Durchfall durch AB

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jeanie25 09.11.10 - 11:17 Uhr

Hallo,

Meine Maus muss seit Sonntag AB nehmen und seit Montag Früh hat sie nun Durchfall.
Der Po ist schon Wund und zwar extrem, teilweise offene Stellen.
Jeder Windelwechsel ist der Horror #heul

Ich reinige den Po schon nur noch mit schwarzen Tee, föhne trocken und crme dann mit Multilind und Calendula Salbe (om Wechsel) ein.

Was kann ich noch tun? Wie sind eure Erfahrungen nach AB gabe, hat der Durchfall noch lang angehalten?

LG

Beitrag von criseldis2006 09.11.10 - 11:22 Uhr

Hallo,

Helena ist momentan durch die Zähne sehr wund auch mit offenen Stellen.

Ich nehme Oxyplastine-Salbe. Nach einem Tag ist es wieder gut.

Ich kann diese Salbe nur empfehlen.

LG Heike

Beitrag von jeanie25 09.11.10 - 11:24 Uhr

Danke für den Tip!

Von der Salbe hör ich zum ersten mal. Werd ich mal probieren.

Beitrag von fbl772 09.11.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

wichtig ist auf jeden Fall ein ganz häufiger Windelwechsel, weil sobald die Creme am Popo etwas abgerieben ist und die Kleine Pippi macht, wird die Haut durch den Urin sofort wieder angegriffen. Also ganz oft Windeln wechseln und ich würde nicht fönen, sondern die Haut nur trocken tupfen. Das Fönen reizt meines Erachtens die empfindliche Haut nur noch mehr.

Als Wundcreme könntest du auch Mirfulan Cremespray verwenden. Da muss man nicht mit den Fingern verschmieren. Es ist beim Aufsprühen aber auch kalt - mag vielleicht nicht jeder.

Ruf doch mal deinen Kia an, ob es vielleicht noch ein anderes AB gibt.

LG
B

Beitrag von sunflower.1976 09.11.10 - 11:25 Uhr

Hallo!

Als homöopathisches Medikament kann Okoubaka helfen, die Nebenwirkungen zu verringern.
Ansonsten ist es wichtig, die Darmflora wieder aufzubauen. Gib Deinem Kind z.B. Joghurt (wie auch andere Milchprodukte aber nicht direkt vor/nach der Antibiotikaeinnahme) oder besorg z.B. Symbioflor-Tropfen zum Aufbau der Darmflora aus der Apotheke. Die (durch Bakterien gebildete) Darmflora ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Immunsystems. Die "guten" im Darm Bakterien werden durch die Antibiotika stark beeinflusst, so dass als Folge das Immunsystem geschwächt ist und es schneller zu Infekten kommt. Daher...der Aufbau der Darmflora ist unabhängig von den Direkten Nebenwirkungen nach AB-Gabe sehr wichtig.

LG Silvia

Beitrag von whiteangel1986 09.11.10 - 12:21 Uhr

also wenn wir die AB 10 tage geben mussten, stellte sich auch durchfall ein. Nicht ganz so schlimm das er so wund wurde aber Durchfall. Es gibt ja auch andere AB die nur 4 tage eingenommen werden müssen wenn wir solch ein mittel hatten, hatte mein kleiner nur einen tag durchfall. Ruf doch nochmal bei deinem kinderarzt an und frage ob ihn ob du die AB absetzten oder ggf. wechseln kannst. Oder was gegen den durchfall bekommst, oder was anderes geben kannst, damit die nebenwirkungen nicht ganz so schlimm sind.

LG WhiteAngel

Beitrag von jeanie25 09.11.10 - 13:00 Uhr

Danke für eure Antworten.

Hab jetzt beschlossen nach der Mittagspause nochmal zum KiA zu gehen. Der Durchfall ist wirklich extrem, vielleicht können wir es absetzen oder wechseln (daran hatte ich noch garnicht gedacht)

Danke nochmal #winke