wie macht ihr das Haushalt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leni...86 09.11.10 - 12:22 Uhr

Moin Mädels,
wie macht ihr das alles mit dem Haushalt?ich komme hier zu nichts mehr vormittags ist die kleine lange wach und weint viel so das ich sie ständig aufm arm habe....ich bin froh wenn ich gerade so mein frühstück schaffe und wenn sie doch ne halbe std zu ruhe kommt....das ich duschen kann!ich hab es schon oft probiert sie um zu schnallen:-p;-) aber sie weint trotzdem....
nur beim spazieren gehen schläft sie ein!Nachmittags hilft mir dann mein mann etwas wenn wir es schaffen....weil wuffi muss ja auch raus *hihihi*

wie is es bei euch?lieben gruß

Beitrag von leboat 09.11.10 - 12:29 Uhr

hallo,
wir haben zum glück schon länger nen festen rhythmus,d.h. hier gibts halb 12 mittag und danach gehts 2 stunden ins bett.in der zeit ruhe ich mich aus,mache sport oder eben den haushalt.wenn sie wach ist komm ich auch zu fast nix...
LG

Beitrag von catch-up 09.11.10 - 12:29 Uhr

Oje!

Da bin ich echt froh, dass Felix so unkompliziert ist! Den leg ich irgendwo hin, wo er gucken kann und schon kann ich loswuseln!

Ich schaffs oft die komplette Wohnung sauber zu machen, während er einfach nur guckt! Ab und an muss ich ihn vielleicht mal vom Bauch auf den Rücken drehen oder umgekehrt, aber das wars auch schon!

Ich hatt da nie Probleme! Mich hindert eher meine Lust daran, den Haushalt zu erledigen! :-p

Beitrag von beckie83 09.11.10 - 12:31 Uhr

Hallo #winke

Ja das kenn ich woher *gg*

Also ich mach zur Zeit wirklich nur das notwendigste im Haushalt.

Wenn der Kleine schläft dann saug ich schnell mal durch.
Staub wischen mach ich mit einer Hand während er auf dem anderen liegt.
Abwasch mach ich immer ganz schnell wenn er friedlich im Stubenwagen liegt.

Dusche geh ich meist wenn Besuch kommt. Dann nehmen sie den Kleinen und ich geh schnell duschen.

Aber ich mach mir keinen Stress. Wenn der Abwasch mal 2-3 Tage stehen bleibt das ist das auch ok. :-)

Lg Beckie + Julian der friedlich schläft an seinem 3 Wöchigen geburtstag #verliebt

Beitrag von leni...86 09.11.10 - 12:35 Uhr

achso sie ist 7 wochen alt ;O)wollte ich noch dazu schreiben.....ich muss immer putzen aber es geht nicht *G* fällt mir schon schwer die bude so zu lassen hhihihihihihi.......aber ich hoffe das es bald besser wird mit ihr

Beitrag von leni...86 09.11.10 - 12:38 Uhr

jetzt lächelt sie mich die ganze zeit an.....ach ich verzeih ihr alles#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von sunny-babe81 09.11.10 - 12:46 Uhr

Ich packe meinen Sohn ins Tragetuch und gut ist. So kann ich wirklich alles erledigen wie staubsaugen, bügeln, kochen, Wäsche waschen, Bad putzen, Böden wischen usw.
Und wenn mir langweilig wird, kann ich mit Baby im Tragetuch noch nebenbei stricken und die Hausaufgaben des Großen kontrollieren. :)))

Beitrag von leni...86 09.11.10 - 12:51 Uhr

auch wenn er weint?????wie gesagt wenn sie dann so nörgelig ist weint sie weiter im tuch......sonst würd ich das ja auch machen!

Beitrag von lilliefee 09.11.10 - 12:50 Uhr

Puuuuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!
Kenne das auch...
Ich habe insgesamt ja 4 Kinder und den Haushalt :-p#schwitz#rofl
Zur Zeit bleibt bei mir auch soooo viel liegen.
Noch dazu kommt,daß Meine Kleinste (9Wochen alt) sehr viel weint und ich sie NIRGENDS ablegen kann- ist ne harte Zeit...aber ich weiß ja , daß es besser wird!

Liebe Grüße,
Lilliefee & 2000 & 2003 & 2006 & 2010#verliebt

Beitrag von kirayellow 09.11.10 - 12:55 Uhr

Hallo Leni,

unsere Amelie ist da ganz pflegeleicht.
Wenn ich putze, kommt sie in ihr Laufgitter oder
auf ihre Krabbeldecke.
Solange sie mich dabei sieht, ist alles in Ordnung.
Gott sei Dank, haben wir so breite Türrahmen.
Da kann ich das Laufgitter immer in jeden Raum ziehen.
Liebe Grüße
Kira

Beitrag von melanie-1979 09.11.10 - 13:42 Uhr

Also ich mache den Haushalt, so lange die Maus im Laufstall liegt oder unter ihrem Spielbogen. Sie kann sich mittlerweile schon sehr gut alleine beschäftigen und ich putze, wasche etc. nebenher. Klappt prima und ich schaffe eigentlich alles, was ich mir soweit vornehme. Mein Mann arbeitet den ganzen Tag (7-17 Uhr) und ich bin daher die meiste Zeit auf mich gestellt. Außerdem haben wir noch Hund und Katze, die ebenfalls versorgt werden müssen.
Bin froh, dass wir so eine "pflegeleichte" Maus haben, die eigentlich immer fröhlich ist und sich (bisher) kaum beschwert #verliebt

LG Melli mit Lara-Sophie (18 Wochen) #winke

Beitrag von thalia.81 09.11.10 - 14:16 Uhr

Bei uns ist das total unterschiedlich. Es gibt Tage, an denen Paul nur auf den Arm will, da komme ich maximal zum Duschen und frühstücken. An anderen Tagen ist er ganz friedlich, wenn er "rumliegt". Am vormittag schlafen findet Paul eher uncool.

Umschnallen klappt bei uns nur ganz selten, Paul mag die Manduca mal mehr, mal weniger.

Ich mache es im Moment so, dass ich mir 5-10Minuten täglich für jeden Raum vornehme. Somit putze ich total schnell und es klappt. Es wird nie wirklich staubig und schmutzig, da ich jeden Tag was mache.
Nur die Bügelwäsche schaffe ich frühs nicht.

Paul schläft im Wagen immer ein. Wäre es nicht eine Möglichkeit für dich, frühs kurz spazieren zu gehen, bis die Kleine schläft und sie dann schlafen in der Softtragetasche auf den Balkon zu stellen oder so aus ihrem Fußsack auszupacken, dass sie weiterschlafen kann?
Wenn Paul sich partout gegen Schlafen wehrt, fahre ich ihn umher und er schläft dann meisten noch 30Minuten weiter, in denen ich dann gut was schaffe.

LG
thalia