Oh man heute schon wieder bei tag 29und das wird noch länger.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janina2604 09.11.10 - 12:02 Uhr

.............ich hab immer lange zyklen meistens 40-45tage lang,aber meine fä hat gesagt ich soll kein mönchspfeffer nehmen ich nehme halt jetzt seit nem monat folsäure!aber es kotzt mich einfach an immer diese lange warterei bis zur mens oder auch nicht,ich kann nicht mal tempi messen da ich schicht arbeite und ovus kann ich auch nicht nehmen da bräuchte ich ja nen abo.Wir machen es immer nach gefühl aber bis jetzt ohne erfolg.Hormonell ist alles im grünen bereich kam bei der Blutuntersuchung raus.und Eierstöcke sind auch gesund!Och mano leute ich könnte echt heulen das ich echt Machtlos bin.Ich hab übrigens mitte mai die pille abgesetzt!

Sorry für das viele#bla

lg

Beitrag von honey610 09.11.10 - 12:05 Uhr

Ich kann dich gut verstehen...bin heute an ZT 52 angelangt!!!!!!!
Ich habe eigentlich heute mit meiner Mens gerechnet aber bisher noch nichts in Sicht und auch keine Anzeichen...

Allerdings wurde bei mir letzte Woche PCO diagnostiziert und ich muss jetzt Tabletten nehmen, vielleicht hängt das damit zusammen!?

Ich hab übrigens auch im Mai die Pille abgesetzt und befinde mich jetzt noch in ÜZ4, echt nervig...die Zyklen wurden von Zyklus zu Zyklus länger...aber ich weiß jetzt wenigstens woran es liegt. Sei froh dass in dieser Hinsicht bei dir alles in Ordnung ist!!!

Weiterhin starke Nerven für dich :-)

Beitrag von janina2604 09.11.10 - 12:10 Uhr

Oh shit das tut mir leid!ja aber ich zweifel echt an meinen ergebnissen und bin echt am überlegen ob ich nicht nochmal blut abnehmen lasse!weißt du noch auf welche Hormone du getestet wurdest?kannst mir ja mal ne PN schreiben wenn du es noch weißt!Oder an alle hier welche Hormone sollte ich auf alle fälle testen lassen?Mir wurde nämlich nicht genau gesagt auf was sie speziell getestet haben!

danke und allen viel glück

Beitrag von honey610 09.11.10 - 12:55 Uhr

Mein Fa hat nur US gemacht, keinen Bluttest!
Ich hab das da aber auch selbst erkannt, dass da ganz viele Eibläschen auf nem Haufen waren.

Er meint ich soll jetzt erstmal diese Tabletten nehmen und wenn die alle sind muss ich wieder hin. Ich denke dann wird er auch erst richtig loslegen, da wir ja "erst" 6 Monate am Üben sind und es ja durchaus sein kann, dass es von allein klappt! Es ist ja nicht unmöglich, nur schwieriger!

Beitrag von majleen 09.11.10 - 12:07 Uhr

Ich würde schon Ovus benutzen. Wenn deine Zyklen konstant 40-45 Tage lang sind, dann ist dein ES ca. zwischen dem 26 und 31ZT. Dann wärst du genau jetzt in der fruchtbaren Phase. Also ran an den Mann.

Ovus würde ich in deinem Fall ab ca. dem 24ZT benutzen, wenn dein Zyklus konstant bleibt. Viel Glück #klee

Beitrag von wartemama 09.11.10 - 12:08 Uhr

Viele Frauen können trotz Schichtdienst ein ZB führen. Du mußt einfach sehen, wie sich unterschiedliche Schlaf- und Messzeiten auf Deine Temperatur auswirken - ein Versuch wäre es wert, oder?

Und wieso keine Ovus? Du brauchst ein Abo? Ich steh' auf dem Schlauch... #gruebel

Wieso ist die FÄ denn gegen MöPf? Es hat hier ja schon einigen geholfen. Folsäure reguliert ja leider nicht Deinen Zyklus - er ist für die Entwicklung des Babys wichtig.

LG wartemama

Beitrag von babett85 09.11.10 - 12:08 Uhr

Hi ich arbeite ach schicht und das mit dem messen klappt ganz gut ich nehm immer die frühdienst zeit und wenn ich nachtschicht habe dann eben wenn cih aufstehe versuchs doch mal
lg

Beitrag von shiningstar 09.11.10 - 12:08 Uhr

Folsäure sollte man generell bei Kiwu nehmen, das hat aber keine Auswikrungen auf den Zyklus.
Warum sollst Du kein Möpf nehmen?!
Wurde mehrere BT's im Laufe des Zyklus gemacht (Beginn / Ende des Zyklus)?!

Beitrag von janina2604 09.11.10 - 12:13 Uhr

nee nur eimal kann dir aber nicht mehr sagen ob anfang oder ende des zyklus oder sogar mitte!

Beitrag von ju.ra. 09.11.10 - 12:34 Uhr

ich arbeite auch im schichtdienst. ich messe immer um 6 uhr morgens. schlaf dann halt einfach weiter...

ich denke meine kurve schaut ganz gut aus, dafür das ich unregelmäßige arbeitszeiten habe...

ovus würde ich dir schon auch empfehlen.. man herzelt einfach doch schnell mal "daneben"

Beitrag von sweetbeat 09.11.10 - 13:17 Uhr

ich bin heute bei Tag 88 im 1. Üz nach dem Absetzen der Pille. Am Donnerstag gehe ich zum Frauenarzt und wollte dann auch anfangen Mönchspfeffer zu nehmen. Warum sollst Du das nicht nehmen?

Beitrag von audiavant 09.11.10 - 13:35 Uhr

Hallo,
ich habe ende Juli die Pille abgesetzt.
bin jetzt im 2üz. Der erste hat 70 Tage gedauert und der zweite wird denkecich so bei 46-48 enden.
Habe jetzt im 2ÜZ auch dem Mäpf genommen und habe mein Zyklus schon verkürzt.
Mich würde auch interessieren warum keinen Mäpf nehmen sollst?

lg audiavant