (so hört sich ja dein text an) einen mann zu finden, wird das eh nichts!
ich habe in der vergangenheit 2 jahre mehr oder weniger "gesucht" (da war ich ende 20) und hatte die hoffnung schon aufgegeben. ich hatte dann irgendwann kein bock mehr und mir gesagt "wenn es irgendwann so kommen soll, dann finde ich schon den richtigen"!
und siehe da, ich locker flockig durchs leben gegangen und habe auf den 2. blick meine bessere hälfte kennen gelernt. das ist jetzt 7 jahre her und alles besterns #herzlich

also, nicht so krampfhaft suchen! dann kommt "er" von alleine ;-)

Beitrag von dominiksmami 09.11.10 - 14:34 Uhr

Huhu,

ich denke du "jagst" nach dem falschen Beuteschema *lach*

Ich hatte nie Probleme damit Männer kennen zu lernen die auch einer festen Beziehung nicht abgeneigt gewesen wären und meinen Mann habe ich schliesslich auch mit Kind kennengelernt.

lg

Andrea

Beitrag von kleinemimi 09.11.10 - 16:01 Uhr

Hey,

so erstmal ich kann Dich und auch Deine unflätige Schreibweise durchaus verstehen lach, das nennt man wohl mal geradewegs aus der Seele geschrieben ohne nachzudenken ob man die richtigen Worte findet. Man geht oft mit sich selbst so hart ins Gericht Du hast es eben mal aufgeschrieben, finde ich nicht schlimm. Ich kann es auch nachvollziehen, bin mittlerweile sei 4 oder 5 Jahren Single (denk gar nicht dran es nachzurechnen ;=)) und auch alleinerziehend. Habe jahrelang meinem Exmann die Stange gehalten, obwohl er mich betrogen und verar.... hat (was für ein Wortspiel). Danach hatte ich sagen wir mal so ein zwei Bekanntschaften wie Du sie nennst, es gab auch keinen der sich das vorstellen konnte mit zwei Kindern. So dann hatte ich mal ne Beziehung über ein halbes Jahr, der es sich sehr gut vorstellen konnte mit allem was dazu gehörte und ich? Ne ich wollte die grosse Liebe und als ich mich in einen anderen verguckt habe, merkte ich das ich ihm nie das geben kann was er verdient hat, also habe ich Schluss gemacht und seither hänge ich meinen unerreichbaren Gefühlen hinterher. Seit über einem Jahr. Also habe ich das unglückliche dem vorgezogen. Und ich bin auch sehr oft verzweifelt, grad wenn wieder mal so ein F....Angebot kommt. Aber weisst Du was? Ich gehe nicht darauf ein, ich will das nicht, man sollte sich dabei gut fühlen, dann ist dagegen auch nichts einzuwenden. Klar ist man einsam und fühlt sich wertlos, aber in solchen Momenten denke ich immer an Sachen die ich nicht machen könnte, wenn ich in einer Beziehung wäre, ich koche was ich will, ich schaue TV wann und was ich will, ich putze wann ich will, ich lauf im Slip rum wann ich will, ich erziehe meine Kinder nach meinen Vorstellungen ohne das mir jemand reinredet ohne das ich unsicher nach Rat frage (bis jetzt ist mir das ganz gut gelungen). Ich bin selbstständig geworden und auch selbstbewusster. Versuche in Einklang mit Dir zu kommen und versuche die Zeit als Single zu geniessen und suche bloss nicht, lass Dich finden (obwohl ich habe mich auch finden lassen, leider von einem verheirateten).

LG Mimi