Alternative zu Zvieribrei (Apfelmus, Banane)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneeball4 09.11.10 - 12:05 Uhr

Hallo zusammen

mein Kleiner war/ist ein sehr schlechter Trinker. Wir haben dann als er 4 Monate alt war mit dem Mittagsbrei angefangen, er isst am Mittag 250g Brei und isst ihn gerne, Maul auf, sobald er den Löffel sieht und schlucken tut er sehr gut. Mittlerweile ist er 5 Monate alt. Meine Kiä meinte vor 2 Wochen, da er nicht so gut trinkt und eher langsam Gewicht zunimmt, soll ich schon mit Zvieribrei anfangen. Habe ich gemacht, aber ich glaube er mag diesen Brei einfach nicht. Apfelmus selber gemacht und zermantschte Banane, Gläschen habe ich auch probiert. Ich habe auch immer wieder paar Tage Pause gemacht. Da er am Mittag so gut Brei isst, ist für mich nicht das Breiessen das Problem. Was würde es noch für Varianten für den Zvieribrei geben?

Vielen Dank für eure Antworten

Liebe Grüsse

Beitrag von bobb 09.11.10 - 13:00 Uhr

Gegenfrage: Was ist ein Zvieribrei??

Beitrag von schneeball4 09.11.10 - 13:44 Uhr

ops,
Zvieri-Brei, ist der Brei am Nachmittag. auf schweizerdeutsch

Beitrag von bobb 09.11.10 - 14:30 Uhr

Okay,danke!

Beitrag von sisi1976 09.11.10 - 13:06 Uhr

Hallo!

Erstmal steh ich grad am Schlauch:
Was ist Zvieribrei?

Also, wir haben auch mit genau 5 Monaten begonnen mit Breiessen:
Das sah so aus:
mit genau 5 Monaten gabs mittags Frühkarotten! Erst ein paar Löffel, nac einigen Tagen ein ganzes Gläschen!
Nach 2 Wochen gabs dann mittags Frühkarotte mit Frühkartoffel! Weitere 2 Wochen später dann mittags Gemüse-Fleischbrei!

mit genau 6 Monaten führten wir dann den Abendbrei ein!
weitere 4 Wochen später ersetzten wir die Flasche am Nachmittag durch Getreide-Obst-Brei!
Das machen wir bis jetzt (10 Monate) immer noch so! Flasche gibts zum Frühstück und ein kleines Fläschchen noch kurz vor dem Zubett-GEhen! Allerdings ist Meine eine gute Esserin und war und ist auch eine gute Flaschentrinkerin (ca 10 kg sagen doch alles :-)

Ich weiss jetzt nicht, ob ich dir wirklich helfen konnte, da ich "Zvieribrei" nicht kenne und auch nie gehört habe! Ich denke mir aber, er meint damit den Getreide-Obst-Brei???
Dass du den jetzt einführst, da das mit dem Mittagsbrei schon gut funktioniert!

Liebe Grüsse

Beitrag von schneeball4 09.11.10 - 13:45 Uhr

genau, ich habe den Brei am Nachmittag gemeint#hicks

Beitrag von sisi1976 09.11.10 - 13:53 Uhr

das hört sich richtig süß an, der Zvieribrei!

Hm, ich gebe jetzt nachmittags ab und zu Joghurt! Aber dafür ist es bei euch ja noch zu früh!
Und einfach "nur" Griessbrei, also ohne Obst? (Ich geb z.B. auch gleich nach dem Mittagessen Obst, denn die Vitamine können das Eisen aus dem Fleisch besser "herausholen und nachmittas gibts wie gesagt, nicht immer Obst)

Vielleicht mag dein Mäuschen ja Griessbrei pur? Oder ab dem 6. Monat gibts von Milupa so einen leckeren Schokobrei (den mag bei uns vor allem die Mami :-))

Und später halt Joghurt probieren! Aber dafür lieber noch ein paar Monate warten!

Liebe Grüsse

Beitrag von sisi1976 09.11.10 - 13:56 Uhr

ich meinte, dass Wort "Zvieribrei" hört sich süß an!
(Nicht dass du jetzt denkst, ich meine, du machst ihn viel zu süß an)
:-D

Beitrag von eumele76 09.11.10 - 13:22 Uhr

Hi,

musste grad etwas grinsen, das verstehen wohl nur die Schweizer ;-)

Zvieri-Brei ist der Getreide-Obst-Brei der nachmittags gefüttert wird.

Fiona mag auch garkein Obstmus. Ich mache ihr diesen Brei, den es allerdings abends bei uns gibt, mit Apfelsaft und Wasser und Öl. Ohne Obstmus.

Probier das mal.

LG,
Nina

Beitrag von maxi03 09.11.10 - 13:56 Uhr

Unser ist auch kein so großer GOB Fan. Was er aber immer total gerne isst ist Zwieback (gibt es ja auch ohne Zucker) in Wasser aufgeweicht mit selbstgekochtem Apfelmus. Du kannst ja versuchen, die Obstmenge langsam zu steigern.

Ansonsten kannst du ihm ja auch einen Milchbrei nachmittags anbieten. Muss ja nicht immer GOB sein.

Die Kleine einer Bekannten mag keine Milch mehr. So bekommt sie halt morgens und abends Milchbrei. Da gibt es keine Probleme.

LG